Gewächshaus selber planen (Tipps) | Planung von Treibhaus

Wenn Sie Ihr Gewächshaus selber planen und bauen möchten, sollten Sie sich darüber im Klaren sein, dass dies je nach gewünschter Größe und Ausstattung, sehr aufwendig sein kann.

Bevor Sie es einrichten und nutzen können, sind viele Arbeiten erforderlich. Sobald es Ihnen allerdings gelungen ist, können Sie ein individuelles Treibhaus genießen, das sich von der Masse abhebt und Sie mit selbst angebauten Köstlichkeiten versorgt.

Vor dem Planen, Bauen und Einrichten

Ehe Sie Ihr Glashaus selber planen, sollten Sie sich Gedanken darüber machen, wie Sie es nutzen wollen. Am häufigsten wird ein Treibhaus verwendet, um die Wärme für die Aufzucht von Gemüsepflanzen einzusetzen.

Dann dient es als Tomatenhaus, Gurkenhaus oder als Salathaus. Das Glas dient als Wärmespeicher und ermöglicht, dass die Pflanzen im Gemüsegewächshaus trotzdem genügend UV-Licht abbekommen und somit besser wachsen können.

Doch vor dem selber Planen und Bauen müssen Sie die notwendige Größe ermitteln. Klären Sie auch im Vorfeld bei Ihrer Gemeinde ab, ob Sie eventuell eine Baugenehmigung benötigen. Auch hier steht wieder der Nutzen im Vordergrund, aber ebenso die Form.

Soll zum Beispiel ein Tomatengewächshaus entstehen, muss es vor allem funktional sein. Die Optik ist nicht so wichtig. Das Gemüsehaus muss in der Nähe eines Wasseranschlusses stehen. Zudem ist unter Umständen auch ein Stromanschluss notwendig.

Nur so können Ihre Pflanzen im Anzuchthaus effektiv wachsen. Kleinere Gewächshäuser können Sie mit den Hausanschlüssen versorgen. Des Weiteren nehmen sie nicht viel Platz in Anspruch.

Wenn genügend Platz vorhanden ist, können Sie auch ein größeres Pflanzenhaus selber planen und bauen. Am besten ist, Sie nutzen die Fläche im Blumenhaus oder Salathaus optimal aus.

Planen Planung Bauen

An welchem Standort soll das Gurkengewächshaus stehen?

Hier kommt es wieder darauf an, welches Gewächshaus Sie selber planen und bauen möchten. Danach wählen Sie den Standort aus. Im Sommer können Sie ein Kalthaus nutzen, eine Heizung ist hierfür nicht erforderlich.

Dafür muss das Bohnenhaus aber an einem sonnigen Platz stehen. Speziell wenn Sie junge Pflanzen züchten, brauchen diese Schutz und Wärme.

Licht und Wärme nehmen großen Einfluss auf die spätere Ernte. Ein Kalthaus muss deshalb an einem sehr sonnigen Platz stehen, das erhöht Ihren Ertrag deutlich. Den Lichteinfall können Sie im Winter ermitteln, wenn die Sonne tief steht. Auch in dieser Jahreszeit sollte so viel Licht wie möglich auf Ihr Paprikahaus treffen.

Zudem sollte es vor Wind bzw. Stürmen ausreichend geschützt sein. Dieselben Eigenschaften treten auch im Sommer auf.

Gewächshaus selber planen und bauen – Tipps im Video

Sie wünschen sich noch weitere Tipps zum selber Planen und Bauen Ihres Gewächshauses? Hier kommen Sie in Form eines YouTube Videos. Sie erfahren noch einige weitere Einzelheiten und Anregungen, die Ihnen dabei helfen, ein perfektes Gewächshaus zu errichten.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Welcher Stil ist der richtige für Ihr Gewächshaus?

Für die Optik eines Gewächshauses gibt es keine zwingenden Vorgaben. Deshalb kann es Ihrem persönlichen Geschmack entsprechend geplant und gebaut werden. Es gibt in diesem Bereich viele Möglichkeiten.

Sie können ein klassisches Pflanzenhaus planen oder ein modernes Glashaus bauen. Darüber hinaus sehen auch nostalgische z.B. viktorianische Modelle sehr schön aus und verleihen Ihrem Garten einen gewissen Flair.

In Bezug auf die Farben gibt es außerdem viele Varianten. Ihr Gewächshaus kann in Silber oder Schwarz gebaut werden, aber auch andere Farben sind möglich. Sobald Ihr Treibhaus fertig ist, müssen Sie es noch einrichten.

Wollen Sie Pflanzen züchten, brauchen Sie es nicht zu dekorieren. Hier reichen Tisch und Stuhl bzw. Arbeits- und Abstellmöglichkeiten für Ihr Handwerkszeug.

Soll es zum Entspannen dienen, können Sie aber auch eine Lounge aufstellen.

Fazit: Gewächshaus selber planen und einrichten

Sie sehen, dass es einiges zu beachten gilt, wenn Sie Ihr Gewächshaus selber planen und bauen möchten. Aber der Aufwand lohnt sich, denn das Ergebnis kann sich sehen lassen.

Weitere Artikel zum Thema

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü