Scheiben im Gewächshaus ersetzen (Tipps) | Glas einsetzen

Viele Anbieter offerieren ihre Modelle im Bereich Gewächshaus als Bausatz. Sie können also ein komplettes Set kaufen, mit Materialien wie Holz und Aluminium für Ihr Tomatenhaus.

Auch die Scheiben müssen Sie einsetzen. Und darum geht es im Ratgeber. Wie gehen Sie am besten dabei vor? Darüber informieren wir Sie. Modelle im Bereich Anlehngewächshaus gibt es von Gardena, Palram oder Konifera.

Bausatz für Gewächshaus im Set kaufen und Scheiben einsetzen

Möchten Sie ein Tomatenhaus bauen, zum Beispiel aus Holz und Aluminium, müssen Sie das Bundeskleingartengesetz beachten, das für Ihre Region gültig ist. Für ein Mikro-Treibhaus wie das Modell Drip gilt es natürlich nicht.

Mini-Gewächshäuser und Folientunnel sind davon ausgeschlossen. Auch wenn Sie Scheiben aus Glas ersetzen möchten, müssen Sie wissen, was Sie tun sollten.

Sie müssen die Platten oder Glasscheiben richtig einsetzen, das gilt für jedes Gewächshaus, auch für Juwel. Wichtig ist das korrekte Ersetzen der Scheiben aus Glas, die im Selbstbausatz oder Set enthalten sind.

Andernfalls könnten Tomaten und anderen Pflanzenarten nicht gedeihen. Es kommt darauf an, dass Sie beim Ersetzen der Scheiben aus Glas auf den richtigen Bausatz achten.

Diese setzen Sie dann gemäß der Anleitung ein. Bauen Sie zum ersten Mal ein Gewächshaus, empfiehlt es sich für den Start ein Set zu kaufen, in dem alle notwendigen Bauteile enthalten sind, wie für das Gewächshaus Alina.

Das Glas setzen Sie vorsichtig ein, um es nicht zu beschädigen. Setzen Sie etwa ein Winkelset als Werkzeug ein. So kann die Anzucht dann gelingen.

Ein neuer Bausatz für das Tomatenhaus besteht aus Holz, Glas und Aluminium, häufig in der Farbe Anthrazit. Möchten Sie Tomaten im Gewächshaus züchten, brauchen Sie neben einem geeigneten Bausatz-Set auch das passende Anzuchtset.

Die regelmäßige Bewässerung muss auch gewährleistet sein. Ersatzplatten können Sie jederzeit kaufen, wenn Sie neue Scheiben einsetzen müssen.

Fertigbausatz für Ihr Gewächshaus kaufen mit Fallrohrset und Dachrinnen

Achten Sie beim Einsetzen der Scheiben auf die richtige Übersetzung der Kraft. Das gilt auch für ein englisches Gewächshaus und für jedes andere. Beispielsweise für die Modelle Florenz oder Gardman.

Wenn das Fundament stabil ist, können Sie das erste Frühbeet im Glashaus nutzen. Auch für geodätische Kuppeln ist es wichtig, dass Sie das Glas rechtzeitig ersetzen, wenn es erforderlich ist.

Für Ihr Kalthaus englisch oder Tomatengewächshaus ist es wichtig, dass alle Elemente intakt sind. Daher sollten Sie auch die Scheiben regelmäßig überprüfen und bei Bedarf ersetzen, wenn sich Missstände am Gemüsehaus oder Gurkenhaus zeigen.

Nur so bleiben Anzuchthaus und jedes andere Pflanzenhaus oder Blumenhaus funktionstüchtig.

Wie Sie das Glas in einem Gemüsegewächshaus einsetzen oder ersetzen können, sehen Sie gleich in einem Video. Außerdem erhalten Sie auch eine schriftliche Anleitung dazu in unserem Ratgeber.

So sorgen Sie dafür, dass das Gurkengewächshaus den Pflanzen jederzeit beste Bedingungen zum Wachsen bietet.

Scheiben im Salathaus einsetzen – wie Sie vorgehen, zeigt das Video

Möchten Sie die Scheiben im Gewächshaus einsetzen, müssen Sie die Klammern richtig befestigen. Schauen Sie sich im Video an, wie das beim Bohnenhaus oder Paprikahaus vorgenommen wird.

Es vermittelt Ihnen schon einmal einige Eindrücke, was Sie tun müssen, um das Glas korrekt einzusetzen. Wichtig ist, dass Sie sich bei Ihrem Bausatz an die Bedienungsanleitung halten.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Scheiben im Gewächshaus einsetzen – Schritt-für-Schritt-Anleitung

Ehe Sie beginnen, fetten Sie das Aluminium mit Aceton ein, um das Silikon des Glases zu binden. Dann bringen Sie das Silikon auf die Profile auf. Die Schicht sollte etwa drei Millimeter betragen.

Nicht durchgängig, sondern in Strichlinien. Das Silikon sollt übrigens frei von Säuren sein. Tragen Sie es sparsam auf.

Es ist außerdem notwendig, das Glas einzufetten. Auch dafür verwenden Sie das Aceton. So stellen Sie die perfekte Haftung der Scheiben sicher. Jetzt müssen Sie das Glas einsetzen.

Wichtig ist hier, dass Sie die Scheiben fest an das Silikon andrücken. Im nächsten Schritt müssen Sie die Federn befestigen.

Dazu müssen Sie die eine Seite unter das Aluminiumprofil positionieren. Drücken Sie sie an und setzen Sie das schmale Teil der Feder zwischen Aluminium und dem Glas ein.

Wenn alles gut sitzt, können Sie den nächsten Schritt gehen. Jetzt wird ein weiterer Teil der Feder am Aluminiumprofil befestigt und das schmale zweite Teil auch zwischen Aluminium und Glas befestigt. Das sorgt dafür, dass das breite Element das Glas von oben aus stützen kann.

Für eine Scheibe brauchen Sie im unteren Bereich vier Federn. Oben werden nur zwei Federn eingesetzt. Es gibt beim Glas überlappende Bereiche.

Dort müssen Sie die Federn im oberen Teil anbringen. Ansonsten wäre der Druck zu groß. Das kann dazu führen, dass das Glas zerbricht und sie die Arbeit erneut ausführen müssen.

Kaputtes Glas ScheibeAbschließende Schritte, um das Glas am Gewächshaus einzusetzen

Jetzt müssen Sie die Glashalter fixieren, und zwar zwischen den überlappenden Bereichen des Glases. Dazu können Sie diese vorher ein wenig knicken. Andernfalls wäre die Handhabung etwas schwieriger.

Prüfen Sie den korrekten Sitz der Glashalter und befestigen Sie dann auch das obere Glaselement.

Dieses wird oben im Bereich der Aluminiumprofile fixiert. Drücken Sie es nach innen, damit das Silikon abschließen kann. Biegen Sie die Glashalter noch komplett um, damit das Glas sich nicht mehr bewegen kann.

Installieren Sie im oberen Bereich des Glases noch zwei Federn. Dann sind Sie fertig.

Wichtig ist, dass Sie sich und vor allem Ihre Hände schützen, wenn Sie Scheiben an Ihrem Gewächshaus einsetzen oder ersetzen. Deshalb sollten Sie bei diesen Arbeiten Schutzkleidung und insbesondere Handschuhe tragen.

Zusammenfassung zum Einsetzen von Glas im Gewächshaus

Für einen geschickten Heimwerker ist es nicht unbedingt schwer, sein Gewächshaus selber zu bauen. Am besten kaufen Sie dazu einen Bausatz. Im Set ist alles enthalten, was Sie dazu brauchen.

Holz, Aluminium und Glas müssen dann den Anweisungen entsprechend befestigt werden, damit Ihr Glashaus stabil ist und bleibt. Deshalb ist bei den meisten Bausätzen auch ein Fundament enthalten.

Bei älteren Gewächshäusern kann es möglich sei, dass Sie Scheiben stellenweise ersetzen müssen. Dabei gehen Sie vor, wie hier im Ratgeber beschrieben.

Manchmal sind es nur einzelne Glasscheiben, teilweise können es aber auch gleich mehrere sein. Wichtig ist, dass die Scheiben zu Ihrem Gewächshaus passen und sich zum Einsatz eignen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü