Alu Gewächshaus kaufen (Top 3) | Aluminium Treibhaus

Viele Leute zieht es aufs Land und sie wollen in ihrem Garten eigenes Gemüse anbauen. Dabei ist ein Gewächshaus eine sehr große Hilfe. Schlangengurken wachsen nur in einem Gurkenhaus perfekt heran.

In einem Mini-Anzuchthaus können die eigenen Pflanzen selber herangezogen werden, ehe sie dann in ein Gemüsehaus oder auch, bei Blumen, in eine Blumenhaus umziehen.

Lesen Sie jetzt die Beschreibung und den dazugehörigen Vergleich von drei Gewächshäusern.

Alu-Gewächshaus von Deuba mit Schiebetür & Dachfenster zur optimalen Durchlüftung
Das erste Produkt ist das Deuba Aluminium-Gewächshaus von Gardebruk mit einer Grundfläche von 3,7 m². Durch sein klappbares Dachfenster und die große Schiebetür kann die Luft im Treibhaus optimal zirkulieren. Dank der Hohlkammerplatten ist das Gewächshaus sehr leicht. Deshalb gibt es zusätzliche Wand- und Dachstreben, die eine hohe Standfestigkeit des Hauses garantieren. Die Aluminiumprofile sind wetterbeständig, sodass eine hohe Lebensdauer garantiert ist. Weiterhin besitzt das Gewächshaus eine Regenrinne. Diese lenkt das Regenwasser vom Treibhaus hinunter. Im Lieferumfang sind die Aluprofile, die Hohlkammerstegplatten und eine Montageanleitung enthalten.

Letzte Aktualisierung am 17.11.2022 / Bilder & Preise von der Amazon Product Advertising API

UV-beständiges und stabiles Zelsius Aluminium Gewächshaus mit Fundamentrahmen
Als Nächstes wird das Aluminium-Gewächshaus von Zelsius mit einer Grundfläche von 250 x 190 cm vorgestellt. Das stabile Gartenhaus besteht aus ballwurf- und stoßsicherem Material. Zusätzliche Stabilität erhält es durch einen verzinkten Fundamentrahmen aus Stahl. Die Hohlkammerstegplatten sind sehr lichtdurchlässig und wärmedämmend. Im Dach ist ein Fenster integriert, welches manuell geöffnet und geschlossen werden kann. Das gesamte Gewächshaus ist UV-beständig und winterfest.

Letzte Aktualisierung am 17.11.2022 / Bilder & Preise von der Amazon Product Advertising API

TÜV-zertifiziertes Alu-Treibhaus der Marke BRAST mit Fundament
Als drittes Treibhaus wird das Gewächshaus der Firma BRAST vorgestellt. Es hat eine Grundfläche von 7,75 m² und besteht aus Hohlkammerplatten und korrosionsbeständigen Alu-Profilen. Mit dem Gartenhaus wird ein Fundament mitgeliefert. Weiterhin gehören zu dem Haus zusätzliche Dachstreben, Dachgiebelverstärkungen und Wandprofilverstärkungen. Somit ist es sehr stabil, was auch vom TÜV Süd zertifiziert wurde. Im Dach befinden sich Fenster zur Belüftung, die höhenverstellbar und verschließbar sind. Die leichtgängigen Schiebetüren sind auf Rollen gelagert. Das Produkt wird in zwei Paketen geliefert, welche auch noch 2 Regenrinnen und 4 Fallrohre enthalten.

Letzte Aktualisierung am 20.11.2022 / Bilder & Preise von der Amazon Product Advertising API

Vergleich der Aluminium-Treibhäuser

Alle drei vorgestellten Produkte sind Gewächshäuser, welche sich jeder Hobbygärtner in seinen Garten stellen kann. Sie können zum Beispiel als Tomatengewächshaus oder Gurkengewächshaus genutzt werden, oder für anderes Gemüse.

Die drei Gartenhäuser bestehen aus Hohlkammerplatten, welche hervorragend wärmedämmend sind. Sie werden durch Profile aus Alu verbunden. Diese Aluminium-Profile sind wetterbeständig und haben eine lange Lebensdauer.

Jedes Gemüsegewächshaus hat mindestens ein Dachfenster. Das Haus von Brast besitzt mehrere Fenster. Diese können manuell geöffnet werden und sind höhenverstellbar.

Die Türen können aufgeschoben werden, wobei das Treibhaus von Brast Rollen besitzt, auf denen die Schiebetüren verständlich laufen.

Generell stehen Gewächshäuser wesentlich stabiler auf einem Fundament. Die Häuser von Zelsius und Brast liefern Fundamentrahmen aus Aluminium mit.

Auch der Wasserablauf ist bei allen Treibhäusern geregelt. Alle drei Glashäuser haben Ablaufrinnen. Nur das Haus von Brast liefert 4 Fallrohre mit.

Die drei Häuser können Sie für einen dreistelligen Betrag kaufen. Wobei das kleinste Haus von Gardebruk mit 3,7 m² auch das Günstigste ist.

Das Gewächshaus von BRAST ist das Teuerste und hat eine Grundfläche von 7,75 m². Preislich zwischen diesen Häusern liegt das Glashaus von Zelsius mit einer Grundfläche von 4,75 m².

Der Aufbau eines Deuba-Gewächshauses

In diesem kurzen Film sehen Sie eine sehr genaue Aufbauanleitung für ein Deuba-Treibhaus. Von Vorteil sind die durchnummerierten Teile, die den Aufbau erleichtern.

Sie erfahren kleine Details, auf die Sie beim Zusammenbau achten müssen. Wie in dem Film zu sehen, kann dieses Gewächshaus auch von einer Person aufgebaut werden.

 

Gewächshäuser und ihre Vorteile

Gewächshäuser im Garten bieten viele Vorteile. Der Größte ist natürlich der eigene Anbau von Gemüse, wie Tomaten, Gurken und Paprika.

Sie müssen kein Gemüse mehr im Handel kaufen, welches meist aus Andalusien importiert wird, sondern können die Sorten anbauen, die Sie mögen.

Da Gewächshäuser geschlossene Räume sind, werden die Pflanzen vor Wind und Regen geschützt. Wenn Sie keine Hybrid-Tomaten mit Braunfäuleresistenz anbauen möchten, ist der Schutz gegen Regen besonders wichtig. Auch beim Gärtnern bietet das Tomatenhaus Schutz vor schlechtem Wetter.

Durch den Treibhauseffekt erwärmt sich ein Gewächshaus zügig und es entweicht wenig Wärme durch die Wände aus Glas oder durch die wärmedämmenden Hohlkammerplatten (HKP).

Somit kann das Gemüse zeitiger angebaut und geerntet werden. Auch im Winter kann diese Eigenschaft genutzt werden, indem nicht winterharte Pflanzen in das Treibhaus gestellt werden können.

Wer sich für ein Gewächshaus entscheidet, kann sich aus unendlich vielen Exemplaren genau das passende aussuchen. Es gibt Gewächshäuser im viktorianischen Stil, oder Alu-Gewächshäuser der Firma Plantasia. Sogar die bekannte Firma Einhell bietet Gewächshäuser, wie unter anderem das Alu-Star 2 an.

Nachteile von Gewächshäusern

Obwohl die Gewächshäuser viele Vorteile haben, sollten die Nachteile nicht verschwiegen werden.

Ein Gartengewächshaus benötigt viel Platz. Wenn Sie dem Haus nicht so viel Platz einräumen können, dann wäre vielleicht ein Frühbeet der Firma Gutta die bessere Wahl. Auch ein Anlehngewächshaus nimmt weniger Platz ein als ein normales Glashaus.

Bevor Sie ein Treibhaus aufbauen, benötigen Sie ein Fundament. Diese müssen Sie bauen, um die Fundament-Profile aus Alu, welche manchmal im Set mit dem Gewächshaus angeboten werden, ordentlich zu verankern.

Weiterhin sind Treibhäuser relativ kostspielig. Ehe Sie ein Gewächshaus kaufen, sollten Sie alle Lösungen recherchieren. Vielleicht reicht auch ein Salathaus, welches Sie gebraucht kaufen können.

Mit etwas Glück findet sich auch ein gebrauchtes Gestell für ein Gewächshaus, das Sie mit Hohlkammerplatten verkleiden können. In einigen Baumärkten werden auch Ersatzteile wie Schrauben angeboten, um ein Gewächshaus selbst zu bauen.

Treibhäuser Gewächshaus Park

Das Gewächshaus für Jedermann

Gewächshäuser gibt es in verschiedenen Ausführungen und sie können als Bohnenhaus, Paprikahaus oder Gurkengewächshaus genutzt werden.

Es gibt sie mit Heizung oder als Kalthaus inkl. Regal, in Alu-Blank oder in Grün und von verschiedenen Firmen wie Palram, Gartentec oder Halls. Günstige Häuser, wie das Gewächshaus Venus, gibt es auch in den Angebotswochen im Supermarkt.

Jeder kann das perfekte Treibhaus für den eigenen Garten finden. Wenn Sie sich dann ihr Haus kaufen, können Sie Tomaten, Paprika oder anderes exotisches Gemüse anbauen.

Durch das Gewächshaus können Sie den Start der Ernte weit nach vorn ziehen und auch die Erntezeit ist viel länger. So haben Sie immer frisches Gemüse zu Hause.

 

Weitere Artikel zum Thema

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü