Großes Glas Gewächshaus kaufen (Vergleich) | Treibhaus groß

Ihr eigener kleiner botanischer Garten soll durch ein Treibhaus erweitert werden? Da kommt die Überlegung auf, ob es sich lohnt ein großes Gewächshaus zu kaufen.

So könnte man Gurkenhaus, Bohnenhaus, Paprikahaus und Tomatenhaus in einem verbinden. Doch wann eignet sich ein großes Gewächshaus und für wen?

Vielleicht haben Sie klein angefangen und wollen sich vergrößern? Hier werden Ihnen drei Möglichkeiten für ein großes Gemüsehaus vorgestellt.

Standfestes Gewächshaus von Zelsius aus Aluminium und Glas mit Fundament für den Garten
Dieses Gewächshaus steht auf einem verzinkten Fundament-Rahmen aus Stahlblech. Die Profile bestehen aus Aluminium und das Dach mit zwei Fenstern aus 6 mm Doppelstegplatten. Die Seitenwände sind ebenfalls mit Polycarbonat-Platten ausgestattet. Die Scheiben sind UV-durchlässig, so wie stoß- und ballwurfsicher. Es verträgt Temperaturen von +60° bis -25° Grad Celsius. Der Eingang wird durch eine Schiebetür betreten. Das Gewächshaus ist 190 cm breit und lässt sich in 5 verschiedene Größen zwischen 250cm - 430 cm länge kaufen.

Letzte Aktualisierung am 8.12.2022 / Bilder & Preise von der Amazon Product Advertising API

Großes Glas und Aluminium Gewächshaus von Deuba mit Fundament und Dachfenster
Bei dem Deuba Treibhaus kann man zwischen 3,7 m2, 4,75 m2 und stolzen 7,2 m2 wählen. Bei diesem Gemüsegewächshaus wird das Fundament aus verzinktem Stahl im Boden verankert und bietet dadurch viel Stabilität. Es ist mit einem Dachfenster und einer Schiebetür ausgestattet. Zusätzlich besitzt es eine Regenrinne, wobei Regenwasser in einem Behälter gesammelt werden kann. Das Material der Scheiben besteht aus 4 mm Hohlkammerstegplatten, das Profil aus Aluminium.

Letzte Aktualisierung am 22.11.2022 / Bilder & Preise von der Amazon Product Advertising API

Wetterfestes und geräumiges Gegaden Glas Gewächshaus
Das Gedagen Gewächshaus kann man in vier Größen zwischen 192 cm - 302 cm Länge und je 195 cm Breite kaufen. Das Giebeldach besitzt eine Regenrinne. Das Gewächshaus lässt sich durch eine angenehm hohe Flügeltür öffnen. Die 4 mm dicken Stegplatten aus Polycarbonat bieten eine hohe Widerstandsfähigkeit und lassen sehr viel UV-Licht durch. Für eine hohe Standfestigkeit sollte das Fundament bestenfalls einbetoniert werden. Dann trotzt es allen Wind- und Wetterbedingungen mit einer Tragfähigkeit von bis zu 15 cm Trockenschnee. Es wird als Montageset geliefert

Letzte Aktualisierung am 8.12.2022 / Bilder & Preise von der Amazon Product Advertising API

„Zelsius“, „Deuba“ und „Gegaden“ im Vergleich: Wer schneidet am besten ab?

Alle drei Gewächshäuser starten preislich bei etwa 300 €. Von klein bis groß – der Preis steigt mit der Auswahl einer größeren Größe an.
Alle drei Gewächshäuser sind für Anfänger sowie Fortgeschrittene geeignet.

Das Zelsius Treibhaus hat mit 6 mm die dicksten Hohlkammerplatten. Dies wirkt sich auf bessere Stabilität der Kunststoff-Platten aus. Es sticht außerdem durch seine zwei Dachfenster heraus, welche beim Gemüsegewächshaus für optimale Belüftung sorgen.

Das Deuba Gewächshaus zeichnet sich durch sein im Boden verankertes Stahlfundament aus. Wen eine Flügeltüre stört, der freut sich bei diesem Modell über eine Schiebetüre. Es besitzt eine Regenrinne, was besonders praktisch ist, um Wasser zum Gießen der Pflanzen zu sammeln.

Das Gedagen Gewächshaus besitzt ebenfalls eine Regenrinne. Es lässt sich anders als das Zelsius und das Deuba Gewächshaus per Flügeltüre öffnen.

Tipp: Mit speziellen Klammern für die Stegplatten, können diese drei Modelle noch stabiler gemacht werden.

Treibhaus kaufen oder selber bauen? Hier eine Videoanleitung:

 

In dem oben gezeigten Video wird Ihnen erklärt, wie Sie günstig ein Treibhaus selber bauen können. Es wird auch die Bauanleitung dazu verlinkt. Anstatt Alu, Metall und teurem Isolierglas oder Acrylglas (Plexiglas), wird hier Holz und Folie zum Bau verwendet.

Die Materialien für das selbstgebaute Kalthaus können Sie beispielsweise in einem Obi Markt kaufen. Für den Pflanzenkauf ist ein Dehner Markt zu empfehlen.

Die Vorteile von einem großen Treibhaus

Mit einem großen Gewächshaus werden der botanischen Leidenschaft keine Grenzen gesetzt. Wer früher ein mini Gurkengewächshaus und Salathaus getrennt hatte, kann in einem großen Gewächshaus alles verbinden.

Ein weiterer Vorteil eines großen Treibhaus im Garten ist, dass man alle Pflanzen übersichtlich an einem Ort hat. Im Gegensatz zu einem kleinen Gewächshaus haben Sie mehr Bewegungsfreiheit.

Dadurch wird das Gießen und Pflegen einfacher. Auch die Pflanzen haben mehr Raum zu wachsen. Es kommt mehr Sonnenlicht bei den Pflanzen an und übertragbare Krankheiten oder Pilze lassen sich besser vermeiden.

Übrigens gibt es große Gewächshäuser nicht nur frei stehend, sondern auch als Anlehngewächshaus. Diese gibt es auch in groß und sie bieten dieselben Vorteile, wie die frei stehenden Gewächshäuser und werden an der Hauswand befestigt.

Wer also sein großes Gewächshaus nicht im Garten, sondern nahe am Haus an einer Wand platzieren möchte, hat dabei eine Menge Möglichkeiten.

Firmen wie Juliana und Einhell bieten unter anderem auch solche Modelle an. Nach Belieben mit Scheiben aus Glas und Nörpelglas. Wer lieber Qualität aus Plexiglas möchte, welche von Glasscheiben auf den ersten Blick nur schwer zu unterscheiden ist, kann sich bei alltop und seinem Blankglas umsehen. Die Vorteile sind Stabilität, einfache Pflege und Reinigung.

Setzlinge Anzucht Gewächshaus

Die Nachteile von einem großen Glashaus

Ein Nachteil ist, man muss tiefer ins Portmonee greifen. Dabei sollte man vorwiegend auf Qualität achten, da der Aufwand im Gegensatz zum kleinen Treibhaus größer ist und dieses für die nächsten Jahre oder besser Jahrzehnte halten soll.

Hierzu zählt zum Beispiel, dass man ein größeres Fundament ausgraben und mit Beton gießen muss als bei einem mini Modell. Das ist eine dauerhafte Veränderung im Garten und sollte gut überlegt sein.

Nicht nur das Treibhaus an sich ist teurer. Es kommt auch eine größere Menge an Erde, Wegplatten, Rankhilfen, Dünger usw. hinzu als bei einem kleineren Modell. Dies sollte bei der Kalkulation mit einberechnet werden.

Auch die Reinigung des großen Treibhauses ist aufwändiger und kostet einen mehr Zeit, als bei einem kleinen Gewächshaus.
Reparaturarbeiten fallen ebenfalls größer aus, wenn man doch einmal das Glas oder Plexiglas durch Ersatzscheiben austauschen muss.

Ein weiterer Nachteil: wenn der Platz im Garten schon beschränkt ist, nimmt man sich durch ein großes Gewächshaus mehr Grün vom Garten.

Fazit: Ein großes Treibhaus bringt viele Vorteile

Sie können Ihrer Leidenschaft freien Lauf lassen und werden nicht durch Platzmangel gebremst. Die modernen Gewächshäuser werden aus robusten Materialien wie Plexiglas gebaut und bereiten viele Jahre Freude.

Sollte bei einem Glas doch etwas schiefgehen, kann man sich problemlos aus Kunststoff, Glas oder Plexiglas Ersatzglas anfertigen lassen oder beim Hersteller anfordern.

Plexiglas, welches ein Sicherheitsglas ist, bietet im Gegensatz zu herkömmlichen Scheiben aus Glas eine echte Alternative, da es widerstandsfähiger und ballwurfsicher ist.

Ebenso die Stegplatten. Wenn die Nachteile von der Investition abschrecken, kann auch gebraucht sein Glück versuchen, oder selbst ein günstiges Treibhaus bauen.

Weitere Artikel zum Thema

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü