Alten Rasen abtragen & entfernen | Anleitung & Kosten Überblick

Ein saftig-grüner Rasen ist der Stolz vieler Gartenbesitzer. Ist er hingegen braun, mit Unkraut, wie Klee, Moos oder Löwenzahn durchsetzt oder zeigen sich sogar kahle Stellen, bedeutet dies das Aus für den alten Rasen 🙁

Dies ist jedoch nur ein Grund für das Entfernen. Oft sind damit auch gestalterische Überlegungen verbunden, und das satte Grün muss dann einem Beet für Gemüse oder Blumen weichen.

Wie auch immer, das Abtragen der Grasnarbe ist mit mehr oder weniger Aufwand verbunden.

Rasen entfernen – So klappt das Vorhaben

Um einen Rasen dauerhaft zu entfernen, muss nicht nur das Grün, sondern auch das Wurzelwerk des Rasens entfernt werden. Dafür stehen Ihnen verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung:

– die eigene Muskelkraft
– umpflügen mit einer Rasenfräse
– Rasenschälmaschine (Grassodenschneider)
– Rollrasen-Sandwich-Methode

Welche Methode am besten geeignet ist, hängt von der Größe der Rasenfläche, dem veranschlagten Zeitaufwand und von ihrer Muskelkraft bzw. Fitness ab. Bei Rasenfräsen und Rasenschälmaschinen müssen Sie etwaige Kosten für die Miete einkalkulieren.

Aktuell im Angebot
Moos & Rasenfilz entfernen mit dem Gardena Combisystem-Schneidrechen

  • Verfügt über zwei verschieden geformte Seiten und kann daher sowohl zum Rasenlüften als auch zum Rechen von Gartenabfällen verwendet werden
  • Keine Sorge: Das Stecksystem ist trotz der flexiblen Einsetzbarkeit absolut wackelfrei
  • Die spitzen Zinken eignen sich für Moos und Rasenfilz
  • Die runden und enger beieinander stehenden Zinken eignen sich insbesondere zum Rechen von Steinen, Laub und anderen Gartenabfällen
  • Achtung: Bei diesem Angebot ist der Stiel nicht im Lieferumfang enthalten

Letzte Aktualisierung am 26.06.2022 / Bilder & Preise von der Amazon Product Advertising API

Der beste Zeitpunkt zum Abtragen des Rasens ist im späten Herbst, wenn auf der Fläche neu ausgesät werden soll. Im Herbst bereitet sich das Gras auf die Winterruhe vor. Da es leicht geschwächt ist, können Sie es leichter entfernen. Neu ausgesät wird dann im kommenden Frühjahr.

Maulwurfhügel sind oft ein Grund für kaputte Rasenflächen

Rasen abtragen mit eigener Muskelkraft

Diese Methode gilt als „Hausmittel“ der Rasenentfernung. Sie ist zwar anstrengend, verursacht jedoch nur Kosten, wenn der Rasen kostenpflichtig entsorgt werden muss.

Zum Entfernen brauchen sie einen Rasenmäher, einen Spaten und einen Unkrautstecher als Arbeitswerkzeug. Gehen Sie wie folgt vor:

1. Rasen so kurz wie möglich mähen
2. Wurzelunkräuter, wie zum Beispiel Löwenzahn, mit einem Unkrautstecher entfernen
3. mit dem Spaten viereckige Grassoden (Rasenziegel) ausstechen
4. Rasenziegel Stück für Stück mit dem Spaten herausheben

Damit das alte Grün vollkommen abgetragen wird, sollten die Grassoden eine Höhe von acht bis zehn Zentimetern haben. Haben Sie die alte Grasnarbe komplett entfernt, müssen Sie den Boden im Anschluss umpflügen, damit alle Wurzeln aus dem Erdreich entfernt werden.

Umpflügen mit einer Rasenfräse

Der Einsatz einer Garten- oder Rasenfräse, die Sie im Baumarkt oder im Fachhandel mieten können, eignet sich zum Entfernen von größeren Rasenflächen. Sie erleichtern die Arbeit, da die Fräsen in der Regel von einem Benzin- oder Elektromotor angetrieben werden. Gehen Sie wie folgt vor:

1. Rasen so kurz wie möglich mähen
2. Boden mit der Fräse umpflügen

Da die Rasenfräse tief in den Boden eindringt, werden alle Wurzeln aus dem Boden entfernt. Gleichzeitig wird das Erdreich gelockert. Da die Rasenfräse keinen Unterschied zwischen Rasen und Unkraut, wie Klee oder Moos, macht, sollten Sie das Unkraut vorab entfernen, damit es nicht auf der gesamten Fläche verteilt wird und im Frühjahr neu austreibt. Außerdem wird empfohlen, diese Methode einzusetzen, wenn die Fläche im Anschluss bald wieder bepflanzt wird.

Rasenschälmaschine (Grassodenschneider)

Mit einer Rasenschälmaschine können Sie den Rasen im wahrsten Sinne des Wortes abschälen. Für die Handhabung der Maschine sind das Tragen von Sicherheitshandschuhen, Sicherheitsschuhen und eines Gehörschutzes vorgeschrieben.

Zusätzliche wird eine Schutzbrille und natürlich Arbeitskleidung empfohlen. Haben Sie die alle schützenden Vorkehrungen getroffen, können Sie mit dem Abschälen des Rasens beginnen.

1. Rasen so kurz wie möglich mähen
2. Grassodenschneider an der Kante des Rasens platzieren
3. mit der Maschine zügig Bahnen ziehen
4. Bahnen danach zusammenrollen („abschälen) und entsorgen

Den kompletten Boden können Sie auch mit einer Motorhacke umgraben - Hier stellen wir Ihnen die ATIKA BH 1400 N Gartenfräse vor

  • Die Motorhacke ist mit wenigen Handgriffen einsatzbereit und kann daher auch gut im Privatgarten eingesetzt werden
  • Der integrierte Sicherheitsschalter sorgt für eine hohe Sicherheitsstufe
  • Mit dem starken Motor können Sie relativ große Rasenflächen umgraben
  • Beim Fräsen des Bodens müssen Sie sich keine Sorgen um die Kabellänge machen. Denn die Kabelzugentlastung verhindert, dass das Stecker plötzlich herausgerissen wird
  • Der starke Wechselstrommotor verfügt über 230 V ~ 50 Hz

Letzte Aktualisierung am 26.06.2022 / Bilder & Preise von der Amazon Product Advertising API

Die Rollrasen-Sandwich-Methode

Die Rollrasen-Sandwich- Methode eignet sich zur Rasenrenovierung, d.h., wenn Sie den alten Rasen durch einen neuen ersetzen möchten. Wollen Sie ein Beet auf der alten Rasenfläche anlegen, können Sie die Rollrasen-Sandwich-Methode nicht anwenden, da bei dieser Form der alte Rasen nicht vollständig entfernt wird. Gehen Sie wie folgt vor:

1. alten Rasen so kurz wie möglich mähen
2. vertikutieren
3. neuen Rollrasen auf der Fläche verlegen

Der Zeitpunkt für die Rollrasen-Sandwich-Methode richtet sich nach dem Rollrasen, der neu gelegt werden soll. Das Zeitfenster liegt dabei zwischen Mitte März und Ende September. Weiter sollten Sie bedenken, dass Rollrasen nur 24 bis 36 Stunden haltbar ist.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Rasen professionell entfernen – Die Details im Video.

Die Chemische Keule zur Rasenentfernung

Der Vollständigkeit halber muss auch auf die Rasenentfernung mittels Chemie hingewiesen werden. Um Gras und Wurzeln vollständig und dauerhaft zu entfernen, kommen sog. Totalherbizide zum Einsatz.

Allerdings ist dabei zu beachten, dass diese nicht nur den Rasen vernichten, sondern auch Fauna und Flora im näheren Umkreis in Mitleidenschaft gezogen werden. Von der so verursachten Störung des ökologischen Gleichgewichts erholt sich der Garten oft erst nach Jahren.

Außerdem sollte man sich überlegen, ob man Gemüse, Obst oder Kräuter, die auf einem mit Chemie behandelten Boden gewachsen sind, überhaupt verzehren möchte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü