Gewächshaus innen gestalten, einrichten & dekorieren (Tipps)

Ein Gewächshaus besteht nicht nur aus Scheiben und Fenstern, sondern auch aus einer umfangreichen Innenausstattung. Fenster, die automatisch geöffnet werden können, bieten auch im Sommer eine ausreichende Belüftung.

Sie halten die Temperaturen im Inneren von einem Tomatenhaus im Sommer und im Winter konstant, primär dann, wenn zusätzlich zu einem automatischen Öffner der Fenster noch eine Heizung eingebaut wurde.

Ein Gewächshaus ist eine Investition, die über Jahrzehnte hinweg genutzt werden kann. Stabile und robuste Glas- oder Alu-Gewächshäuser werden in unterschiedlichen Größen im Handel angeboten.

Sie können nach Anleitung auch von Laien aufgebaut werden, wenn ein wenig handwerkliches Geschick vorhanden ist. Einmal aufgebaut, können nicht nur Sämlinge hinter den Fenstern angezogen werden, sondern auch Blumen im Pflanzenhaus überwintern.

Damit das Gewächshaus besonders vielfältig und einfach zu nutzen ist, kommt es auf die Ausstattung und Einrichtung an.

Ein Gemüsegewächshaus komfortabel nutzen

Die Scheiben der Gewächshäuser isolieren nicht nur gut, sie lassen auch ausreichend viel Licht ins Innere. Nach einem Defekt lassen sich die Scheiben, die mit Klammern befestigt sind, einfach durch Ersatzscheiben ersetzen.

Den passenden Ersatz können Sie online oder in Baumärkten kaufen. Damit möglichst viele Pflanzen im Glashaus einen sicheren Platz direkt hinter den Glasscheiben erhalten können, sollten Sie Ihr Gemüsehaus praktisch und komfortabel einrichten.

Vom Boden bis zum Dachfenster kann der Platz im Paprikahaus umfangreich genutzt werden. Regale, Pflanztische und auch Hochbeete erleichtern die Nutzung vom Kalthaus.

Denken Sie beim Einrichten vom Garten und Blumenhaus immer daran, dass auch Sie immer älter werden. Damit das Gärtnern nicht zu mühsam wird, sollten Sie sich schon früh auf das Gärtnern im „Stehen“ umstellen.

Denken Sie an die Arbeitshöhe in Ihrer Küche und passen Sie Ihre Hochbeete, Pflanztische und Regale im Gurkenhaus an die gewöhnte Höhe an.

Alte Treibhäuser neu einrichten und dekorieren

In alten Gewächshäusern können Sie es sich richtig gemütlich machen. Heizungen, automatische Bewässerungen und automatische Fensteröffner für die Dachfenster lassen sich einfach nachrüsten.

Regale können pflegeleicht aus Edelstahl gefertigt sein, aber auch traditionell, aus Holz. Sie können die unterschiedlichsten Stilrichtungen nicht nur in Ihrem Wohnzimmer miteinander vereinen, sondern auch im Blumenhaus. Es gibt keine Vorschriften. Sie müssen sich im Treibhaus wohlfühlen und es nach Ihren Wünschen perfekt nutzen können.

Lassen Sie daher Ihrer Fantasie freien Lauf. Vereinen Sie moderne, neue Elemente, mit Accessoires, die Sie gebraucht auf dem Flohmarkt kaufen oder noch auf Ihrem Dachboden finden.

Eine Verdunkelung hinter den Scheiben kann praktisch und zweckmäßig sein oder romantisch. Vorhänge können diesen Zweck ebenfalls erfüllen, bringen aber mehr Gemütlichkeit, z. B. in ein Orangeriegewächshaus, als einfache Verdunkelungsnetze.

Topfpflanzen Kakteen Sukkulenten

Recherche kann sehr verführerisch sein

Bevor Sie mit der endgültigen Einrichtung von Ihrem Gewächshaus beginnen, sollen Sie sich mithilfe einer umfangreichen Recherche inspirieren lassen. Das Einsetzen von unzähligen Haltern ist immer wichtig.

Halter zum Anbinden von Pflanzen dürfen in einem Gewächshaus nicht fehlen. Sie können das Wachstum von Gurken, Bohnen und Tomaten unterstützen. Je höher diese wachsen können, desto reicher fällt die Ernte aus. Recherchieren Sie umfangreich.

Bei Freunden und Bekannten, in botanischen Gärten und online. Am Ende wissen Sie genau, wie Sie sich Ihr Traumtreibhaus vorstellen und wie Sie es am besten nach Ihren eigenen Wünschen kostengünstig einrichten können. In einem schönen Ambiente macht das Gärtnern noch viel mehr Freude.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Um ein Anzuchthaus oder Gewächshaus intensiv nutzen zu können, zu jeder Jahreszeit das ganze Jahr hinweg, muss es umfangreich eingerichtet werden. Mithilfe einer Gewächshausheizung können Sie Ihr Treibhaus auch frostfrei im Winter gestalten.

Für den Sommer sollten Sie sich ein automatisches System für die notwendige Bewässerung und Belüftung anschaffen, damit Ihr automatisch betriebenes Blumenhaus immer das perfekte Klima im Inneren hat.

Diese können Sie in Ihrem Gewächshaus bei Bedarf nachrüsten und die notwendige Automatik bei Dehner, Deuba, anderen Baumärkten oder online kaufen. Das Befestigen ist einfach und kann auch von Laien durchgeführt werden.

Nur ein paar Werkzeuge und Hilfsmittel sind notwendig, z. B. vom Hersteller Einhell. Um die Kosten für die Einrichtung von einem Gewächshaus möglichst gering zu halten, können Sie einige wichtige Hilfsmittel auch gebraucht kaufen.

Wichtig ist nur, dass Sie nach Möglichkeit alle wichtigen Ausstattungsmerkmale selber bauen oder einbauen können.

Ein Gewächshaus sicher im Garten aufstellen

Ein Treibhaus hat nur dann einen sicheren Stand, wenn es auf einem Fundament steht. Viele Hersteller bieten Komplettangebote mit Fundamentrahmen an. Als Alternative können Sie aus Rasenkantensteinen ein Fundament selber bauen.

Besonders sicher steht ein Gewächshaus im Garten, wenn Sie nicht nur im Inneren Hochbeete und Regale haben, sondern auch im Außenbereich. Besonders in den warmen Sommermonaten können Sie dann von kurzen Wegen profitieren.

Sie pflanzen dann Ihre Sämlinge einfach nur von der einen Seite der Fenster auf die andere Seite, im Freibereich. Die Pflanzen gedeihen dann besonders gut, weil sie sich vom Standort her nicht umgewöhnen müssen.

Praktisch ist auch, wenn das Pflanzenhaus samt Außenbeeten in der Nähe von Ihrem Grillplatz im Garten steht. Sie können sich dann stets frische Kräuter und Salate zum Grille aus den Beeten holen und können auf die Alternative in Frischhaltefolie aus dem Supermarkt verzichten.

Mit ein wenig Planung und guter Ausstattung können Sie auch ein altes Treibhaus mit allen Sinnen genießen und umfangreich nutzen.

Fazit – Investieren Sie beim Kauf von einem Gewächshaus in die Zukunft

Kaufen Sie sich ein Salathaus, das Sie nach einem Defekt gut reparieren können. Scheiben und Fenster lassen sich in der Regel bei einem neuen, modernen Bohnenhaus viel besser austauschen, als bei alten Modellen. Sie sind mit Glashalter versehen, ohne dass Sie Glasscheiben einkleben müssen.

Die passenden Scheiben für den Austausch können Sie in einem Baumarkt, z. B. in Köln, aber auch online kaufen. Die Kunststoffscheiben für ein Gurkengewächshaus werden von Halteklammern gehalten, die sich einfach austauschen lassen. Nachdem die alten Glasscheiben herausgenommen wurden, werden die neuen Fenster eingesetzt.

Befestigen Sie zugleich zusätzliche Haltern und Folienhalter an den Fenstern, an die Sie rankende Pflanzen anbinden können. Das Einrichten von einem Tomatengewächshaus muss nicht teuer sein, wenn Sie den gesamten Aufbau und die Einrichtung vom Gewächshaus intelligent und weitsichtig planen.

Achten Sie bei der Planung darauf, dass alle Anforderungen, die Sie an das Treibhaus stellen, erfüllt werden.

 

Weitere Artikel zum Thema

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü