Wann Garten fräsen? | Frühling, Sommer, Herbst oder Winter?

Sobald sich der Sommer allmählich dem Ende zuneigt und die Herbstblätter fallen, ist es für viele Hobbygärtner der optimale Zeitpunkt den Garten oder das groß angelegte Beet umzugraben bzw. den Boden mittels einer Motorhacke zu bearbeiten. Durch die frühzeitige Bearbeitung sehen die Blumen und das Gemüsebeet auch im nächsten Jahr wieder gut aus und bringen im Optimalfall eine reichhaltige Ernte mit sich. Für einen optimal gepflegten Boden ist das Umgraben unerlässlich – wobei aber ein paar Dinge auf jeden Fall beachtet werden sollten. Warum das Umgraben so wichtig ist und wann Sie mit der Bearbeitung des Bodens am besten beginnen sollten, erklären wir Ihnen im Folgenden etwas genauer.

Anstrengend und zeitaufwändig. Das schießt einem zuerst in den Kopf, sobald man an das Umgraben des Gartens denkt. Gründe die dafür sprechen gibt es aber viele: Der Boden sieht nach vollendeter Arbeit ordentlich und gepflegt aus, die Erde wird aufgelockert und Unkraut kann leichter entfernt werden. Auch das Wasser dringt tiefer in das Erdreich ein, wodurch die Pflanzen auch im kommenden Jahr ausreichen mit Feuchtigkeit und Nährstoffen versorgt und diese aufgrund des lockereren Bodens leichter wachsen können. Ein weiterer positiver Nebeneffekt ist, dass der Boden optimal belüftet wird, was auch aufgrund der besseren Sauerstoffzufuhr zu einem leichteren Wachstum der Pflanzen beiträgt.

Aber wann ist denn der optimale Zeitpunkt um den Boden zu bearbeiten? Hier herrscht im Allgemeinen Uneinigkeit bei den Hobbygärtnern. Die einen sehen den Herbst als besseren Zeitpunkt, die anderen den Frühling.

Ziel für das Umgraben im Frühjahr ist es, die in der Erde lebenden Lebewesen vor den anstehenden Bodenfrost zu schützen. Diese wären durch das Umgraben im Herbst dem Frost schutzlos ausgeliefert. Der Verzicht auf das Umgraben im Herbst soll zudem das auswachsen der Nährstoffe im Boden verhindern. Ein weiterer Vorteil bringt der Dünger. Denn dieser stärkt die neu eingesetzten Pflanzen.

Das Umgraben im Herbst hat den Vorteil, dass die aufgewühlte Erde durch den Bodenfrost zusätzlich aufgesprengt wird und somit die Struktur noch besser aufgelockert wird. Zeitgleich wird auch der Luftporen im Boden erhöht. Der ideale Zeitpunkt im Herbst wäre zwischen Mitte September und Ende Oktober. Denn zu dieser Zeit sind die Nächte noch nicht allzu kalt und der nass/feuchte Boden lässt sich leichter als trockene Erde bearbeiten. Auch die Bildung von Unkraut wird durch die Kälte stark gehemmt. Achten Sie aber trotzdem darauf, alle Unkräuter sorgfältig zu entfernen, da diese im Frühjahr samt den neu angelegten Blumen sprießen können.

 

Pflanzen züchten

Den Garten von Hand umgraben oder die mühselige Arbeit einer Profimaschine überlassen.

 

Wo sollten Sie eine Gartenfräse kaufen? Im Online-Shop oder im regionalen Fachgeschäft?

Gartenfräsen können Sie in zahlreichen Anfertigungen sowohl online als auch im regionalen Fachgeschäft kaufen. Für eine letztendliche Entscheidung, in welchem Shop Sie sich eine Rasenfräse kaufen möchten, kann es sicherlich nicht schaden, wenn Sie im Vorfeld unterschiedliche Vor- aber auch Nachteile miteinander abwägen. Denn hier gibt es einige Dinge zu beachten!

Auch wenn der Kauf von bestimmten Produkten vor Ort im Einzelhandel insbesondere von jungen Leuten als obsolet eingestuft wird, hat er dennoch auch seine Alleinstellungsmerkmale, die online nicht vorzufinden sind. In einem lokalen Geschäft bekommen Sie mit Sicherheit eine persönliche Beratung, was auch Rückfragen ermöglicht. Hier können Sie bestehende Fragen sofort klären.

Stellen Sie hier ruhig auch nochmal die Frage, bei welcher Temperatur und in welcher Jahreszeit das Umgraben des Gartens am besten ist. Vielleicht bekommen Sie hier auch nochmals aktuelle Tipps zum Klima des aktuellen Jahres. Denn bedenken Sie – Der Klimawandel wirkt sich natürlich auch auf die Frage aus, wann Sie Ihren Garten am besten umgraben sollten.

Dass Sie bei späteren Problemen nochmals auf einen problemlos zu erreichenden Ansprechpartner zurückgreifen können, ist aber mal ganz abgesehen davon auch ein nicht zu verachtender Vorzug beim Vergleich zum Shopping auf Internetportalen.

Natürlich gibt es aber auch nicht von der Hand zu weisende Argumente dafür, weshalb das Online-Shopping ganz egal ob in der Großstadt oder auf dem Dorf äußerst häufig betrieben wird. Unserer Meinung nach gibt es insbesondere zwei Argumente, warum man eine Motorhacke in einem Online-Kaufhaus erwerben sollte: die definitiv deutlich größer ausfallende Produktpalette sowie zahlreiche Informationsquellen zu den verschiedenen Artikeln. Dies ermöglicht Ihnen eine nicht zu vergleichende Anzahl an verschiedenster Produkte!

Dazu kommt des Weiteren, dass Sie die Bodenfräse ganz gemütlich von daheim kaufen können. Das erspart Ihnen nicht nur den Weg in die Stadt sondern ermöglicht Ihnen auch mehr Zeit bei der Suche eines Produktes. Einfach durch ein paar schnellen Klicks das Gerät nach Hause liefern lassen.

Letztendlich müssen Sie nun eigenverantwortlich gegenüberstellen, welche Möglichkeit Ihnen für den Gartenfräse Erwerb mehr zusagt. Zumindest unserer Meinung nach überwiegen jedenfalls eindeutig die positiven Merkmale von Online-Shops, weshalb wir Ihnen den Kauf im Online-Shop empfehlen.

 

Wie man von einer Unkrautwüste im eigenen Garten zum gepflegten Beet kommt – im Video.

 

Gibt es eine sinnvolle Gartenfräse Alternative?

Die Nutzung von einer Rasenfräse ist sicherlich nicht immer das Richtige. Aber kein Problem, es gibt auch andere Möglichkeiten, wenn Sie Rasen Fräsen wollen. Es gibt viele Beispiele, in denen eine Ackerfräse erfolgreich durch einen richtigen Pflug ausgetauscht werden konnte. Manchmal suchen Kunden sogar nach einer Kombination aus Motorhacke und Pflug.

Das Garten Umgraben macht bei dieser Vorgehensweise aber unter Umständen so einen hohen Aufwand, dass Sie die Vorteile von der Bodenhacke doch gerne genießen würden. Zu Recht! Denn ein Pflug ist in der Regel deutlich schwerer zu handhaben.

Mit Blick in die Zukunft sollten Sie sich aus diesem Grund durchaus überlegen, ob Sie möglicherweise lieber doch auf eine Bodenhacke zurückgreifen möchten. Hier sprechen die Vorteile klar für sich.

Wer keine Kompromisse beim Gartenboden Umgraben akzeptieren will, sollte aus diesem Grund über einen Kauf nachdenken.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü