Gewächshaus aufbauen (Anleitung) | Treibhaus aufstellen

Sie möchten ein DIY-Gewächshaus kaufen? Dann brauchen Sie eine Aufbauanleitung. In der Regel wird ein Tomatenhaus oder ein anderes Treibhaus zerlegt geliefert und wird dann erst vor Ort aufgebaut.

Um es aufstellen zu können, benötigen Sie eine Anleitung. Sie möchten sich bereits vorab informieren, wie das geht? Von uns erhalten Sie eine einfach verständliche Bauanleitung.

Aufbau eines Gewächshauses

Wenn Sie ein Gewächshaus selber bauen möchten, brauchen Sie eine gute Anleitung. Sie erhalten Ihr Tomatenhaus nämlich als Bausatz.

Für den Aufbau werden verschiedene Materialien verwendet, zum Beispiel Holz oder Alu. Angeboten werden Modelle im Bereich Treibhaus beispielsweise von Deuba oder Venus.

Der Bauplan beziehungsweise die Aufbauanleitung werden auch als PDF angeboten, wenn Ihre ursprüngliche Bauanleitung verloren gehen sollte.

Halten Sie sich beim Aufbauen unbedingt an die Montageanleitung, da das Treibhaus ansonsten nicht stabil sein könnte. Auch wenn es sich um ein Mini-Blumenhaus handelt. Das Aufstellen sollte, je nach Größe des Gewächshauses, auf einem soliden Fundament erfolgen.

Auch Brast und Beckmann bieten im Bereich Foliengewächshaus hochwertige Ausführungen zur Montage nach Aufbauanleitung an. Dieses können Sie dann schnell und einfach aufbauen.

Es gibt viele unterschiedliche Modelle, in denen Sie Tomaten anzüchten können, zum Beispiel Juliana oder Vitavia. Einige sind sogar mit Fensteröffner ausgestattet.

Ein Treibhaus kann als Anlehngewächshaus oder Folientunnel genutzt werden. Jago, Calypso und Popular sind weitere Modelle, die Sie nach Anleitung aufstellen sollten.

Auch Rose bietet Gewächshäuser an, eventuell mit automatischer Fensterhebung. Dieses können Sie als Tomatengewächshaus oder Salatgewächshaus nutzen.

Video: Anleitung eines Gewächshauses

Soll es einmal schnell gehen und Sie benötigen ein kleines Anzuchthaus für Ihre Tomaten? Dazu können Sie einen Eierkarton verwenden.

Das ist sogar kostenlos. Falls Sie jedoch ein größeres Glashaus brauchen, eignen sich Modelle von KGT, Plantiflex, Palram, Tectake oder Apollo.

Sollte das Kalthaus aber selbst mit Aufbauanleitung nicht zu montieren sein, können Sie auch einen Aufbauservice nutzen, den einige Hersteller oder auch Baumärkte anbieten.

Sie möchten sich ansehen, wie Sie ein Gemüsehaus oder ein Gurkenhaus aufstellen müssen? Dann haben wir jetzt ein Video für Sie, in dem eine Bauanleitung enthalten ist.

Im Video können Sie sich anschauen, wie Sie das Pflanzenhaus Vitavia Venus aufbauen müssen, damit es standfest und stabil ist. Vom Prinzip her ist der Aufbau von Gewächshäusern recht ähnlich.

Ob Sie ein Gemüsegewächshaus, ein Gurkengewächshaus oder ein Bohnenhaus aufbauen möchten spielt keine Rolle.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Paprikahaus nach Anleitung aufstellen

Sie möchten Ihr Tomatenhaus aufbauen? Dann ist ein Bausatz am besten geeignet, denn dort sind bereits alle notwendigen Elemente vorhanden.

Allerdings sollten Sie noch einige Dinge klären, ehe Sie nach der Aufbauanleitung vorgehen. Sie müssen erst einen guten Platz für das Gewächshaus finden. Dort muss es vor Wind geschützt sein. Stellen Sie das Treibhaus in nord-südlicher Richtung auf.

Wichtig ist auch, dass Wasser- und Stromanschluss in der Nähe sind. Im Anschluss müssen Sie ein Fundament bauen. Es bietet ihm Standfestigkeit und Stabilität.

Zudem wird Bodenfrost ferngehalten. Danach beginnen Sie mit dem Aufbau. Erst sind die Wände an der Reihe, später das Dach und abschließend Fenster und Türen.

Welches Fundament sollten Sie für das Glashaus nutzen?

Es gibt verschiedene Fundamente für Treibhäuser. In der Regel werden Punktfundamente oder Streifenfundamente verwendet. Für ein kleines Gewächshaus reicht ein Punktfundament, für größere sollten Sie sich für ein Streifenfundament entscheiden. Es ist eine Stütze für tragende Wände.

Achten Sie darauf, dass gegossene Fundamente gerade sind und bündig abschließen. Des Weiteren müssen Sie das Gewächshaus stabil mit dem Fundament verbinden. Hierfür stehen Dübel oder Ankerbolzen bereit.

Bauplan Anleitung Gewächshaus

Eine Anleitung zum Aufbauen eines Gewächshauses

Erst ist also das Fundament an der Reihe. Heben Sie einen Graben aus und verlegen Sie den Rahmen. Das Fundament ist wichtig, um Unebenheiten zu eliminieren und um für Stabilität zu sorgen.

Danach müssen Sie die Wände anbringen und miteinander verbinden. Gehen Sie dabei unbedingt nach der Aufbauanleitung vor.

Legen Sie zunächst die einzelnen Elemente der Boden- und Traufenprofile bereit. Dasselbe gilt für die Versteifungsteile und Eckpfosten. Die einzelnen Teile werden häufig aus Holz, Kunststoff oder Alu gefertigt.

Diese müssen sie verschrauben. Es ist aber auch möglich, dass Sie diese zusammenstecken müssen. Jetzt gehen Sie der Anleitung entsprechend bei der Montage vor und legen die Wasserwaage an, um die korrekten Positionen ermitteln zu können.

Praktisch sind Ausführungen mit Einschub. Das erspart Zeit und Arbeit, da die Scheiben bei der Montage mit eingesetzt werden.

Ein Gewächshaus mit Federklammern oder Verglasungsleisten zum Fixieren der Scheiben kann erst nach dem Aufbauen der Rahmenelemente verglast werden.

Weitere Schritte in der Aufbauanleitung des Gewächshauses

Jetzt ist das Dach an der Reihe. Dazu wird erst der Dachfirst montiert, danach die Dachverstrebungen und die Firstprofile. Fixieren Sie die Querstreben und das Profil des Daches.

Das ist wieder bei Gewächshäusern mit Einschub einfacher als bei Häusern mit Federklammern oder Verglasungsleisten.

Dann müssen Sie die Fenster einbauen. Erst wird der Rahmen aufgebaut, dann schieben Sie die Fenster hinein und verschrauben den Fensteröffner.

Gehen Sie weiterhin nach der Anleitung vor und bauen Sie Querstreben und Rahmen der Dachfenster ein. Danach folgen die Scheiben.

Achten Sie darauf, von welcher Richtung aus Sie die Dachfenster einschieben müssen. Das gelingt einfacher, wenn Sie die Fensterprofile etwas einölen oder einfetten.

Nun nur noch den Fensteröffner mit dem Fenster verbinden. Zum Schluss befestigen Sie die Tür an Ihrem Glashaus. Schrauben Sie die Profile zusammen, ebenso die Türscharniere oder die Laufschiene und befestigen Sie Tür und Türdrücker.

Die Querstreben und Türprofile werden nach dem Verschrauben an der Verglasung montiert. Falls es sich um eine Schiebetür handelt, müssen Sie die Laufschiene am richtigen Ort platzieren.

Hier noch einmal mit der Wasserwaage überprüfen. Ist das Gewächshaus mit einer Drehtür ausgestattet, montieren Sie dort die Scharniere. Jetzt wird die Tür an der Zarge fixiert. Zum Schluss wird noch der Türdrücker angebracht. Dann ist Ihr Gewächshaus fertig.

Salathaus nach Aufbauanleitung montieren

Wenn Sie sich genau an die Aufbauanleitung halten, ist es nicht schwer, es mit etwas Geschick aufbauen zu können. Sie sollten dabei vorgehen, wie in der Anleitung beschrieben. Beginnen Sie mit der Auswahl des geeigneten Platzes und sorgen Sie dann für ein solides Fundament.

Danach geht es weiter mit dem Aufbauen. Erst kommen Boden und Traufenprofile, dann das Dach. Es folgen Fenster und Tür. Und dann kann es auch schon an das Befüllen mit Erde und der Aussaat ihrer Pflanzen beginnen. Viel Spaß dabei.

 

Weitere Artikel zum Thema

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü