Spindelmäher Test – Die 10 besten Handrasenmäher im Vergleich

Abbildung
Unser Testsieger
GARDENA Classic Spindelmäher 400: Handrasenmäher mit 40 cm Arbeitsbreite für bis zu 200 m² Rasenfläche, Messerwalze aus Qualitätsstahl, berührungslose Schneidetechnik, geräuscharm und präzise (4018-20)
Beste Preis-Leistung
Einhell Hand-Rasenmäher GC-HM 40 (für bis zu 250 m², Mähspindel mit 5 Stahlmessern, 4-stufige Schnitthöhenverstellung 15 - 35 mm, Grasfangkorb)
HECHT 514 Spindelmäher Handrasenmäher manuell, 46 cm Schnittbreite
AL-KO Spindelmäher Soft Touch 2.8 HM Classic, Schnittbreite 28 cm, für Rasenflächen bis 150 m², Schnitthöhe 4-fach verstellbar, nur 7 kg schwer, extrem wendige Bauweise
WOLF-Garten - Handspindelmäher TT 300 S; 15A-AA--650
Gerät
Gardena Classic Spindelmäher 400
Einhell Hand Rasenmäher GC-HM
Hecht Hand Rasenmäher HEC-514
AL-KO Spindelmäher Soft Touch 2.8 HM
Wolf TT 300 S Handspindelmäher
Unser Testergebnis*
97 / 100
95 / 100
95 / 100
93 / 100
89 / 100
Bewertungen auf Amazon
Premium-Versand
Preis
79,00 €
49,95 €
129,00 €
59,99 €
ab 76,11 €
Inklusive Fangkorb
Empfohlene max. Rasenfläche
200 qm
250 qm
400 qm
150 qm
100 qm
Produktgewicht
8,9 kg
7,2 kg
17,2 kg
7,0 kg
7,0 kg
Schnittbreite
40 cm
35 cm
46 cm
28 cm
30 cm
Schnitthöhe
1,2 - 4,2 cm
1,5 - 3,5 cm
2,4 - 7,5 cm
1,4 - 3,5 cm
1,3 - 3,8 cm
Unser Testsieger
Abbildung
GARDENA Classic Spindelmäher 400: Handrasenmäher mit 40 cm Arbeitsbreite für bis zu 200 m² Rasenfläche, Messerwalze aus Qualitätsstahl, berührungslose Schneidetechnik, geräuscharm und präzise (4018-20)
Gerät
Gardena Classic Spindelmäher 400
Unser Testergebnis*
97 / 100
Bewertungen auf Amazon
Premium-Versand
Preis
79,00 €
Inklusive Fangkorb
Empfohlene max. Rasenfläche
200 qm
Produktgewicht
8,9 kg
Schnittbreite
40 cm
Schnitthöhe
1,2 - 4,2 cm
Detaillierter Test*
Mehr Informationen
Beste Preis-Leistung
Abbildung
Einhell Hand-Rasenmäher GC-HM 40 (für bis zu 250 m², Mähspindel mit 5 Stahlmessern, 4-stufige Schnitthöhenverstellung 15 - 35 mm, Grasfangkorb)
Gerät
Einhell Hand Rasenmäher GC-HM
Unser Testergebnis*
95 / 100
Bewertungen auf Amazon
Premium-Versand
Preis
49,95 €
Inklusive Fangkorb
Empfohlene max. Rasenfläche
250 qm
Produktgewicht
7,2 kg
Schnittbreite
35 cm
Schnitthöhe
1,5 - 3,5 cm
Detaillierter Test*
Mehr Informationen
Abbildung
HECHT 514 Spindelmäher Handrasenmäher manuell, 46 cm Schnittbreite
Gerät
Hecht Hand Rasenmäher HEC-514
Unser Testergebnis*
95 / 100
Bewertungen auf Amazon
Premium-Versand
Preis
129,00 €
Inklusive Fangkorb
Empfohlene max. Rasenfläche
400 qm
Produktgewicht
17,2 kg
Schnittbreite
46 cm
Schnitthöhe
2,4 - 7,5 cm
Detaillierter Test*
Mehr Informationen
Abbildung
AL-KO Spindelmäher Soft Touch 2.8 HM Classic, Schnittbreite 28 cm, für Rasenflächen bis 150 m², Schnitthöhe 4-fach verstellbar, nur 7 kg schwer, extrem wendige Bauweise
Gerät
AL-KO Spindelmäher Soft Touch 2.8 HM
Unser Testergebnis*
93 / 100
Bewertungen auf Amazon
Premium-Versand
Preis
59,99 €
Inklusive Fangkorb
Empfohlene max. Rasenfläche
150 qm
Produktgewicht
7,0 kg
Schnittbreite
28 cm
Schnitthöhe
1,4 - 3,5 cm
Detaillierter Test*
Mehr Informationen
Abbildung
WOLF-Garten - Handspindelmäher TT 300 S; 15A-AA--650
Gerät
Wolf TT 300 S Handspindelmäher
Unser Testergebnis*
89 / 100
Bewertungen auf Amazon
Premium-Versand
Preis
ab 76,11 €
Inklusive Fangkorb
Empfohlene max. Rasenfläche
100 qm
Produktgewicht
7,0 kg
Schnittbreite
30 cm
Schnitthöhe
1,3 - 3,8 cm
Detaillierter Test*
Mehr Informationen

*Hier finden Sie mehr Informationen zu unserem Testverfahren.

 

Spindelmäher & Handrasenmäher – Die bessere Wahl für Ihren Garten?

Sie haben es endgültig satt, immer diese schweren Rasenmäher hin und her zu schieben? Die Nachbarn beschweren sich ständig, warum Sie schon wieder von lauten Rasenmäher Geräuschen gestört werden? Und sowieso: Ein benzinbetriebener Rasenmäher bzw. Sichelmäher ist Ihnen auch viel zu teuer? Dann könnte ein Spindelmäher die richtige Alternative für Sie und Ihren Rasen sein!

Spindelmäher (auch Handrasenmäher, Spindelrasenmäher oder Handmäher genannt) schneiden die Gräser Ihres Rasens mit einer messerbesetzten Spindel, die durch das Anschieben des Gerätes in Drehung versetzt wird und so das Gras nach dem Scherenprinzip abtrennt. Der Clou dabei: Spindelmäher werden meist ohne schwere und laute Motoren angetrieben, wodurch Sie zum einen leichter (oft auch schneller) zu handhaben sind und zum anderen lediglich sehr leise Geräusche von sich geben.

Häufig kommen handbetriebene Spindelrasenmäher in Privatgärten zum Einsatz, manche Modelle eignen sich aber auch für größere Rasenflächen auf Golfplätzen oder Parkanlagen. Je nach Einsatzgebiet sollten Sie auf bestimmte Merkmale achten. Einige der wichtigsten Kriterien im Überblick:

  • Wie schwer ist der Spindelmäher? Mit leichteren Geräten können Sie Ihren Rasen mit geringerem Aufwand mähen.
  • Verfügt der Handrasenmäher bereits über einen Grasfangkorb oder müssen Sie diesen hinzukaufen? Wie viel Liter umfasst der Fangkorb? Benötigen Sie einen Fangkorb oder bevorzugen Sie es, das liegengebliebene Gras anschließend per Hand aufzusammeln?
  • Wie breit ist die Schneidefläche des Spindelrasenmähers? Je größer die Arbeitsbreite, desto mehr Quadratmeter Rasenfläche können Sie problemlos mähen. Auf der anderen Seite sind Geräte mit großer Arbeitsbreite häufig teurer und schwerer
  • Möchten Sie ein vollständig manuelles Gerät oder einen Spindelmäher mit zusätzlichem Benzin-, Elektro- oder Akkuantrieb kaufen? Auch dieses Kriterium sollten Sie von der Größe Ihrer Rasenfläche abhängig machen.
  • Wie hoch ist die Schnitthöhe des Handmähers und lässt sich diese variabel verstellen?
  • Wie teuer sollte Ihr Gerät sein? Im Spindelmäher Preisvergleich stellen wir fest: Wenn ein Handrasenmäher günstig ist, bekommen Sie Ihn schon für rund 50 Euro. Teure Geräte wie Sichelmäher kosten hingegen schnell mehr als 200 Euro.

Sie sehen, es gibt jede Menge zu berücksichtigen, wenn Sie sich einen Spindelmäher kaufen möchten. Schauen Sie sich daher die obige Vergleichstabelle sowie die dazugehörigen Testberichte genau an, bevor Sie sich übereilt für ein Produkt entscheiden.

 

Die 10 getesteten Spindelrasenmäher im Überblick (inklusive Testsieger)

Aktuell im Angebot
Unser Spindelmäher Testsieger: Der Gardena Classic 400
345 Bewertungen
Unser Spindelmäher Testsieger: Der Gardena Classic 400
Der Handrasenmäher von Gardena ist bei den Kunden beliebt - und zwar völlig zu Recht, wie wir finden! Denn der Handmäher ist im Vergleich nicht nur relativ billig, auch Leistungsmerkmale wie eine Schnittbreite von 40 cm, und die große Range der verstellbaren Schnitthöhen zwischen 1,2 - 4,2 cm überzeugen. Der Gardena Classic stellt in unserem Test wohl den besten Kompromiss zwischen Leistungsstärke und Preis dar und kann dementsprechend als Produkt der Mittelklasse einkategorisiert werden. Werfen Sie aber dennoch auch einen Blick auf die Plätze 2 und 3 in unserem Spindelmäher Test - der Einhell Mäher ist sogar noch günstiger und der handbetriebene Rasenmäher von Hecht überzeugt für etwas mehr Geld mit einem noch größeren Leistungsspektrum.
Aktuell im Angebot
Platz 2: Der Einhell Hand Rasenmäher GC-HM
230 Bewertungen
Platz 2: Der Einhell Hand Rasenmäher GC-HM
Das Handgerät von Einhell ist aus finanzieller Sicht der absolute Spitzenreiter in unserem Handrasenmäher Test. Denn zusätzlich zu dem sowieso schon sehr günstigen Preis stimmen auch noch der Lieferumfang, der einen passenden Grasfangkorb beinhaltet, sowie die für diesen Preis durchaus ansehnliche Leistungsstärke. Auch was das Gewicht betrifft, macht dem Einhell Hand Rasenmäher GC-HM mit lediglich 7,2 kg so schnell keiner was vor. Wenn Sie nach einem preisgünstigen Gerät für den Privatgarten suchen, ist dieser Spindelrasenmäher sicherlich eine gute Wahl für Sie. Bei einer großen Rasenfläche oder einer sehr häufigen Verwendung sollten Sie allerdings darüber nachdenken, lieber etwas mehr Geld in die Hand zu nehmen.
Platz 3: Der Hecht Hand Rasenmäher HEC-514
20 Bewertungen
Platz 3: Der Hecht Hand Rasenmäher HEC-514
Gut und günstig - So könnte man unseren Platz 3, den Hecht Hand Rasenmäher HEC-514 beschreiben. Er ist zwar etwas teurer als die beiden Plätze vor ihm, kann aber dafür mit einer phänomenalen Arbeitsbreite von 46 cm sowie einer maximalen Schnitthöhe von 7,5 cm aufwarten. Bedenkt man dann noch, dass selbst der Auffangkorb mit im Preis enthalten ist, wundert man sich zu Recht, wie ein so leistungsstarkes Produkt so günstig verkauft werden kann. In diesem Leistungsbereich kann vermutlich nur unser Platz 6, der Fiskars Handmäher mithalten. Dieser ist im Vergleich aber wesentlich teurer. Der Spindelmäher von Hecht eignet sich somit besonders für die Kombination aus kleinem Geldbeutel und großer Rasenfläche.
Platz 4: Der AL-KO Spindelmäher Soft Touch 2.8 HM
175 Bewertungen
Platz 4: Der AL-KO Spindelmäher Soft Touch 2.8 HM
Auch der Handrasenmäher von AL-KO ist dem niedrigeren Preissegment zuzuordnen. Mit einer Empfehlung von einer maximalen Rasengröße von 150 qm und einer Arbeitsbreite von lediglich 28 cm schneidet er bezüglich der Leistungsstärke jedoch leicht schlechter ab, als die direkte Konkurrenz. Wenn Sie auf der Suche nach einem leichten und handlichen Gerät sind, könnte der AL-KO Rasenmäher mit Handbetrieb aber dennoch eine gute Alternative für Sie sein.
Aktuell im Angebot
Platz 5: Der Wolf Handspindelmäher TT 300 S
182 Bewertungen
Platz 5: Der Wolf Handspindelmäher TT 300 S
Mit einer maximalen Mähfläche von lediglich 100 qm ist der Wolf Handspindelmäher TT 300 S sicherlich am unteren Ende der Leistungsfähigkeit anzugliedern. Dennoch hat aber auch dieses Gerät seine Vorzüge. Insbesondere sind diesbezüglich die sehr flach am Boden anliegende minimale Schnitthöhe von 1,3 cm sowie mit 7 kg das leichte Gewicht zu nennen. Der im Vergleich recht günstige Preis rundet das Gesamtpaket des Wolf Spindelmähers ab und macht ihn hierdurch ebenfalls zu einer guten Kaufoption.
Aktuell im Angebot
Platz 6: Der Fiskars Spindelmäher & Rasenmäher StaySharp
47 Bewertungen
Platz 6: Der Fiskars Spindelmäher & Rasenmäher StaySharp
Jetzt wird's teuer! Der Fiskars Spindelmäher schneidet in unserem Test als teuerstes Produkt nur auf einem mittelmäßigen Platz 6 ab. Schade eigentlich, denn seine Produkteigenschaften sind durchaus einen genaueren Blick wert: 46 cm Schnittbreite; maximale Schnitthöhe von 10 cm; sehr geräuscharm; ergonomisch geformter Handgriff; 4 Räder für ein leichteres Anschieben... Es wird schnell klar, bei dem Fiskars StaySharp handelt es sich um ein absolutes High-End Produkt. Wenn Sie beim Mähen Ihres Rasens keine Kompromisse eingehen möchten und Ihnen ein paar Euro mehr nicht wehtun, könnte der Handrasenmäher von Fiskars durchaus das richtige Produkt für Sie sein.
Platz 7: Der Brill RazorCut Premium 38 Spindelmäher
30 Bewertungen
Platz 7: Der Brill RazorCut Premium 38 Spindelmäher
Preislich ebenfalls im oberen Segment anzuordnen ist der Brill RazorCut Premium. Mit einer Arbeitsbreite von 38 cm und einer Eignung für bis zu 250 qm Rasenfläche sind die Werte des Spindelrasenmähers zwar nicht zu verachten; In seiner Preisklasse gibt es aber durchaus Geräte mit besseren Werten. Ein großer Pluspunkt: Die Schnitthöhe ist stufenlos zwischen 14-45mm via beidseitiger Kontrollskala einstellbar. Wenn Sie auf dieses Merkmal Wert legen, sollten Sie sich das Produkt von Brill genauer anschauen.
Aktuell im Angebot
Platz 8: Der Grizzly Handrasenmäher HRM 38
3 Bewertungen
Platz 8: Der Grizzly Handrasenmäher HRM 38
Ein weiteres Produkt des günstigen Preissegments stellt der Grizzly Handrasenmäher HRM 38 dar. Im Vergleich zu anderen Produkten dieses Preissegments schneidet das Gerät von Grizzly jedoch eher mäßig ab. Die Schnittbreite von 38 cm und auch die stufenlose Höhenverstellung von 1,4 - 4,3 cm sind zwar nicht zu verachten; der nicht im Preis enthaltene Fangkorb fällt aber relativ teuer aus und auch die aktuellen Beliebtheitswerte des Produktes bei anderen Kunden sind weniger überzeugend.
Platz 9: Der Husqvarna 54 Spindelmäher
Schnittbreite: 40 cm; robuste Stahlmesser; relativ leichtes Gewicht von 8,6 kg. Insgesamt sind die Werte des Husqvarna 54 nicht zu verachten. Im Vergleich zu anderen Spindelmähern des höheren Preissegments schneidet aber auch der Handrasenmäher von Husqvarna eher mittelmäßig ab. Daher ein eher schlechter Platz 9 in unserem Spindelrasenmäher Test.
Platz 10: Der Bosch AHM 38 G Manuell Spindelmäher
12 Bewertungen
Platz 10: Der Bosch AHM 38 G Manuell Spindelmäher
Der manuell im Handbetrieb genutzte Handmäher von Bosch belegt in unserem Test den undankbaren letzten Platz. Mit seinen Produkteigenschaften kann er mit anderen Rasenmähern dieses Preissegments nicht mithalten und auch bei den Kunden ist das Gerät von Bosch eher mittelmäßig beliebt. Schauen Sie sich daher definitiv auch andere Geräte an, wenn Sie einen Spindelrasenmäher kaufen möchten.

 

Spindelmäher kaufen – Unser Preis-Leistungs-Sieger

Für viele Käufer ist das Preis-Leistungs-Verhältnis sicherlich einer der wichtigsten Bewertungs-Punkte. Schließlich ist man häufig zwar bereit, für eine höhere Qualität auch etwas mehr Geld in die Hand zu nehmen, dafür muss aber dann natürlich auch ein deutlicher Leistungsgewinn spürbar sein. Aus diesem Grund haben wir uns die Funktionen der verschiedenen Spindelrasenmäher einmal genauer angeschaut und hinsichtlich Preis und Mähleistung gegenübergestellt.

Für einen äußerst ansprechenden Preis präsentiert sich hierbei der Einhell GC HM 40 Handrasenmäher für 49,95 € in einem sehr guten Licht. Das Gerät sticht in seiner Preisklasse vor allem wegen seinen zahlreichen Funktionen und dem großen Lieferumfang hervor. Insbesondere die relativ große empfohlene Rasenfläche von 250 qm sowie der im Preis enthaltene Grasfangbehälter – das ist für schlappe 49,95 € nicht selbstverständlich. Wenn Sie einen Spindelmäher kaufen möchten, bei dem Sie für Ihr Geld eine angemessene Gegenleistung bekommen, können wir Ihnen deswegen den Einhell GC HM 40 empfehlen.

Machen Sie sich aber generell auch Gedanken darüber, wie viel Geld Sie für einen Spindelrasenmäher ausgeben möchten. Schließlich kommt es zunächst erst einmal darauf an, wie häufig und in welchem Kontext Sie das Gerät verwenden möchten. Benötigen Sie die Maschine lediglich für einen kleinen Privatgarten oder muss der Spindelmäher auch für einen Fußballplatz oder Stadtpark leistungsstark genug sein?

Im Durchschnitt kosten die 10 beliebtesten Produkte, die wir getestet haben, ca. 110 Euro. Von diesen Kosten müssen Sie folglich ungefähr ausgehen, wenn Sie sich einen Spindelmäher kaufen möchten. Orientieren Sie sich bei Ihrer Kaufentscheidung an diesem Durchschnittswert. Dadurch können Sie feststellen, ob Ihr bevorzugtes Produkt als teuer oder eher als billig einzustufen ist – natürlich in Abhängigkeit von Ihrem Anwendungsgebiet.

 

Aktuell im Angebot
Unser & Preis-Leistungs-Sieger: Der Einhell Hand Rasenmäher GC-HM
230 Bewertungen
Unser & Preis-Leistungs-Sieger: Der Einhell Hand Rasenmäher GC-HM

  • Viel Power für wenig Geld
  • Grasfangkorb im Preis inklusive
  • Bearbeitung einer relativ große Rasenfläche möglich: bis 250 qm
  • Geringes Gewicht: 7,2 kg
  • Für den günstigen Preis relativ große Arbeitsbreite: 35 cm
  • Verstellbare Schnitthöhe: 1,5 - 3,5 cm

 

Video: Unser Handmäher Testsieger im Praxistest

Sind Sie von unserem Testsieger noch nicht überzeugt? Dann schauen Sie sich definitiv das folgende Praxisvideo an – Denn hier wird der Gardena Classic 400 (in diesem Fall kein Sichelmäher) nochmals bis ins letzte Detail durchleuchtet und die Erfahrung mit dem Gerät geschildert.

 

Unser Handrasenmäher Testsieger im Praxisvideo: Der Gardena Classic 400

 

Fazit: Welcher Handrasenmäher ist der Beste?

Auf dieser Seite haben wir Ihnen erläutert, welcher Handmäher als bester Spindelmäher in unserem Test abgeschnitten. Damit aber nicht genug! Schauen Sie sich definitiv auch die jeweiligen Angebote und Erfahrungen zu den jeweiligen Produkten an, die wir auf den produktspezifischen Testseiten darstellen. Denn um Ihnen die Entscheidung für einen Handrasenmäher zusätzlich zu erleichtern, haben wir Ihnen zu jedem der 10 Produkte aus unserem Test einen eigenen Testbericht verfasst, in dem wir noch weiter auf die produktspezifischen Eigenschaften eingehen. Schauen Sie sich den Testbericht des von Ihnen als bester Handrasenmäher favorisierten Produktes auf jeden Fall genau an und überprüfen Sie nochmals, ob sich dieser Sichelmäher wirklich für Ihr spezifisches Anwendungsgebiet eignet.

Zusätzlich empfehlen wir Ihnen einen Blick auf weitere Testberichte zu werfen. Achten Sie hierbei auf die Seriosität der jeweiligen Tests, denn egal ob 2014, 2015, 2016, 2017 oder 2018 – quasi jedes Jahr werden Spindelmäher Tests durchgeführt – hiervon manche aber nicht mit der nötigen Sorgfalt. Die Stiftung Warentest ist diesbezüglich sicherlich eine gute Adresse, auf der Sie auch nochmals nach Informationen suchen können.

Welche Handrasenmäher sich am besten zum Rasenmähen Ihres Rasens eignen, ist für uns jedenfalls klar vom Preis abhängig. Denn für die jeweiligen Anwendungsgebiete (Sportplatz vs. Privatgarten vs. Parkanlage) muss der Spindelrasenmäher anderen Anforderungen genügen. Hier nochmals unsere Top-Produkte der jeweiligen Preissegmente:

  • Günstiges Preissegment: Der Einhell Hand Rasenmäher GC-HM
  • Mittleres Preissegment: Der Gardena Spindelmäher Classic 400
  • Hohes Preissegment: Der Hecht Handrasenmäher HEC-514
  • High-End für den Profi: Der Fiskars Rasenmäher StaySharp

Wir hoffen wir konnten Ihnen mir unserem Spindelmäher & Sichelmäher Test helfen und wünschen Ihnen weiterhin viel Erfolg bei der Suche nach einem geeigneten Rasenmäher ohne Strom & Motor Antrieb!

 

Bewerten Sie uns:
[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü