Stahl Gewächshaus kaufen | Treibhaus, Stahlrahmen & Gerüst

Im Frühling beginnt die Gartensaison, aber mit einem Gewächshaus können Pflanzen das ganze Jahr über gepflegt und herangezogen werden. Es gibt viele unterschiedliche Gewächshäuser von klein bis groß, je nach Preis und auch Ihrer Gartengröße.

So gibt es Folientunnel, Frühbeetkasten und richtige Gewächshäuser aus Edelstahl, Glas und feuerverzinkt, in denen Sie je nach Größe auch stehen und ein Regal aufbauen können.

So können Sie als Gärtner bereits im Winter Ihre neuen Pflanzen aussäen und heranziehen. Im Sommer stehen Pflanzen geschützt, die in unseren hiesigen Breitengraden nicht gut gedeihen und im Winter können Kübelpflanzen hier überwintern.

Die Gartenhäuser sind daher für jeden Hobbygärtner geeignet und passen auch in kleine Gärten. Im Folgenden werden drei verschiedene Gewächshäuser einmal näher betrachtet und verglichen.

Outsunny Tunnelgewächshaus mit Stahlrahmen und transparenter Folie
Bei dem Outsunny Gewächshaus handelt es sich um ein Treibhaus, das ähnlich einem Frühbeetkasten gestaltet ist. Das Salathaus besteht aus einem Gestell aus Edelstahl und einer PVC-Folie und ist wie ein Tunnel konzipiert. Der Stahlrahmen ist pulverbeschichtet und robust, die PVC-Folie strapazierfähig. Durch die transparente Folie ist eine große Lichtdurchlässigkeit und Wärme gegeben. Der Boden-Stahlrahmen und das Stahlfundament bieten zudem eine bessere Stabilität. Eine breite, aufrollbare Türe sorgt an warmen Tagen für eine bessere Luftzirkulation. Zudem kann die Folie im Boden eingegraben werden, was das Haus noch stabiler macht. Mit 80 Zentimetern Höhe ist das Foliengewächshaus für viele Gemüsesorten, Obst und Salate gut geeignet. Das Mini-Gemüsehaus inkl. Metallbügel, Federstahlstäbe und Klammern liegt im sehr niedrigen Preisbereich.

Letzte Aktualisierung am 23.05.2022 / Bilder & Preise von der Amazon Product Advertising API

Alu Gewächshaus Den Haag der Marke DEMA mit aufstellbaren Dachfenstern, Fundament und Regenrinne
Bei dem Alu Gewächshaus Den Haag handelt es sich um ein stabiles Treibhaus, das sowohl für große als auch für kleine Pflanzen gut geeignet ist. Durch die Hohlkammerplatten aus Glas auf dem Dach und an der Wand ist ein hoher UV-Schutz und eine gute Wärmedämmung garantiert. Die Sonnenstrahlen werden gebrochen und es wird ein besseres Wachstum der Pflanzen versprochen. Gegen Regen ist am Dach eine Regenrinne angebracht, die das überschüssige Wasser ableitet. Das Stahlfundament ist feuerverzinkt und besitzt eine Höhe von 35 Zentimetern. Sie können das Stahlfundament im Boden durch Einbetonieren fest verankern. Dadurch kann das Haus Wind und Wetter trotzen. Durch die große Türe ist ein Begehen des Hauses jederzeit möglich. Das Haus ist aufgrund seiner Verarbeitung aus hochwertigem Metall und Stahl nicht günstig und liegt hier eindeutig im sehr hochpreisigen Bereich.

Letzte Aktualisierung am 23.05.2022 / Bilder & Preise von der Amazon Product Advertising API

UV-beständiges und wasserabweisendes Folien-Gewächshaus von HOMCOM
Bei dem HOMCOM Outsunny Gewächshaus handelt es sich um ein sehr einfach gestaltetes, hohes, aber schmales Tomatenhaus. Es wurde für hohe schmale Pflanzen wie Tomaten, Gurken oder Paprika konzipiert, die hier im Sommer geschützt stehen können. Das Tomatengewächshaus besitzt eine Kunststoffhülle, die vollständig geschlossen werden kann. Durch die UV-beständige PE-Abdeckung kann zu starke Sonneneinstrahlung den Pflanzen nichts anhaben und auch der Regen wird durch die wasserdichte Folie abgehalten. Die Ränder sind um 9 Zentimeter verlängert, diese können Sie im Boden verankern. Die Türe kann für eine bessere Luftzirkulation aufgerollt werden. Mit 2,6 Kilogramm ist das Gurkenhaus äußerst leicht und kann bei Nichtbedarf gemäß Anleitung selber abgebaut und verstaut werden. Auch der Aufbau nach dem Winter gelingt gemäß der Anleitung einfach. Das Anlehngewächshaus inkl. Metallbügel und Federstahlstäbe liegt aufgrund der leichten Verarbeitung im niedrigen Preisbereich.

Letzte Aktualisierung am 23.05.2022 / Bilder & Preise von der Amazon Product Advertising API

Die drei vorgestellten Gewächshäuser im direkten Produktvergleich

Unterschiedlicher können Gewächshäuser nicht sein, als die drei, die bereits in der Produktbeschreibung vorgestellt wurden.

So eignet sich das erste Gemüsegewächshaus „Outsunny“ sowohl für die Aufstellung in einer Ecke des Beetes, um hier die diversen Gemüse, Kräuter und Blumen im späten Winter auszusäen und keimen zu lassen.

Die Pflanzen werden hier später entnommen und im Gartenbeet wieder ausgepflanzt. Ebenso können Sie dieses als Tunnel konzipierte Anzuchthaus aber auch direkt auf dem Gemüsebeet aufbauen und wenn die Pflanzen groß genug sind, wieder abbauen.

Denn ein Einbetonieren ist nicht notwendig. Dieses Foliengewächshaus ist aufgrund seiner Höhe nur für niedrige Pflanzen wie Salate, Kräuter, Erdbeeren oder auch Kohlsorten geeignet.

Gärtnern Harke Erde

Der Preis ist sehr niedrig und die Anschaffung kann sich daher lohnen, wenn Sie Ihre Pflanzen selbst aussäen. Das „Alu Gewächshaus“ hingegen ist ein richtiges Gurkengewächshaus, das Sie begehen können.

Es ist groß genug für alle hochwachsenden Pflanzen wie Tomaten, Gurken oder Paprika, aber auch für ein Regal oder Tische aus Bimetall an den Wänden, an denen Sie bequem arbeiten können. Ein antik gestalteter Innenraum mit Deko von Bella oder Brast macht das Paprikahaus im Garten zum Hingucker.

Das Glashaus aus Stahlrahmen und Stahlfundament ist zudem auch für die Überwinterung von Kübelpflanzen geeignet. Allerdings ist hier der Preis sehr hoch und Sie benötigen ein wenig Platz im Garten.

Beim „HOMCOM“ Gurkengewächshaus mit Metallfundament handelt es sich um ein einfaches, hohes Folienhaus, in dem bequem hohe Pflanzen wie Tomaten oder Gurken untergebracht und geschützt vor Wind und Wetter herangezogen werden können.

Auch dieses Mini-Tomatengewächshaus inkl. Fundamentrahmen liegt im niedrigen Preisbereich. Es kann wegen seiner schmalen Größe auch auf einem Balkon oder einer Terrasse einen Platz finden und ist daher ein Multi-Talent.

Einen Folientunnel selbst errichten – im Video erklärt

Wie Sie einen Folientunnel in Ihrem Gartenbeet einfach aus Metall, Aluminium und Folie selbst bauen und befestigen können, wird Ihnen in dem Video erklärt. Der Vorteil hierbei ist, dass Sie die Maße so anpassen können, wie es Ihnen passt.

Fertig gekaufte Folientunnel aus Stahl oder ein Anzuchthaus besitzen oftmals nicht die für Ihre Gartenecke entsprechenden Maße, sodass Sie hier oft Abstriche in Länge oder Höhe beim Aufbau von Fundamentrahmen und Metallfundament machen müssen.

Das Montieren und Befestigen von Stahlfundament und Stahlrahmen ist einfach. Sie benötigen hierfür nur Schrauben und Klammern aus Metall, um den Stahlrahmen und das Anzuchthaus zu befestigen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Vorteile von Gewächshäusern

Ein Gemüsegewächshaus aus Metall oder Stahl bietet Ihnen viele Vorteile.

Wenn Sie ein passionierter Gärtner sind, der seine Pflanzen gerne auch selbst heranzieht und im Winter Kübelpflanzen frostfrei überwintern will, dann bietet sich ein großes, begehbares Glashaus mit genügend Platz an.

In diesem haben Sie die Möglichkeit, auch einen Tisch oder ein Regal aus Metall oder Stahl aufzustellen.

Ein hohes, schmales Haus hingegen eignet sich gut für die Anzucht bis zur Ernte für hochwachsende schmale Gemüsepflanzen wie Tomaten, Paprika oder Gurken.

Ein schmales Bohnenhaus ist zudem auch als Anlehngewächshaus für eine Ecke auf dem Balkon oder der Terrasse geeignet, wenn kein Garten vorhanden ist.

Sie können das Paprikahaus hier einfach selber an der Wand befestigen. Ein Blumenhaus aus Folie mit Rahmen aus Aluminium oder Federstahl, der schwarz lackiert wurde, ist nicht teuer und liegt im niedrigpreisigen Bereich.

Nachteile von Folienhäusern vs. Tomatenhaus

Ein fertiges Gewächshaus inkl. Federstahlstäbe und Metallbügel von Line, mit denen der Stahlrahmen als Stahlfundament auch im Boden befestigt werden kann, ist ein sehr hochpreisiges Glashaus, dass sich nicht jeder leisten kann.

Doch es gibt hier auch gebrauchte Produkte im Handel bei Pötschke, Green, Inter oder Line. Das aus einem Rahmen aus Stahl und einer Folie bestehende Salathaus hingegen ist leicht und nicht so witterungsbeständig.

Das Pflanzenhaus ist zudem auch nur für kleine Pflanzen wie Kohl, Salat oder Kräuter geeignet, um diese hier auch im Sommer nach der Aussaat und dem Keimen zu schützen.

Einen Folientunnel können Sie zudem leicht selber vom Anbieter Green oder Line mit Baustahlmatten bauen. Auch gebrauchte Produkte aus dem Bereich Klein-Bohnenhaus oder Multi-Pflanzenhaus sind empfehlenswert.

Fazit: Drei sehr unterschiedliche Gewächshäuser

Unterschiedlicher können Gewächshäuser für den Garten nicht aussehen. Bei dem Ersten handelt es sich um ein Blumenhaus oder auch eine Art Folientunnel aus Metall, in dem nur kleine Pflanzen einen Platz finden können.

Es wurde speziell für die Aussaat und die erste Anzucht konzipiert. Das zweite Gewächshaus mit Stahlrahmen in Schwarz hingegen bietet allen Komfort, den Sie sich von einem Bohnenhaus wünschen und das dritte Kalthaus aus Metall ohne Stahlfundament dient zur kleinen Unterstützung im Garten.

Je nachdem, für welche Zwecke Sie ein Kalthaus mit Baustahlmatten durch Schrauben montieren und benötigen, können Sie eines von den dreien auswählen.

Ein direkter Vergleich ist aufgrund des großen Unterschiedes kaum möglich. Aber es ist sowohl ein Gemüsehaus aus Stahl für den kleinen Geldbeutel dabei als auch ein Gurkenhaus im höherpreisigen Segment für eine langfristige und dauerhafte Nutzung.

 

Weitere Artikel zum Thema

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü