Handrasenmäher mit Mulchfunktion (Diese 2 Spindelmäher eignen sich zum Mulchen)

Beim Mulchen wird das beim Rasenmähen erzeugte Mähgut nicht in einem Grasfangkorb gesammelt, sondern direkt wieder dem Boden zurückgegeben. Hierbei müssen die abgetrennten Grashalme mehrfach von den Klingen zerkleinert werden und dann seitlich oder vorne am Rasenmäher ausgeworfen werden. Dies hat zur Folge, dass die Rasenfläche mit frischem organischem Material bedeckt wird. Dadurch können sich leichter wichtige Mikroorganismen ansammeln, der Rasen trocknet weniger aus und das ganze Ökosystem samt Grundwasser wird entlastet. Langfristig wird der Mulchschnitt auf dem Rasen kompostiert, so dass er eine Humusschicht bildet, die wie ein Dünger wirkt und die gesamte Bodenfruchtbarkeit verbessert.

Tagsüber schützt der Mulch den Boden bei starker Sonneneinstrahlung vor dem Austrocknen und nachts gibt konserviert er die Wärme vom Tag. Zusätzlich entfällt auch das doch oft lästige Entsorgen des Mähguts in der Biotonne und das ständige Entleeren des Grasfangkorbes während des Mähens. Wie Sie sehen bringt das Mulchen nur Vorteile für Mensch und Natur mit sich, wir können Ihnen also den Kauf eines Handrasenmähers mit Mulchfunktion nur ans Herz legen.

Doch nicht jeder Rasenmäher eignet sich zum Mulchen, unter den Spindelrasenmähern gibt es sogar nur ganz wenige Geräte mit dieser praktischen Mulchfunktion. Meist werden bei Spindelmähern mit Mulchfunktion die abgetrennten Grashalme in einem Grasgangkorb oder Grasfangkorb gesammelt. Falls Sie meinen Sie könnten einen gefüllten Grasfangkorb einfach gleichmäßig auf ihrer Rasenfläche entleeren um damit einen Mulcheffekt zu generieren, müssen wir Sie leider enttäuschen. Es bedarf schon eines Handrasenmähers mit Mulchfunktion, denn nur diese Geräte zerhäckseln das Mähgut in Kleinstteile und verteilen diese feinschichtig in ihrem heimischen Garten.

Ein besonders empfehlenswerter Hand Rasenmäher mit Mulchfunktion ist der Fiskars Staysharp. Dieser Spindelmäher glänzt unter anderem mit seiner innovativen Schneidetechnik. Hierbei berühren sich die Klingen der Spindelwalze nicht, so dass die akkurat abgetrennten Grashalme nicht hängen bleiben sondern direkt nach vorne auf den Rasen abgeworfen werden. Diese Mulchfunktion macht en Handrasenmäher von Fiskars fast schon einzigartig, der optionale Grasfangkorb wird dadurch eigentlich obsolet. Aber nicht nur durch die Mulchfunktion zeichnet sich der Staysharp Spindelmäher aus, auch das finnische Design und das generell sehr akkurate Mähergebnis sprechen für den Fiskars Handrasenmäher.

 

In diesem Video sehen Sie den Fiskars Staysharp Spindelmäher mit Mulchfunktion im Einsatz. Achten Sie beim Schauen auf den gleichmäßigen Auswurf des Grünschnitts nach vorne – ein Paradebeispiel für exzellentes Mulchen!

 

Sollten Sie einen Spindelmäher in einem Online-Kaufhaus oder im regionalen Einzelhandel erwerben?

Wenn Sie einen Spindelmäher erwerben wollen, stehen im Wesentlichen zwei verschiedene Möglichkeiten zur Auswahl. Auf der einen Seite können Sie den Artikel im regionalen Einzelhandel kaufen. Der Einzelhandel hat seit geraumer Zeit immer größere Probleme mit seinem schrumpfenden Kundenstamm. Das liegt daran, dass es mittlerweile das Internet als zusätzliche Einkaufsmöglichkeit existiert, wohin viele ehemalige Kunden abwandern.

Beide Vorgehensweisen haben logischerweise eigene Vor- aber auch Nachteile. Im Internetzeitalter vertrauen immer mehr Konsumenten auf das Shopping im Internet. Hierbei wird aber in vielen Fällen nicht beachtet, dass der Einkauf im regionalen Einzelhandel auch viel Positives zu bieten hat. Im regionalen Fachhandel bekommen Sie recht sicher eine Produktberatung von einer echten Person, was auch Rückfragen von Ihrer Seite zulässt. Ein schönes Einkaufserlebnis sowie ein Geschäft vor Ort falls zu einem späteren Zeitpunkt Probleme auftreten sollten sind aber selbstverständlich ebenfalls attraktive Eigenschaften für den Kauf von einem Rasenmäher. Auch das genauere Betrachten oder Anfassen des Produktes, um sich von der Qualität zu überzeugen, bietet nur der Einzelhandel.

Selbstverständlich gibt es aber auch unschlagbare Gründe dafür, weshalb das Online-Shopping in zunehmender Art und Weise intensiv betrieben wird. Mit fortschreitender Digitalisierung wandern auch immer mehr Fachgeschäfte in den Online-handel ab. So gibt es im Internet zum Beispiel eine unbeschreiblich große Zahl verschiedener Artikel und auch die Informationsmöglichkeit ist unwahrscheinlich groß. Hinzu kommt außerdem, dass Sie den Rasenmäher super bequem von Ihrem privaten Computer aus kaufen können. Das erspart Ihnen nicht nur das nervige Suchen in vollen Geschäften sondern gewährleistet Ihnen auch mehr zeitliche Flexibilität bei der Produktauswahl. Auch das Retour-schicken der Ware bei Nichtgefallen oder einem Reklamationsgrund ist mittlerweile sehr unkompliziert.

Letzten Endes müssen Sie nun für sich selbst abwägen, welche Einkaufsmöglichkeit Ihnen für den Spindelmäher Erwerb mehr zusagt. Nach unserer Meinung überwiegen jedoch mit Sicherheit die positiven Merkmale von Online-Shops, weshalb wir Ihnen den Einkauf in einem Online-Kaufhaus nahelegen. Es überwiegen einfach die Vorteile des Online-Shoppens gegenüber dem Einzelhandel, vor allem auch bei der Preisfrage lässt sich online am schnellsten der günstigste Preis finden.

 

Mulch mit Pflanze

In frischem Rindenmulch lassen sich gut junge Pflanzen einsetzen.

 

Gebrauchten Spindelmäher mit Mulchfunktion kaufen – Lohnt sich das?

Es ist nicht ausschließlich eine finanzielle Rechenfrage, ob sich ein second hand Kauf auszahlt, wenn Sie Mulch herstellen möchten. Im folgenden Text wird den Pros und Kontras von alten Produkten nachgegangen. Werfen Sie ganz besonders ein Auge auf Produkte, die erst ein bis zwei Jahre in Benutzung sind. Hier gibt es manchmal sogar noch eine Restgarantie, falls der Original-Kaufbeleg noch vorhanden ist. Hierbei können Sie einiges an Geld sparen, der Rasenmäher ist aber im Normalfall wie neu.

Auf der anderen Seite nagt die Zeit aber logischerweise auch an dem qualitativ hochwertigsten Spindelmäher. Probleme beim Gras Stutzen sind aus diesem Grund nicht auszuschließen, die Klingen müssen nach einer gewissen Zeit nachgeschliffen werden. Defekte oder Reparaturen können bei Gebrauchtware schneller vorkommen, als bei einem neuen Spindelrasenmäher. Nahezu alle gängigen Firmen bieten außerdem beim Einkauf von einem Artikel frisch aus dem Laden eine Möglichkeit zum Umtausch an. Ein Vorteil, auf den Sie nicht zurückgreifen können, falls Sie einen Spindelmäher gebraucht erwerben. Hier bleiben Sie am Ende auf den Reparaturkosten oder gar auf einem Totalschaden sitzen. Wägen Sie nun am besten ausführlich Ihre monetäre Lage und Ihre Wünsche ab und entscheiden Sie sich dann auf dieser Ausgangsbasis.

 

Bewerten Sie uns:
[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü