Rollladen, Jalousien & Plissee für den Wintergarten (Tipps)

Ein Wintergarten besteht per Definition größtenteils aus Glas. Das Glas soll bewusst die Wärme der Sonne hereinlassen. Deswegen können Sie selbst in einem Kaltwintergarten von Frühling bis Herbst sitzen, ohne zu frieren.

Warmwintergarten vs. Kaltwintergarten

Bei einem Warmwintergarten geht das auch im Winter. Manchmal wird die Sonne aber auch zu viel. Das kann nicht nur für die untergebrachten Pflanzen ungünstig sein.

Besonders wichtig ist natürlich, dass die Menschen, die sich im Wintergarten aufhalten vor UV-Strahlung geschützt sind. Das gilt insbesondere dann, wenn der Wintergarten als Wohnwintergarten genutzt wird. Auch Möbel und andere Gegenstände im Wintergarten, können mit der Zeit ausbleichen.

Zur Beschattung und Verdunkelung des Wintergartens gibt es verschiedene Möglichkeiten. Die Beschattungen werden entweder innen oder außen angebracht. Zur Außenbeschattung eignen sich Markisen, Rollladen und Sonnensegel. Zur Innenbeschattung zählen Jalousien, Lamellenvorhänge, Rollos und Plissees.

Die Innenbeschattung: Von der Jalousie bis zum Rollo

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wintergarten-Experte klärt auf: So schützen Sie Ihren Wintergarten vor Sonneneinstrahlung oder Kälte

Für die Innenbeschattung gibt es viele verschiedene Möglichkeiten und Materialien. Diese können an die Einrichtung angepasst werde und zur gemütlichen Atmosphäre im Wintergarten beitragen. Sie sind gerade in einem kleinen Winterpavillon meist besser anzubringen, da hier nicht die Außenwand des Hauses zur Befestigung genutzt werden kann.

Jalousien werden mit einem Seil runtergelassen, wenn Sie einen Sonnenschutz wünschen. Die Jalousie kann zusätzlich fein eingestellt werden.

Jalousien gibt es aus Aluminium, PVC oder Holz. Sie können die Jalousien in einer passenden Farbe auswählen. Die Jalousie eignet sich auch als Sichtschutz.

Bei einem Rollo wird ein einfacher Stoff aufgerollt, der bei Bedarf mit einem Seil abgerollt werden kann. Ein Plissee ist ein faltbares Rollo, das auch an einem schrägen Dachfenster angebracht werden kann.

Ein Rollo kann leider nicht so fein eingestellt werden wie eine Jalousie. Jalousien und Rollos können sehr hübsch aussehen und einen Wintergarten noch wohnlicher machen.

Jalousie und Rollo können fast überall angebracht werden. Schwierig wird es aber bei einem Wintergarten mit Schiebetüren. Damit dieser von allen Seiten geschützt ist, sollte gegebenenfalls auf eine Beschattung von außen ausgewichen werden.

Jalousien sind eine Möglichkeit, Ihren Wintergarten vor Sonneneinstrahlung zu schützen

Beschattung außen anbringen

Eine Außenbeschattung schützt noch effektiver vor der Wärme. Sie ist allerdings der Witterung ausgesetzt und muss daher widerstandsfähig sein. Der Preis für eine Markise guter Qualität kann recht hoch sein.

Der Sonnenschutz soll natürlich flexibel eingestellt werden. Das kann gerade dann, wenn die Beschattung sich außen befindet, schwierig werden. Die Handhabung ist eventuell leichter, wenn die Markise auf Knopfdruck elektrisch gesteuert wird.

Markisen werden außen am Dach oder der Außenwand angebracht. Ein Rollladen ist recht teuer und verdeckt leider die komplette Sicht. Er ist aber gut geeignet, um die Wärme auch im Winter im Wintergarten zu halten. Rollladen für den Wintergarten können daher eine lohnenswerte Anschaffung sein.

Montage der Beschattung

Die Montage von Jalousien oder einem Rollo ist unkompliziert. Vermutlich ist die Jalousie auch deshalb so beliebt. Soll eine Beschattung außen angebracht werden, wird es schon etwas schwieriger.

Insbesondere bei einem Wintergarten für den Balkon kann es aufgrund der Höhe ratsam sein einen Fachmann zurate zu ziehen. Idealerweise sollte die Beschattung schon bei der Planung mitbedacht werden. Bei einigen Wintergarten-Bausätzen sind Ideen für die Beschattung bereits mit dabei.

Menü