Kakteen & Sukkulenten im Gewächshaus überwintern (Tipps)

Die richtige Bleibe für die Winterruhe der Kakteen zu finden ist nicht einfach. Warme Heizungsluft im Haus setzt den Pflanzen unnötig zu. Auf der Suche nach anderen Standorten kann ein Gewächshaus oder ein Mini-Treibhaus die Antwort sein.

Der lichtdurchflutete Ort bietet die optimalen Bedingungen zum Überwintern der Pflanzen. Wie Sie dabei vorgehen, erfahren Sie hier.

Warum benötigen Sukkulenten ein Winterquartier?

Kakteen sind äußerst robuste Pflanzen. Im Winter befinden sie sich in der Ruhephase. Während dieser Zeit wird vorhandene Energie nicht in das Wachstum, sondern in die Bildung neuer Blüten gesteckt.

Sukkulenten können über mehrere Monate hinweg Wasser in ihren Stämmen, Blättern und Dornen speichern. So passen sie sich an die heißen und trockenen Umstände ihres Lebensraums an. An eines konnten sie sich in all der Zeit jedoch nicht anpassen: Frost.

Das in den Pflanzenteilen gespeicherte Wasser gefriert, wodurch Zellen der Pflanze zerstört werden können. Im schlimmsten Fall stirbt der Kaktus ab.

Stehen die Kakteen auf Fensterbänken über dem Heizkörper, kann das die Entstehung neuer Blütenansätze verhindern. Stattdessen entstehen unschöne lange gelbe Triebe und das Substrat trocknet aus.

Weder frostiges Freiland noch beheizte Wohnräume eignen sich also über den Winter als Bleibe. Ein kleines Gemüsegewächshaus bietet sich an, um die Pflanzen zu überwintern.

Besitzen Sie bereits ein Tomatengewächshaus, eignet sich dieses ebenso wie ein Paprikahaus oder Bohnenhaus zum Überwintern der Sukkulenten.

So überwintern Sie Kakteen im Gewächshaus richtig

Sind Sie auf der Suche nach anschaulichen Informationen rund um das Überwintern der Kakteen im Gewächshaus, liegen Sie hier richtig: Dieses Video zeigt Ihnen auf anschauliche Weise, warum verschiedene Sukkulenten eine Überwinterung im Gewächshaus überhaupt benötigen.

Nicht jeder Kaktus stellt die gleichen Ansprüche an seine Ruhephase. Mit diesen Tipps und Ratschlägen gelingt Ihnen das Vorhaben im Handumdrehen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Welche Bedingungen sollte das Gewächshaus erfüllen?

Um den Kakteen die Ruhephase im Winterquartier angenehm zu gestalten, sollte die Temperatur im Kalthaus zwischen 5 und 10 Grad liegen. Achten Sie auf eine optimale Luftfeuchtigkeit zwischen 50 und 60 Prozent.

Besitzen Sie kein Gewächshaus, müssen Sie sich nicht sorgen: Sie können verschiedene Varianten selber bauen oder kaufen.

Ob mini Treibhaus für die Fensterbank (beispielsweise bei Ikea) oder Glashaus für den eigenen Garten: Ihre Möglichkeiten sind vielfältig.

Ein zuvor verwendetes Tomatenhaus oder Gurkengewächshaus auf dem Balkon hilft Ihnen ebenfalls, die Pflanzen kostengünstig zu überwintern. Achten Sie darauf, dass das Quartier nicht zu klein ist, um eine ausreichende Belüftung der Sukkulenten zu gewährleisten.

Ab wann ziehen die Kakteen in das Pflanzenhaus um?

Der ideale Zeitpunkt, um die Sukkulenten in das Gewächshaus umzusiedeln, ist der stetig kälter werdende November. Zunehmend regnerische Tage im Herbst setzen den Pflanzen unnötig zu.

Ein beispielsweise vorhandenes Gurkenhaus schützt Ihre Pflanzen dann vor starken Regenfällen.

Kakteen Kaktus

Welche Pflege benötigen die Kakteen im Blumenhaus?

Sie können die Pflanzen sanft auf die bevorstehende Ruhephase vorbereiten: Gießen und düngen Sie diese ab September Stück für Stück weniger. Stehen Ihre Sukkulenten im Gewächshaus, sollten Sie diese, wenn überhaupt, nur schlückchenweise gießen.

Egal ob im Mini-Anzuchthaus auf dem Balkon oder im großen Salathaus im Garten: Dünger benötigen die Pflanzen während der Ruhephase nicht. Die Kakteen genießen während des Winters im Gemüsehaus viel Licht. Vermeiden Sie jedoch die direkte Sonne.

Denken Sie daran, die Pflanzen im Gewächshaus regelmäßig mit frischer Luft zu versorgen.

Fazit

Wünschen Sie sich gesunde und blühfreudige Kakteen, sollten Sie Wert auf ein geeignetes Winterquartier legen. Mit wenigen Handgriffen bieten Sie den Pflanzen im Gewächshaus ausreichend Ruhe, um Energie zu tanken.

Auf diese Weise haben Sie lange Freude an kräftigen und gesunden Sukkulenten.

 

Weitere Artikel zum Thema

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü