Rasen mähen nach dem Mond? (Rasenmähen Mondkalender)

Tätigkeiten in Haus und Garten nach dem Mondkalender auszurichten, wird von vielen Menschen gerne praktiziert.

Auch beim Rasenmähen besteht die Möglichkeit, sich nach dem Mond zu richten 🙂

Damit soll die Rasenpflege erfolgreicher sein. Der Mondkalender wird schon seit dem 17. Jahrhundert zu Rate gezogen.

Was Sie nun beim Rasenmähen beachten sollten, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Rasen mähen nach dem Mondkalender: Am besten während zunehmenden Mondes

Der eigene Rasen liegt Gartenliebhabern sehr am Herzen und deshalb tun sie alles, um ihn zu hegen und zu pflegen, dazu gehört auch das regelmäßige Mähen.

Besonders nach einigen Regentagen können Sie den Grashalmen förmlich beim Wachsen zusehen.

Dann wird es wieder Zeit, den Rasen zu mähen. Dabei können Sie sich nach dem Mondkalender richten. Die verschiedenen Tätigkeiten werden dabei von den bestimmten Mondphasen positiv beeinflusst.

Sauzahn

Es spielt keine Rolle, ob Sie einen alten Rasen neu anlegen oder einen völlig neuen Rasen säen möchten. In beiden Fällen sollten Sie zunächst den Boden auflockern. Ein sogenannter Sauzahn ist dabei das optimale Hilfsmittel.

Besonders beliebt: Der Rex Bio Sauzahn mit Stiel

  • Verfügt über eine Länge von 135 cm
  • Hierdurch kann der Boden ohne anstrengendes Bücken bearbeitet werden
  • Das Metallteil des Sauzahns wird wie bei einer Axt oder einem Beil befestigt. Hierdurch besteht keine Wackelgefahr
  • Der Artikel wiegt ca. 1,25 Kg

Letzte Aktualisierung am 27.06.2022 / Bilder & Preise von der Amazon Product Advertising API

Der Sauzahn besteht aus einem Stiel und einem Zinken, der wie ein Haken mit einer Biegung von neunzig Grad geformt ist.

Rasen säen bei zunehmendem Mond

Säen sollten Sie Ihren Rasen laut Mondkalender während des zunehmenden Mondes. Das hat den Hintergrund, dass in dieser Zeit die Anziehungskraft steigt, die alle Wasser (Springflut) und Pflanzensäfte steigen lässt.

Dies begünstigt das Wachstum aller Pflanzen oberhalb der Erde, so auch den Rasen. Deshalb macht es auch Sinn, sich bei der Gartenarbeit nach dem Mondkalender zu richten.

Der Neumond hingegen eignet sich nicht zur Aussaat.

Vor dem Rasenmähen

Bevor Sie mit dem Mähen beginnen, müssen Sie ihn zunächst von Heu, Moss, Unkraut und anderen Störenfrieden befreien. Hilfreich hierfür ist ein Heurechen. Am besten wählen Sie einen engzinkigen Heurechen aus Metall.

Dabei vertikutieren Sie Ihre Rasenfläche gleich noch.

Ist Ihr Rasen sehr dicht und verwuchert, ist ein weitzinkiger Heurechen aus Holz besser geeignet, da er nicht so leicht hängen bleibt. Natürlich können Sie dafür auch einen Vertikutierer benutzen. Das geht wesentlich leichter, besonders bei großen Flächen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

In 6 Schritten zum perfekten Rasen, wir zeigen Ihnen wie

Wann sollten Sie Rasenmähen?

Auch beim Mähen sollte der Mondkalender beachtet werden. Möchten Sie, dass Ihr Rasen schnell nachwächst, eignet sich am besten der Neumond oder sieben Tage danach zum Mähen des Rasens.

An Vollmond oder sieben Tage später hingegen wächst der Rasen langsamer nach, weshalb Rasenmähen keine gute Empfehlung ist.

Um das schöne Grün anschließend zu pflegen, sollten Sie ihn nach dem Mähen lüften. Damit können Sie für eine gute Sauerstoff- und Wasserversorgung sorgen. Und wie lüften Sie ihn am besten?

Aktuell im Angebot
Unser Testsieger im Bereich Spindelmäher - Der Classic Spindelmäher 400 von Gardena

  • Spindelmäher eignen sich für ein geräuscharmes und schonendes Mähen
  • Dieses Modell hat eine Arbeitsbreite von ca. 40 cm - Die Firma Gardena bietet aber viele verschiedene Größen an
  • Kann problemlos für eine Fläche von bis zu 200 qm eingesetzt werden
  • Der Spindelmäher ist Auf Grund der berührungslosen Schneidtechnik kraftsparend und leicht zu handhaben
  • Auch die Reinigung ist sehr einfach

Letzte Aktualisierung am 27.06.2022 / Bilder & Preise von der Amazon Product Advertising API

Nagelschuhe – Lüften Sie Ihre Rasenfläche

Nagelschuhe sind Schuhe, an denen an der Unterseite Nägel angebracht sind. Die Nagelschuhe werden unter die normalen Schuhe geschnallt. Damit gehen Sie nun nach dem Mähen die Fläche ab, um Löcher in die Rasenfläche zu stechen. Um den Boden locker zu halten, streuen Sie in die vorhandenen Löcher etwas feinen Sand.

Rasenmähen optimieren!

Also werfen Sie einen Blick in Ihren Mondkalender, suchen den nächsten Neumond und notieren Sie sich das Rasenmähen gleich in Ihren Terminkalender.

Beachten Sie die Tipps, unterstützt Sie der Mond optimal bei den Arbeiten in Ihrem Garten und Ihr Rasen wird ein wunderschöner Blickfang 🙂

Menü