Gewächshaus reinigen, putzen & sauber machen (Tipps)

Damit das Gewächshaus dauerhaft optisch ansprechend bleibt, müssen Sie es reinigen, putzen und sauber machen. Dies ist natürlich in regelmäßigen Abständen notwendig.

Befreien Sie das Treibhaus von Algen und putzen Sie die Scheiben, damit Sie von innen und außen hindurchsehen können. In wiederkehrenden Abständen sollten Sie das Pflanzenhaus und die Doppelstegplatten auch desinfizieren.

Wie Sie das Paprikahaus reinigen, putzen und sauber machen, erfahren Sie in einer Anleitung.

Glashaus und Scheiben von Algen und Verschmutzungen befreien

Das Kalthaus inklusive Glas und Doppelstegplatten müssen Sie regelmäßig von Verschmutzungen befreien. Dazu können Sie zum Beispiel das vielseitig einsetzbare Hausmittel Essig verwenden.

Die Verschmutzungen im Gemüsehaus können vielfältig sein. Auch Grünspan kann sich auf den Hohlkammerplatten absetzen. Zum Säubern und Desinfizieren können Sie ein Gerät von Kärcher verwenden.

Diese Geräte können Sie auch für Kunststoff oder Plexiglas verwenden und damit Stegplatten reinigen. Selbst im Winter sollten Sie das Tomatenhaus ab und zu reinigen, putzen und wieder sauber machen, damit Sie es während der schönen Jahreszeit umgehend wieder nutzen können.

Reinigen Putzen Sauber machen

Das Blumenhaus innen reinigen

Die hohe Luftfeuchtigkeit lässt die Pflanzen wachsen, die Kehrseite ist jedoch, dass auch Schimmel und Keime dadurch begünstigt werden. Deshalb müssen Sie das gesamte Tomatengewächshaus regelmäßig reinigen. Das ist mindestens einmal pro Jahr erforderlich.

Alte Pflanzen werden entfernt, damit Platz für neue gemacht werden kann. Mehrjährige Gewächse stellen Sie an die Seite, bis Sie mit dem Putzen und Reinigen der Scheiben fertig sind.

Die Pflanzen können Sie ausputzen und untersuchen, ob sie von Schädlingen oder Krankheiten befallen sind. Falls ja, sollten Sie diese von den anderen trennen und Abhilfe schaffen, so können sich Schädlinge und Keime nicht unkontrolliert verbreiten.

Gurkenhaus oder Anzuchthaus sauber machen im Video

Sie möchten sich einmal in der Theorie ansehen, wie Sie Ihr Gemüsegewächshaus reinigen sollten, ehe Sie selbst tätig werden? Dieses Video gibt Tipps zur richtigen Vorgehensweise. Schauen Sie sich an, welche Schritte für ein sauberes Gurkengewächshaus sorgen können.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Weitere Maßnahme, das Gewächshaus von innen reinigen

Entfernen Sie nicht nur die Pflanzen, sondern sämtliche Gegenstände aus dem Salathaus oder Bohnenhaus vorübergehend, um gründlich reinigen zu können.

Für die Scheiben verwenden Sie am besten umweltfreundliche Reinigungsmittel. Sie brauchen zum Säubern eine Bürste, mit der Sie zunächst die Streben der Scheiben putzen.

Danach sind dann die Scheiben an der Reihe. Das sorgt dafür, dass keine Schlieren entstehen können. Beginnen Sie oben am Fenster und putzen Sie sich weiter abwärts.

Falls Sie ein großes Gewächshaus besitzen, brauchen Sie eine Leiter oder einen Teleskopstiel zum Ausziehen. Ist ein möglicher Schimmelbefall bereits extrem fortgeschritten, tragen Sie unbedingt eine entsprechende Atemschutzmaske zu Ihrem Schutz.

Das Gewächshaus auch außen reinigen

Sie können das Gewächshaus außen sauber machen, wie bereits beschrieben oder Sie setzen einen Hochdruckreiniger ein, zum Beispiel von Kärcher. Überprüfen Sie zunächst, ob es am Gewächshaus empfindliche Teile gibt, die keinem Druck ausgesetzt werden sollten.

Das Dach säubern Sie am besten mit einem Teleskopstiel. Für die gesamte Reinigung des Gewächshauses sollten Sie ausschließlich umweltfreundliche Mittel verwenden, um Ihre Pflanzen als auch Ihre eigene Gesundheit zu schützen.

Gewächshäuser aus Holz pflegen Sie am besten mit einer Lasur oder Holzöl, um das Material zu schützen. So kann es nicht faulen oder witterungsbedingt zerstört werden.

Gewächshaus richtig putzen und sauber machen

Mindestens einmal jährlich sollten Sie Ihr Treibhaus gründlich putzen, um es sauber halten zu können. Die Reinigung ist sowohl innen als auch außen erforderlich.

Verwenden Sie für die Reinigung nur umweltfreundliche Substanzen, um die Pflanzen zu schützen und pflegen Sie alle Materialien korrekt (Metall, Holz, Kunststoff).

 

Weitere Artikel zum Thema

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü