Wintergarten reparieren (Anleitung) | Reparatur von Dach & Markise

Ein Wintergarten muss regelmäßig auf Schäden überprüft werden. Auch kleine undichte Stellen können große Folgen haben, wenn sie nicht rechtzeitig auffallen.

Bei einem Wintergarten aus Holz kommen noch die regelmäßige Pflege und das Nachstreichen hinzu. Materialien wie Aluminium oder Kunststoff sind weniger pflegeaufwendig. Trotzdem sollten auch sie gereinigt und auf Schäden kontrolliert werden.

Besonderheiten beim Warmwintergarten

Insbesondere ein Warmwintergarten sollte möglichst intakt gehalten werden. Kleine Schäden können die Wärmedämmung zerstören. Das treibt natürlich die Heizkosten in die Höhe. Was genau das Gegenteil von dem ist, was Sie vielleicht mit dem Bau eines Warmwintergartens bezweckt haben.

Die Wärmedämmung eines Wintergartens ist perfekt darauf ausgerichtet, die Wärme der Sonne einzufangen und zu speichern. Das gilt letztlich auch für den Kaltwintergarten oder einen Winterpavillon.

Allerdings wird der Warmwintergarten möglicherweise als Wohnwintergarten genutzt und seine Wärme steht zusätzlich noch im Austausch mit der Temperatur im ganzen Haus.

Den Wintergarten reparieren

Wenn Sie einen Schaden feststellen, sollten Sie sich gut überlegen, ob Sie diesen selbst beheben können. Ein guter Heimwerker kann natürlich kleinere und größere Schäden grundsätzlich reparieren. Jedoch sind bei der Reparatur eines Wintergartens Besonderheiten aufgrund der Wärmedämmung zu beachten.

Langfristig kann es deswegen günstiger sein, einen Fachbetrieb zu beauftragen. Zudem fällt Laien nicht jeder Schaden auf den ersten Blick auf. Es ist daher ratsam, einen Experten den Wintergarten regelmäßig auf Schäden überprüfen zu lassen.

Das Wintergartendach reparieren

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Tolle Anleitung, so reparieren Sie Ihr Wintergartendach ganz einfach

Tropft es auf einmal durch das Dach, wollen Sie sicher eine schnelle Lösung finden. Daher ist es in diesem Fall ratsam einen lokalen Betrieb mit der Reparatur zu beauftragen.

Besonders sollten Sie den Übergang vom Dach zur Wand regelmäßig auf Schäden überprüfen. Wenn hier die Dichtung nicht hält, kann auch die Wand feucht werden.

Markisen reparieren

Eine Markise bietet einen langlebigen Sonnenschutz. Eine gute Markise ist aber in der Anschaffung auch relativ teuer. Es lohnt sich daher meistens die Markise zu reparieren.

Einer Reparatur vorbeugen, können Sie am einfachsten, indem Sie die Markise regelmäßig reinigen und imprägnieren. Kleinere Schäden der Markise können Sie zur Not flicken, während bei größeren Schäden ein Austausch des Stoffs notwendig wird.

Schützen Sie Ihre Markise und flicken Sie regelmäßig

Bei Schäden der Mechanik ist Ihr handwerkliches Geschick gefragt oder Sie wenden sich an einen Fachbetrieb.

Fachbetriebe für die Wintergarten-Reparatur

In Berlin-Brandenburg hat sich der Tischlermeister Gerhard Kuhn sogar ganz auf die Wintergarten-Reparatur und Sanierung spezialisiert.

In NRW können Sie Ihren Wintergarten günstig von Wintergarten-Solution reparieren lassen. Das Unternehmen hat Büros in Aachen, Bonn, Düsseldorf und Köln.

Im Raum Hamburg dagegen ist die Sonne Rundum GMBH ein guter Ansprechpartner für die Wintergarten Reparatur.

Den Wintergarten selbst bauen und reparieren

Wenn Sie teure Reparaturen von Anfang an vermeiden wollen, kann es sinnvoll sein, sicher zu stellen, dass Sie die Konstruktion Ihres Wintergartens verstehen. So ist ein geübter Heimwerker weniger von Fachbetrieben abhängig.

Am Sichersten, dass Sie alles verstanden haben, sind Sie natürlich, wenn Sie den Wintergarten selbst gebaut haben. Dazu können Sie zum Beispiel einen Wintergarten-Bausatz bestellen.

Achten Sie bei der Wahl des Unternehmens und Bausatzes darauf, dass es sich um Materialien und Einzelteile handelt, die sie gegebenenfalls nachbestellen können.

Menü