Belüftung für Wintergarten (Anleitung) | Lüftung nachträglich

Damit sich ein Wintergarten nicht in ein Gewächshaus verwandelt, ist die richtige Belüftung wichtig. Dies geschieht gemäß Anleitung am einfachsten über die Fenster.

Bei dieser Art der Belüftung kann es manchmal zu Problemen kommen. Wenn Sie gemäß der Anleitung Motorlüfter anbringen, sorgen diese in diesen Fällen für ein angenehmes Klima.

Dieser Ratgeber bietet Ihnen eine Art Anleitung zum richtigen Lüften Ihres Wintergartens.

Belüftung im Sommer

Eine automatische Belüftung ist im Sommer im Wohnwintergarten wichtig, damit frische Luft in den Wintergarten gelangt. Aufgrund der erwärmenden und aufsteigenden Luft im Wintergarten, kann sich diese schnell an den Fenstern ansammeln. Automatische Lüftungsgeräte können diese kontrolliert absaugen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Tolle Anleitung, wie Sie Ihren Ihren Wintergarten richtig belüften

Belüftung im Winter

Im Winter dient die automatische Belüftung meistens dafür, dass die Solareenergie effizient zur Beheizung verwendet wird, auch wenn Sie zusätzlich den Wintergarten isolieren. So werden die Jalousien dann erst runtergefahren, wenn die Sonne im Innern für eine bestimmte Temperatur gesorgt hat.

Je niedriger die Außentemperaturen sind, desto eher sollten die Fenster sowie die Lüftungsschlitze geschlossen gehalten werden, damit keine Energie verloren geht, wie die Anleitung zeigt.

Lüftung und Luftfeuchtigkeit

Die Luftfeuchtigkeit in einem Raum entscheidet meistens darüber, wie angenehm man sich darin fühlt, wie aus der Anleitung hervorgeht. Wenn die automatische Lüftung funktioniert, kann ausreichend Feuchtigkeit nach außen gelangen.

Anleitung zur Belüftung

Belüften Sie Ihren Wintergarten, am besten über die Fenster

Es versteht sich von selbst, dass die Lüftung bzw. automatische Lüftung bei großen Glasflächen wie bei Beschattungen automatisch geregelt werden sollte.

Eine gute Lüftung des Wintergartens ist sehr wichtig, um eine angenehme Umgebung zu erhalten, wie diese Anleitung mit Tipps zeigt. Die folgende Anleitung erklärt Ihnen, wie Sie die Lüftung vornehmen, bzw. was Sie für eine automatische Lüftung, auch nachträglich, tun können oder wie Sie Ihren Wintergarten dahingehend nachrüsten. Die Preise für das Heizen aufgrund der Lüftung werden dadurch nicht steigen.

Ziehen Sie kältere Luft in den Wintergarten. Wenn Sie zum Beispiel einen nach Süden ausgerichteten Kaltwintergarten haben, der an einen nach Norden ausgerichteten Raum angrenzt, sollten Sie Luft von der Unterseite der Fenster in diesen Raum ziehen, damit ein guter Zug kühlerer Luft in den Warmwintergarten strömt.

Erste Schritte

Installieren Sie die Dachöffnungen. Da die Hitze steigt, ist es sinnvoll, eine automatische Belüftung im Dach des Wintergartens und eine oder mehrere öffnende Dachöffnungen zu haben, abhängig von der Größe Ihres Wintergartens.

Lassen Sie die Dachöffnungen im Winterpavillon in irgendeiner Form öffnen und schließen. Die einfachste Methode bei der Lüftung ist die Verwendung eines Hakens und einer Stange, um die Dachlüftung manuell zu öffnen oder zu schließen.

Installieren Sie Deckenventilatoren im Wintergärten – im Sommer sorgt ein Deckenventilator für eine Abwärtsströmung, die die Kühlung unterstützt. Diese Geräte verbrauchen im Wintergarten zudem weniger Energie, wodurch Sie Strom-Kosten sparen können.

Installieren Sie Dunstabzugshauben – im Wintergarten kann es zu einem häufigen Luftwechsel kommen. Dank moderner Technologie und Konstruktion sind automatische Lüftungsgeräte bzw. ein Belüftungssystem unter normalen Bedingungen praktisch geräuschlos, wenn Sie die Anleitung genau befolgen.

Menü