Wintergarten halb gemauert (Tipps) | Kosten für Anbau halbhoch

In der Regel besteht ein Wintergarten ausschließlich aus einer Glaskonstruktion. Es ist aber auch möglich, dass ein oder zwei Seiten des Wintergartens gemauert sind.

Auch ein gemauerter Sockel oder eine Ballustrade sind denkbar. Die Entscheidung für oder gegen Mauerwerk hängt zumindest bei einem Anbau meist vom Stil des Hauses und den baulichen Gegebenheiten ab.

Im Internet finden Sie viele Bilder, auf denen Sie Ideen für einen gemauerten Wintergarten ansehen können. Die Bilder zeigen wie häuslich ein halb gemauerter Wintergarten wirkt.

Eine gemauerte Wand, kann gegebenenfalls Kosten einsparen. Das ist natürlich insbesondere dann der Fall, wenn die Mauer schon vorher da war und ein Anbau angeschlossen wird. Aber auch zu einem Winterpavillon passt ein gemauerter Sockel gut.

Ein halbgemauerter Wintergarten schafft eine gemütliche Atmosphäre

Wohn-Atmosphäre durch Mauerwerk und Bilder

Durch Mauerwerk kann ein Wohnwintergarten gemütlicher wirken. Eine Möglichkeit ist zum Beispiel eine Mauerballustrade. Dabei wird die Wand halbhoch gemauert und der Glasbau erst darauf gesetzt.

Es entsteht so ein gemauerter Sockel, der zum Beispiel auch als Fensterbank genutzt werden kann, die Platz für kleinere Pflanzen und Deko bietet. Wenn eine ganz Wand gemauert ist, verringert das natürlich die Glasfläche.

Je nachdem, wo der Anbau gebaut wird, gibt es oft aber ohnehin eine Seite, die keinen beindruckenden Ausblick bietet. In diesem Fall kann ein halb gemauerter Wintergarten auch ästhetisch zu bevorzugen sein.

Wenn der Wintergarten teilweise aus Mauerwerk besteht, haben Sie auch die Möglichkeit Bilder oder Regale anzubringen. Bilder zum Beispiel von Ihrer Familie, machen den Wintergarten zu einem richtigen Wohnzimmer und zu Hause.

Gemauerter Anbau und Wärmedämmung

Eine ausreichende Glasfläche, die die Wärme der Sonne auffängt, ist die Grundidee hinter einem Wintergarten. So sparen Sie Heizkosten.

Es spricht aus dieser Perspektive aber nichts dagegen, dass die Wände teilweise also zum Beispiel nur im unteren Bereich gemauert sind. Ebenso energetisch bedenkenlos ist eine gemauerte Wand im Norden. Die Wärmedämmung ist übrigens auch im Kaltwintergarten relevant.

Schließlich soll dieser auch ohne Heizung eine gewisse Wärme aufbauen. Mauerwerk kann im Warmwintergarten auch mit einem gemauerten Ofen verbunden werden. Ein Kamin stellt natürlich eine besonders gemütliche Atmosphäre her.

Besonders bequem wird es mit einer gemauerten Sitzbank vor dem Kamin. Achten Sie aber bei der Verwendung eines Kamins besonders auf die Belüftung im Wintergarten.

Viele entscheiden sich für einen Wintergarten aus Holz, da dieses wärmer wirkt als Aluminium. Mauerwerk hat einen ähnlichen Effekt, ist aber nicht so pflegeaufwändig.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Video klärt auf: So geht bei Ihrem Wintergartenbau nichts schief!

Einfach selbst gemauert?

Auch wenn ihr Wintergarten halb gemauert sein soll, finden Sie passende Wintergarten-Bausätze, die den Anbau erleichtern. Die Bilder in der beigefügten Anleitung helfen bei der Umsetzung.

Im Internet finden Sie auch Anleitungen zum Mauern. Die Last, die eine Mauer für einen Wintergarten tragen muss, ist in der Regel recht gering.

Planen Sie am besten von Anfang an die gesamten Anbau, damit es nicht zu bösen Überraschungen kommt!

Gut geplant lässt sich ein Mauerwerk wundervoll in den Wintergarten integrieren.

Menü