Baumschere elektrisch & mit Akku | Top 5 Astschere Vergleich

Die Frage, ob eine Baumschere mit Akku wirklich große Vorteile gegenüber einer normalen, handbetätigten Baumschere besitzt, stellen sich eventuell einige die davor stehen, Geld in ein solches Werkzeug zu investieren. 🙂

In einem Test kristallisierten sich 5 Top Produkte heraus, welche in unterschiedliche Anwendungsfällen ihre eigenen Stärken besitzen.

Eine hochwertige Baumschere ist in der Regel leicht zu bedienen und verlangt dem Gärtner beim Schneiden von Ästen und dickeren Zweigen keine Kraft ab. Jedoch gibt es einige Unterschiede bezüglich des Preisleistungsverhältnis zwischen den einzelnen Modellen.

Bosch Elektro Gartenschere EasyPrune

  • Markenqualität aus dem Hause Bosch
  • Einfaches Schneiden ohne Kraftaufwand
  • Für Äste bis zu 25 mm Durchmesser
  • Flexible Einstellung der Unterstützung
  • Dank Akku bis zu 450 Schnitte mit einer Akkuladung

Letzte Aktualisierung am 26.11.2020 / Bilder & Preise von der Amazon Product Advertising API

Aktuell im Angebot
GARDENA Teleskop-Hochentaster TCS Li-720/20

  • Optimal für hohe Bäume – bis zu 4,40 m durch Teleskop Erweiterung
  • Dank abgewinkeltem Kopf besserer Schneidkomfort
  • Praktische Schneideanschlag schützt die Kette
  • Kraftvoller Akku – 720 Watt
  • Hohe Kettengeschwindigkeit von 13 Metern pro Sekunde

Letzte Aktualisierung am 26.11.2020 / Bilder & Preise von der Amazon Product Advertising API

Black+Decker Elektro-Astschere Alligator GK1000

  • Problemloses Schneiden von 100 mm dicken Ästen
  • Abgesichert durch Sicherheits-Zweihandgriff
  • Kleiner aber kraftvoller Akku mit 550 Watt
  • Kettengeschwindigkeit von 4,5 Metern pro Sekunde
  • Umfangreiches Equipment – inkl. Ölflasche und Schraubenschlüssel

Letzte Aktualisierung am 26.11.2020 / Bilder & Preise von der Amazon Product Advertising API

Aktuell im Angebot
Bosch Akku Gartensäge Keo Basic

  • Einfaches Schneiden von Äste bis zu 80 mm Dicke
  • Ausreichende Kapazität – Bis zu 190 Schnitte
  • Hoher Komfort dank mitgeliefertem Haltbügel (A-Grip)
  • Inklusive hochwertigem Sägeblatt und Ladegerät
  • Dank Halterung wird keine zweite Hand benötigt

Letzte Aktualisierung am 26.11.2020 / Bilder & Preise von der Amazon Product Advertising API

HECHT Elektro-Hochentaster

  • Kraftvolle 750 Watt – optimal für dicke Äste
  • Besonders für höhere Bäume geeignet – 4,50 m Teleskoperweiterung
  • Ergonomisch dank einem geringen Gewicht von 3,4 kg
  • Qualitativ hochwertige OREGON Sägekette
  • Ohne Akku, mit Netz (Steckdosen) Anschluss

Letzte Aktualisierung am 26.11.2020 / Bilder & Preise von der Amazon Product Advertising API

Je nach Anwendungsfall die optimale Baumschere mit Akku – Der Unterschied liegt beim Preisleistungsverhältnis

Wer schon einmal einen größeren Baum oder eine größere Fläche, wie zum Beispiel Hecken im Vorgarten beschneiden musste, weiß dass diese Tätigkeit schnell auf die Gelenke gehen kann.

Besonders wenn es dickere Zweige oder gar Äste sind, denn dann muss mit einer handelsüblichen Astschere enorme Kraft aufgebracht werden.

Da schon viele Werkzeuge eine elektrische Unterstützung besitzen, was das Arbeiten deutlich erleichtert, besitzt auch eine Baumschere diese Abhilfe in Form eines zusätzlichen Akkus. Eine Alternative dazu wäre der klassische Baumschneider bzw. eine Schneidgiraffe.

Eine Baumschere, welche das Schneiden von Ästen oder Zweigen elektrisch unterstützt, wird immer beliebter – ganz klar! Weniger Kraftaufwand bei gleichzeitig längerer Ausdauer.

In einem Test wurden 5 unterschiedliche Baumscheren getestet. Preis-Leistungstechnisch gewinnt das Modell von Bosch (EasyPrune). Denn für verhältnismäßig wenig Geld, bekommt man eine kraftvolle Baumschere, die zudem eine hohe Akkulaufzeit besitzt und somit das Arbeiten enorm vereinfacht.

Der einzige Nachteil – keine Teleskop Erweiterung. Daher eignet sich diese Baumschere eher für das Schneiden an Hecken oder Sträuchern. Wenn größere Obstbäume beschnitten werden müssen, dann empfiehlt es sich eine Baumschere mit Teleskop Erweiterung zuzulegen.

Das Modell von GARDENA ist für Schnitte bis zu einer Höhe von 4,40 Metern geeignet. Hier wurde kein Akku verbaut, da eine Sägekette angetrieben wird, um besonders dicke Äste trennen zu können.

Gleichauf ist das Modell von HECHT – lediglich die Leistung ist hier sogar etwas höher bei einem niedrigeren Preis.

Unser Fazit: Diese Baumscheren schaffen große Abhilfe im Bereich Gartenarbeit.

Besonders die Modelle mit Akku sind sehr komfortabel und besitzen eine ausreichend hohe Schneidleistung. Logischerweise besitzen die größeren Modelle einen Netz- bzw. Steckdosenanschluss, da diese Geräte für besonders dicke Äste entworfen wurden. Achten Sie auch immer auf einen fachgerechten Schnitt der Bäume bzw. Äste.

 

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Vor- und Nachteile einer elektrischen Baumschere – im Video der Härtetest

 

Baumschere kaufen – Sollte es auf jeden Fall ein hochqualitatives Produkt sein?

Vor dem Kauf von einer Baumschere kommt häufig die Frage auf, ob man besser auf eine Qualitäts-Marke oder auf einen billigen Fabrikanten zurückgreifen sollte. Zurecht! Den oft stellt man sich die Frage, ob hier noch die Qualität stimmt.

Der Vorteil von einem No-Name-Fabrikanten ist hierbei augenblicklich offensichtlich: der niedrige Preis. Billigprodukte sind andererseits häufig nicht so langlebig wie kostenintensivere Baumscheren, da bei ihrer Produktion häufig weniger auf eine hohe Qualität geachtet wurde. Dies macht sich logischerweise schon nach kurzer Zeit bemerkbar.

Der im Normalfall umfassendere Kundendienst von hochpreisigeren Herstellern sowie die in vielen Fällen besseren Arbeitsbedingungen für die Mitarbeiter sind als Alleinstellungsmerkmale von hochpreisigeren Firmen aber auch nicht zu vergessen. Stichwort: regulierte Produktion in Deutschland vs. mangelhafte Arbeitsbedingungen bei ausländischer Produktion.

Abschließend kann also festgestellt werden, dass billige Artikel zwar auch mehrere vorteilhafte Eigenschaften mit sich bringen, wenn sie aber etwas Geld übrighaben, kann es moralisch von Vorteil sein, auch mal die Markenware zu erwerben. Die persönliche Entscheidung liegt ganz klar bei Ihnen.

 

Besonders bei langfristigeren Arbeiten im Garten schafft eine Baumschere mit Akku große Abhilfe im Vergleich zum klassischen Modell

 

Wo sollten Sie eine Baumschere kaufen? In einem Internetshop oder im regionalen Fachhandel?

Baumscheren können Sie mühelos sowohl im Internet als auch offline erwerben. Doch was ist nun die bessere Wahl? Für eine letztendliche Entscheidung, auf welchem Weg Sie sich eine Baumschere kaufen wollen, kann es sicherlich nicht schaden, wenn Sie im Vorfeld verschiedene Vor- sowie Nachteile miteinander vergleichen. Hier legt jeder natürlich seine eigenen Präferenzen.

Manchmal wird der Erwerb bestimmter Artikel im regionalen Fachgeschäft schon als unmodern abgetan und tatsächlich kann ganz generell eine Veränderung hin zu mehr Online-Kaufen beobachtet werden. Hierbei kann Geld und vor Allem Stress gespart werden!

Der Einkauf mancher Produkte in einem lokalen Geschäft hat aber logischerweise auch einige Vorzüge, die keineswegs missachtet werden sollten.

Im regionalen Geschäft bekommen Sie mit Sicherheit ein persönliches Beratungsgespräch, was auch Fragen von Ihnen ermöglicht. Dies beeinflusst Ihre Kaufentscheidung enorm.

Auf einen Ansprechpartner vor Ort zurückgreifen zu können, im Falle, dass später Rückfragen hinsichtlich der Astschere zum Vorschein kommen, ist aber selbstverständlich auch ein angenehmer Umstand. Auch hier, ganz klare Vorteile gegenüber den Internetportalen.

 

Baumschere-Einkauf auf Amazon, eBay, Limango, Westfalia & Co.: Alle wichtigen Infos in der Übersicht

Mit großen Online-Shops wie beispielsweise eBay und Amazon können Sie die vor Ihnen liegende Shopping-Tour super bequem von Ihrer Couch aus planen. Alles was Sie dafür zur Verfügung haben müssen ist ein Internetanschluss. Und schon kann bequem bestellt werden. Aber kommt es teilweise zu fehlerhaften Lieferungen?

Worin unterscheiden sich eBay und Amazon?

Und wie zufrieden sind die Kunden wirklich? Genau solche Fragen sich „Neulinge“, die weniger Erfahrung oder gar schon schlechte Erfahrung mit dem Internet allgemein hatten.

EBay war lange Jahre ein bloßes Auktionshaus und in jenen Tagen gab es noch auffallende Unterschiede zwischen den beiden Online-Kaufhäusern. Neben den Versteigerungen gibt es bei eBay aber inzwischen immer mehr Neuware, die berufsmäßige Händler zu einem festen Preis verkaufen – fast so wie bei Amazon.

Seit damals sind sich Amazon und eBay äußerst ähnlich geworden, wobei beide exzellente Kundenbelieferungssysteme entwickelt haben. Und wie gut sind die Kleineren – also Klingel, Pearl, Westfalia oder auch Otto?

Diese können in der Regel nicht mit einer entsprechenden Angebotspalette aufwarten und sind meistens auch hochpreisiger.

In manchen Fällen kann sich ein ausführlicher Vergleich aber dennoch auszahlen, da man durchaus dann und wann mal ein billigeres Angebot auskundschaften kann.

Es ist aus diesem Grund festzustellen, dass jedes Online-Portal seine eigenen Vor- sowie Nachteile für den Einkauf von einer Astschere aufzeigen kann.

Aber Amazon ist eben das Internetkaufhaus mit der objektiv gesehen breitesten Auswahl, dass es obendrein seinen Kunden äußerst einfach macht, ganz gemütlich, zügig und obendrein ohne Risiko zu shoppen. Auch ein rundum Online Chat mit dem Kundenservice steht hier nahezu jederzeit zur Verfügung. Aus diesem Grund ist Amazon nach unserer Ansicht das zufriedenstellendste Online-Kaufhaus.

 

Baumschere kaufen – Muss es auf alle Fälle Neuware sein?

Haben Sie unter Umständen schon einen Artikel ausgesucht und dann erfahren, dass Sie die Baumschere gebraucht viel kostengünstiger kaufen könnten? Das lohnt sich doch?

Ob ein Gebrauchtwarenkauf bei einem Vergleich mit einem neuen Artikel eine angebrachte Einkaufsvariante ist, begutachten wir im nachfolgenden Text.

Bei dem Erwerb einer gebrauchten Baumschere können Sie sicherlich viel Geld einsparen. Aber stimmt hier denn noch die Qualität? Wie wurde damit umgegangen? Und wurde dieses Gerät auch gepflegt? Dinge, die man mit ungeschultem Auge eventuell nicht direkt feststellen kann. Achten Sie besonders auf Produkte, die zuvor im Geschäft ausgestellt waren.

Diese sind im Normalfall noch so gut wie neu und außergewöhnlich preisgünstig. Andererseits nagt die Zeit aber sicherlich auch an der qualitativ hochwertigsten Astschere. Beeinträchtigungen beim Beschneiden von Bäumen sind demzufolge nicht auszuschließen.

Im Falle eines Baumschere-Neukaufs bieten fast alle regionalen Fachgeschäfte und Internetkaufhäuser außerdem eine kostenlose Umtauschmöglichkeit an, im Falle, dass Ihnen die gekaufte Baumschere nicht zusagt.

Ein weiterer klarer Vorteil.

Machen Sie am besten eine schnelle Recherche im Internet, bevor Sie sich für ein bereits in Verwendung gewesenes oder ein neues Produkt entschließen. Dabei wird normalerweise relativ schnell deutlich, was die Produktpalette zurzeit so hergibt.

 

 

1 Kommentar. Hinterlasse eine Antwort

  • Manfred Hageroth
    06/09/2020 3:16 pm

    Hallo,
    ich habe vor einiger Zeit über Amazon eine Teleskopschere bezogen von Ihnen (Rosenkavalier teleskopierbar 01410).
    Bei der Arbeit mit der Schere ist die Feder am Griff zerbrochen, so daß die Funktion der Schere stark eingeschränkt ist. Um weiter damit arbeiten zu können, benötige ich diese Feder. Ich wäre Ihnen dankbar, wenn Sie mir bei der Beschaffung helfen würden.
    Mit freundlichem Gruß
    Manfred Hageroth

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü