Sichtschutz für Wintergarten (Tipps) | Folie für Glas innen

Ein Wintergarten ist der perfekte Ort, um zu entspannen und die Seele baumeln zu lassen. Zum Bau bieten sich preiswerte Wintergärten Bausätze an, die Sie online miteinander vergleichen und erwerben können. So schaffen Sie sich innen einen Raum der Entspannung.

Jedoch kann es mit der Ruhe schnell vorbei sein, wenn zu viele neugierige Blicke stören. Ein ausreichender Sichtschutz ist daher angebracht. Welche Möglichkeiten für einen Wintergarten aus Glas bestehen, erfahren Sie in diesem Artikel.

Unterschiedliche Arten von Sichtschutz für einen Wohnwintergarten

Möchten Sie Ihren Winterpavillon blickdicht ausstatten, ohne dabei die Vorzüge einer freien Sicht, dass Ihnen das Glas bietet, zu mindern, sollten Sie über den Kauf einer Sichtschutzfolie nachdenken.

Diese kann, je nach Produkt, sowohl innen als auch von außen an die Fensterscheiben angebracht werden. Dadurch wird der ungehinderte Ausblick Ihrerseits bei gleichzeitigem optimalen Sichtschutz von außen jederzeit ermöglicht. Denn die Folie ist von einer Seite verspiegelt, sodass die Blick nach Innen unmöglich ist.

Ein weiterer Vorteil der Folie ist ihre leichte Anbringung, die auch durch handwerklich eher unbegabte Käufer durchaus stressfrei und blasenfrei erfolgen kann.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Tolle Anleitung, so bringen Sie Sichtschutzfolie an Ihrem Fenster an

Zudem lässt sich die Folie auf alle gewünschten Maße zuschneiden. Die Nutzung sowohl von einem Warmwintergarten als auch von einem Kaltwintergarten sind so zu jeder Tages- und Nachtzeit ungestört möglich.

Wer auf eine Folie für seinen Glas Wintergarten verzichten möchte, hat auch die Möglichkeit, von innen mittels Stoffbahnen beziehungsweise einem Rollladen für den Wintergarten zu agieren.

Mit einem Plissee: Vor fremden Blicken schützen auf herkömmliche Weise

Diese Art von Sichtschutz für den Wintergarten ist ebenfalls recht preiswert, verhindert jedoch ebenfalls den ungetrübten Blick von innen nach außen. Daher verzichten viele Kunden auf ihre Verwendung und greifen zu einem Wintergarten Sichtschutz, der aus einer hochwertigen Folie besteht.

Wie funktioniert eine Sichtschutzfolie für den Wintergarten?

Eine Folie für den Sichtschutz kann in mehreren Ausführungen im Internet erstanden werden. Sie sind immer verspiegelt, können sich jedoch in Bezug auf die Blickdichte hin unterscheiden.

Wenn Sie die Sicht von außen nach innen durch das Glas zu 100% verhindern möchten, benötigen Sie daher eine entsprechend starke Verspiegelung.

Fragen Sie daher beim Hersteller nach oder lassen Sie sich von ihm kleine Proben zuschicken. Die meisten Markenhersteller bieten diesen Service an und verschicken auf Anfrage Muster mit den unterschiedlich starken Verspiegelungen in einem Briefumschlag. So können Sie sich vor dem Kauf genau die Ausführung aussuchen, welche für Ihre Wünsche geeignet ist.

Sie sollten eine Folie bevorzugen, die von Innen an das Glas geklebt wird. Dadurch ist der Sichtschutz nicht ständig den wechselnden Witterungseinflüssen ausgesetzt und kann über Jahre hinweg ohne Qualitätsverlust gute Dienste leisten.

Das Anbringen erfolgt ganz einfach, indem die Folie blasenfrei auf das Glas geklebt wird.

Wie das am einfachsten erfolgen kann, entnehmen Sie der beiliegenden Bedienungsanweisung, den online Schritt-für-Schritt Anleitungen sowie den zahlreichen und leicht verständlichen Videos aus dem Internet.

Fazit für seinen Wintergarten Sichtschutz

Eine spiegelnde und von außen blickdichte Folie für das Glas ist eine saubere Alternative zu dem Rollladen für den Wintergarten.

Einmal angebracht bedarf sie keinerlei Wartung mehr und kann bei Bedarf feucht abgewischt werden. So bleibt der Blick frei für das Wesentliche, zum Beispiel die geschmackvolle Deko für den Wintergarten oder den ungehinderten Blick ins Freie. Und das über viele Jahre hinweg.

Menü