Abstand von Tomaten im Gewächshaus (Tipps) | Pflanzabstand

Bei den heutigen Grundstückspreisen in Deutschland, egal ob in Hessen, Baden-Württemberg, Bayern, NRW oder in den neuen Bundesländern wie zum Beispiel in Sachsen und Niedersachsen, fragen sich Gärtner, wie sie ihren Kleingarten ideal ausnutzen, ohne wertvolle Fläche zu verschenken.

Wenn auch Sie sich fragen, wie Sie Ihren Garten ideal bepflanzen und was beim Anbau von Tomaten zu beachten ist, dann finden Sie bei uns die wichtigsten Tipps für die Planung der nächsten Pflanzsaison.

Die Konsequenz des Platzmangels muss dabei nicht gleich der Streit mit Ihren Nachbarn sein, weil die Grundstücksgrenze mal wieder nicht eingehalten wurde oder das Gewächshaus den Mindestabstand zur Grundstücksgrenze Ihrer Nachbarn nicht eingehalten hat.

Vielmehr sollten sich Kleingärtner die Frage stellen, ob der Anbau bestimmter Gemüsesorten die Kapazitäten im Gemüsegewächshaus berücksichtigt und was bei der Planung der Beete beachtet werden sollte, damit der vorhandene Platz ideal ausgenutzt werden kann.

Mit den nachfolgenden Tipps geht bei der Planung Ihres Tomatenanbaus auch in kleinen Gärten nichts schief.

Planung des Platzbedarfes im Pflanzenhaus

Zunächst sollte die Frage geklärt werden, welches Treibhaus zum Einsatz kommen soll. Vom modernen Glashaus mit Heizelementen zum Beispiel in der Funktion als Paprikahaus, Anzuchthaus oder Blumenhaus bis zum günstigeren Kalthaus gibt es zahlreiche Alternativen.

Zu den Kalthäusern zählen beispielsweise das Bohnenhaus, Salathaus, Gurkenhaus und Tomatenhaus. Für den Anbau von Gurken, Tomaten und in gewissen Fällen sogar Paprika reicht ein unbeheiztes Gurkengewächshaus oder alternativ ein Tomatengewächshaus völlig aus.

Es stellt sich jedoch auch hierbei die Frage, wie groß es bemessen sein sollte. Als Faustregel gilt, dass Ihr Gemüsehaus eine Höhe von 180 Zentimetern und eine Raumgröße von 10 Quadratmetern nicht unterschreiten sollte, damit Sie darin bequem stehen und arbeiten können.

Da Ihre Tomaten eine beachtliche Höhe erreichen können und beim vertikalen Wachstum zusätzliche Blüten ausgebildet werden, sollten Sie gerade bei der Höhe des Gewächshauses keine Kompromisse eingehen. Wenn Sie ein besonders großes und professionelles Gewächshaus planen, hat natürlich auch Ihr Nachbar ein Interesse daran, die Dimensionen zu kennen.

Die meisten ausreichend dimensionierten Gewächshäuser sollten jedoch keinen Nachbarschaftsstreit auslösen. Bei ausreichender Höhe des Gewächshauses benötigen Sie weniger Grundfläche für die gleiche Menge an Tomaten, die ein zu niedrig ausgelegtes Gewächshaus ermöglichen würde.

Warum allerdings selbst 10 Quadratmeter für den Anbau von Tomatenpflanzen bei großem Ertragswunsch bereits knapp bemessen sein könnten, wollen wir anhand der Pflanzeneigenschaften näher erläutern.

Tomaten Gewächshaus Anbauen

Tomatenpflanzen benötigen Luftzirkulation

Anders als Gurkenpflanzen mögen es Tomaten nicht, in einer feuchten Umgebung angebaut zu werden. Es ist daher zur Vermeidung von Pilzkrankheiten sehr wichtig, dass eine ausreichende Belüftung des Gewächshauses sichergestellt wird und sich keine unnötige Feuchtigkeit bilden kann.

Neben des Gießverhaltens des Gärtners spielt der Abstand bei der Pflanzung der Tomaten eine wichtige Rolle. Nur wenn der Abstand zwischen den Tomatenpflanzen ausreicht, kann die Luft zirkulieren. Wenn Blätter aufeinander aufliegen, sind diese Flächen äußerst anfällig für Pilzerkrankungen.

Sollten Tomaten und Gurken im gleichen Gewächshaus angebaut werden, ist die Platzierung der Tomatenpflanzen innerhalb eines Bereiches mit guter Luftzirkulation wie zum Beispiel entlang der Seitenwände umso mehr zu empfehlen, damit die höhere Gießmenge des Gurkenbeetes und die daraus resultierende Feuchtigkeit keinen Schäden an Ihren Tomaten verursachen.

Den richtige Pflanzabstand einplanen

Während für Kohlrabi ein Pflanzabstand von 30 Zentimetern völlig ausreicht und sich Gurken auch auf einen Abstand von 40 Zentimetern anpassen können, sollte es bei Tomatenpflanzen mindestens das Doppelte sein.

In der Fachliteratur findet man Empfehlungen zwischen 60 und 80 Zentimetern für ausgegeizte Tomatenpflanzen im Gewächshaus. Der Reihenabstand sollte nach Möglichkeit 1 Meter betragen. Für Buschtomaten, die besonders stark in die Breite wachsen, empfehlen wir Ihnen, den Pflanzabstand gegebenenfalls sogar etwas zu erhöhen.

Sollten Sie die Abstände nicht vollständig einhalten, dann müssen Ihre Pflanzen wesentlich stärker ausgegeizt und beobachtet werden, damit die Anzeichen einer drohenden Pilzerkrankung frühzeitig erkannt und die befallenen Bereiche der Pflanze entsorgt werden können.

Warum der Pflanzabstand für gesunde Tomaten so wichtig ist und was Sie bei der Pflanzung darüber hinaus unbedingt beachten sollten, erfahren Sie in dem nun folgenden Video.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Sie sehen also, dass der richtige Pflanzabstand eine wichtige Grundvoraussetzung für die erfolgreiche Tomatenernte darstellt. Ganz egal ob bei ausschließlicher Tomatenpflanzung oder in Kombination mit Gurken.

Mit der richtigen Pflege und gründlicher Planung ist es möglich, sich die ganze Saison über an gesunden Pflanzen zu erfreuen.

Fazit

Schon mit einem kleinen Gewächshaus können Sie mit einer guten Tomatenernte rechnen, wenn Sie bei der Pflanzung nicht zu ehrgeizig sind und stattdessen die Pflanzabstände einhalten.

Die Tomatenpflanzen werden es Ihnen mit einem stabilen und blütenreichen Wachstum danken. Bei ausreichender Höhe Ihres Gewächshauses werden Sie an jeder Pflanze zahlreiche Früchte ernten können.

Wenn zwischen den Pflanzen ausreichend Abstand vorhanden ist und eine stetige Luftzirkulation sichergestellt wird, sollten außerdem keinerlei Probleme mit Pilzkrankheiten auftreten. Bei ausreichender Pflege und planvollem Anbau bleibt sicherlich sogar die ein oder andere geschmackvolle Tomate für Ihre Nachbarn übrig.

Damit wird der nächste Streit über den Grenzabstand Ihres Gewächshauses sicherlich schnell beigelegt.

 

Weitere Artikel zum Thema

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü