Kräuter im Gewächshaus selber anbauen | Tipps Kräuterbeet

Viele Hobbyköche kaufen sich im Supermarkt oder in der Gärtnerei Küchenkräuter, die gleich in der Küche aufbewahrt und verwendet werden sollen. In der Küche ist der beste Platz um selber Kräuter zu halten, die viel Licht benötigen, die Fensterbank.

Ein kleines Mini-Treibhaus, z. B. von Ikea, sieht vielleicht nett und ansprechend aus, ist aber für die Haltung in der Küche zumeist überflüssig. Besser wird es auf dem Balkon verwendet, wie eine Art Frühbeet, wenn verschiedenste Kräutersorten aus Samen selber gezogen werden.

Achten Sie bitte darauf, dass die meisten Küchenkräuter aus dem Supermarkt in sehr kleinen Töpfen verkauft werden. Sollten Sie diese nicht gleich komplett verwenden, sondern weiterwachsen lassen wollen, ist es besser, wenn Sie diese umtopfen.

Kräuterpflanzen im Blumenkasten

Die meisten Kräuterarten sind sehr robust. Sie benötigen ausreichend Wasser und nur wenig Pflege. Sie passen gut in das häusliche Ökosystem, wenn sie vor der Wohnung auf dem Balkon in einem Blumenkasten gezogen werden. Der Weg in die Küche ist dann ebenfalls kurz.

Besonders günstig sind die Balkonkräuter, wenn Sie diese nicht als Pflanze kaufen, sondern selber in ein kleines Mini-Glashaus oder Gel-Gewächshaus aussäen. Das Gel-Gewächshaus mit Deckel wirkt modern und stylish. In vielen Fällen sogar ein echtes Highlight fürs Wohnzimmer.

Selber gezogene Pflanzen sind sowieso robuster, als Pflanzen aus dem Supermarkt, da sie gleich in dem Raum oder Anzuchthaus aufkeimen, indem sie später weiter wachsen. Somit fühlen sie sich auch in der Küche wohl, wenn sie dort aufgewachsen sind.

Was passiert, wenn die Pflanzen im Gemüsehaus dünn in die Höhe wachsen?

Kräuter, die im Kalthaus zu wenig Licht bekommen, wachsen in die Höhe, weil es dort heller ist. Sollten Sie diesen Effekt erkennen, können Sie Ihre Pflanzen ausgraben und tiefer in der Erde anbauen. Das ist wichtig, damit die feinen Pflanzenstängel nicht umknicken.

Danach sollten Sie eine LED-Pflanzenlampe in der Nähe aufstellen, damit im Salathaus ausreichend viel Licht zur Verfügung steht. LED-Pflanzenlampen verbrauchen bedeutend weniger Energie und können daher auch im Tomatenhaus mithilfe von einem Solar-Paneel in Kombination mit einer Pufferbatterie, betrieben werden.

Kräuter Anbauen Anpflanzen Gewächshaus

Achtung – Schimmel auf der Erde

Im Kräuterbeet vom Gurkenhaus sollten Sie es bei der Bewässerung nicht zu gut meinen. Die meisten Kräuter benötigen nur sehr wenig Wasser. Ist die Bewässerung vom Kräuterbeet, das gilt auch für den Garten und den Balkon, zu intensiv, bildet sich Schimmel auf der Erde.

Im Blumenhaus wäre diese Schimmelbildung gleich mit einem unangenehmen Geruch verbunden. Es ist daher von entscheidender Wichtigkeit, dass das Kräuterbeet im Gemüsegewächshaus und anderswo, nie zu feucht ist.

Achten Sie zudem darauf, dass in einigen Bereichen vom Kräuterbeet der Pflanzenerde Sand beigemischt wird. Vor allem mediterrane Kräuter benötigen Sand in der Erde.

Informieren Sie sich vor der Bepflanzung von Ihrem Gurkengewächshaus über die Ansprüche der verschiedenen Kräuter, damit Sie diese im Bohnenhaus an einem besonders geeigneten Platz selber anbauen können.

Einjährige und mehrjährig Kräuter im Paprikahaus

Informieren Sie sich vor der Planung der Bepflanzung vom Kräuterbeet zudem darüber, welche Kräuter einjährig sind und welche mehrjährig. Die mehrjährigen Kräuterarten sollten Sie in einem Bereich pflanzen, in dem sie niemals stören und auch wirklich über Jahre hinweg ungestört wachsen können.

Die einjährigen Kräuter hingegen können Sie dann in Bereichen ansäen, in denen gerade noch etwas Platz ist und die Beetnachbarn mit den Kräutern gut harmonieren. Am Ende der Gartensaison werden diese dann aus dem Beet entfernt.

Kräuter als Mischkultur

Im Garten, wie auch im Gewächshaus, sollten Sie Kräuter nicht grundsätzlich getrennt von anderen Pflanzen anbauen. Kräuter sind reich an ätherischen Ölen und daher ganz besonders wichtig in einer Mischkultur.

Neben Tomaten, Gurken und anderen Gemüsesorten, lassen sich einige Kräutersorten besonders gut anbauen. Sie schützen diese dann nicht nur vor Läusen und anderen Schädlingen, sie können auch gleich mit dem Salat geerntet werden, wenn sie in der Küche zum Würzen und Verfeinern zur Verwendung kommen.

In einem Mini-Gel-Gewächshaus funktioniert eine Mischkultur natürlich nicht. In jedem anderen Pflanzenhaus, wie z. B. einem Tomatengewächshaus, aber schon.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Bedürfnisse der Küchenkräuter

Kräuter sind in jedem Kräutergarten eine Bereicherung. In dem o. g. YouTube Video wird gezeigt, worauf es ankommt, wenn Kräuter in ein Kräuterbeet im Garten gepflanzt werden. In einem Gewächshaus haben Sie beim Anbauen ähnliche Ansprüche.

Im Video wird genau erklärt, welche Kräutersorten im Hochbeet lieber direkt in der Sonne stehen, welche den Halbschatten mögen und wie unterschiedlich der Wasserbedarf der Küchenkräuter ist.

Einige der genannten Gartenkräuter sind mehrjährig, bei denen ist es umso wichtiger, dass sie am richtigen Standort eingepflanzt sind, weil sie dann über einige Jahre hinweg beerntet werden können.

Ob beim Indoor– oder Outdoor-Anbauen, die Bedürfnisse der Pflanzen bezüglich Licht, Sonne und Wasser sind immer identisch.

Fazit – Kräuter auf der Fensterbank überwintern

Küchenkräuter lassen sich am besten auf der Fensterbank überwintern, wenn sie bereits den Sommer in einem Kübel verbracht haben, der im Herbst nur ins Haus gestellt werden muss. Das Ausgraben von Pflanzen aus dem Hochbeet zum Überwintern im Gewächshaus oder auf der Fensterbank ist keine gute Idee.

Die Wurzeln würden dabei viel zu sehr geschwächt. Am besten bauen Sie Ihre Kräuter gleich in einem Kübel oder im Gewächshaus an, dann ist das Überwintern besonders einfach. Die Pflanzen haben keinen Stress und können, zumindest im Treibhaus, am gewohnten Ort verbleiben.

 

Weitere Artikel zum Thema

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü