Rasen fräsen Tiefe (Wie tief sollte die Arbeitstiefe sein?)

Der Sommer steht an und Sie wollen endlich einmal wieder Ihren Rasen auf Vordermann bringen? Dann sollten Sie sich am besten eine Rasenfräse kaufen. Denn mit diesen Gartengeräten geht das Rasen Fräsen und Umgraben besonders leicht von der Hand.

Doch wie tief sollten Sie beim Rasen Fräsen in den Boden eindringen? Ein großer Vorteil von Gartenfräsen ist die voreingestellt Arbeitstiefe, mit der Sie Ihren Rasen in der perfekten Tiefe fräsen können. Im Folgenden haben wir Ihnen die Arbeitstiefe einiger der beliebtesten Modelle aufgeführt. Hierdurch können Sie auch den ungefähren Tiefegrad für Ihren Rasen ableiten, falls Sie auf eine Rasenfräse verzichten möchten (nicht empfohlen).

  1. Atika Motorhacke BH 1400 N: 280-400 mm (verstellbare Arbeitstiefe)
  2. Mantis Elektro Motorhacke: 230 mm
  3. Einhell Elektro Bodenfräse: 300 mm
  4. Mantis Benzin Gartenfräse: 230 mm
  5. Fanztool 800W Elektro Fräse: 360 mm

 

Boden Umgraben und Rasen neu anlegen – Die Details im Erklärungsvideo

Im Falle, dass Sie trotz der ausführlichen Erklärungen der überprüften Gartenfräsen und der zahlreichen Bewertungskriterien, anhand derer wir die Motorhacken getestet haben, noch unentschlossen sind, welches Produkt Sie letzten Endes anschaffen sollten, dann werfen Sie einen Blick auf das im Anschluss gezeigte Erklärungsvideo. Darin wird praktischerweise vorgestellt, wie man eine Ackerfräse zum Rasen Fräsen benutzen kann.

Sind Sie auch normalerweise eher der auf Bildern basierende Lerntyp? Dann benutzen Sie die Darstellung des Erklärungsvideos, um sich eine zusätzliche Übersicht darüber zu verschaffen, was die Rasenfräse im Detail alles kann. Hierdurch können Sie auch besser beurteilen, ob sich der Kauf einer Fräse für Ihren Rasen lohnt oder ob Sie lieber auf eine gewöhnliche Bodenhacke oder einen Spaten zurückgreifen möchten. Verwenden Sie diese Produktdarstellung auch als Basis für die Wahl von einer Motorhacke für Ihre eigenen Verwendungsgebiete bzw. Ihren speziellen Rasentyp.

 

So können Sie Ihren neuen Rasen vorbereiten

 

Versuchen Sie mit uns zusammen einmal ein Experiment und versetzen Sie sich in die Lage der Testperson aus dem Anwendungsvideo hinein. Nun überlegen Sie sich, ob Sie sich anstelle der Hauptperson bei dem Gebrauch von der Motorfräse gut vorstellen können. Falls ja, ist das ein gutes Merkmal dafür, dass Ihnen auch der echte Gebrauch von einer Gartenfräse gefällt und Sie damit gut in Ihrem Garten zurechtkommen.

Nach unserer Erfahrung bringt eine Bodenfräse einfach zu viele attraktive Eigenschaften mit sich, als dass man sich gegen das Produkt entscheiden könnte. Deswegen empfehlen wir Ihnen auf jeden Fall die Anschaffung von einem solchen Produkt. Sie werden schnell feststellen, wie kraftsparend und rückenschonend eine Gartenfräse tatsächlich ist.

Wenn Sie von dem Produkt aus dem Tutorial nicht so angetan sein sollten, empfehlen wir Ihnen unseren Gartenfräse Vergleich und die dazugehörigen Top-Produkte. Dieser ermöglicht Ihnen einen zusätzlichen Überblick über die unserer Meinung nach besten Produkte. Nun wünschen wir Ihnen aber zunächst einmal viel Spaß mit dem Praxisvideo!

 

Rasen fräsen und neu anlegen- Die perfekte Tiefe ist entscheiden

Welcher Gartenfräse Hersteller ist für Ihren Boden am besten geeignet?

 

Keine Gartenfräse vorhanden? Halb so schlimm, es gibt Alternativen

Unter Umständen kann man im Garten auch ohne eine Bodenfräse klarkommen. Sie brauchen letztendlich lediglich einen ganz normalen Spaten oder eine Gartenschaufel, falls Sie zunächst auf eine Gartenfräse verzichten möchten. Halten Sie sich allerdings auch vor Augen, dass diese Gartenfräse Alternative Endresultate produzieren kann, die eventuell zum Original abweichen.

Denn insbesondere die richtige Tiefe beim Umgraben Ihres Gartens zu treffen, ist ohne eine Gartenfräse mit ihrer voreingestellten Arbeitstiefe gar nicht so einfach. Auf längere Sicht sollten Sie sich dementsprechend ganz klar Gedanken darüber machen, ob Sie eventuell besser doch auf eine Bodenhacke zurückgreifen sollten.

Statten Sie sich im eigenen Garten vorzugsweise direkt umfassend aus und geben Sie sich nicht wegen ein paar Euros mit einem nicht wirklich gleichwertigen Kompromiss zufrieden. Wie auch immer Sie sich entscheiden – wir wünschen Ihnen viel Erfolg beim Erneuern Ihres Rasens!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü