Hallenheizung mit Strom (Top 3) | Elektroheizung für Halle

Wer eine Lagerhalle oder eine Werkstatt nutzt weiß, dass diese unter Umständen im Winter geheizt werden muss. Hier gibt es verschiedene Möglichkeiten. Ist keine eingebaute Gas- oder Infrarot-Heizung vorhanden, kann eine Hallenheizung mit Strom elektrisch mit einem Gebläse genutzt werden.

Im folgenden Artikel werden drei verschiedene mobile Heizlüfter für die Beheizung einer Halle näher betrachtet, die auch Einsatz auf einer Baustelle oder einem feuchten Kellerraum finden können, wenn hier gezielt eine bestimmte Stelle getrocknet werden muss.

Hallenheizung und Elektroheizung ohne Infrarot im Überblick

Baustellenheizung mit 15 kw von Eurom
Der Heizlüfter 15 kw ist eine Elektroheizung mit Strom-Kabel, das für Hallen sowie Baustellen gut geeignet ist. Es handelt sich hierbei um ein Heizgerät mit Ventilator und einem eingebauten Raumthermostat. Für den Betrieb wird ein Stromanschluss in der Halle benötigt. Der Elektro-Heizlüfter gehört zu den höherpreisigen Geräten. Durch die 15 kw wird die Hallenheizung auch als Starkstrom- oder Kraftstromheizung bezeichnet. Im Gegensatz zu einem Infrarot-Dunkelstrahler wird hier die Luft durch ein Gebläse erwärmt, es entwickelt sich ein warmer Luftstrom, der auch gezielt auf eine zu trocknende Stelle eingestellt werden kann. Die Hallenheizung besitzt einen Tragegriff um an den geeigneten Platz gestellt zu werden, obwohl sie mit 12,75 kg nicht ganz leicht ist.

Letzte Aktualisierung am 28.09.2020 / Bilder & Preise von der Amazon Product Advertising API

Heizlüfter mit 9 kw von ALLEGRA
Der Allegra Heizlüfter 9 kw ist eine Elektroheizung für den Bau oder eine Lagerhalle sowie eine Werkstatt. Die Heizspiralen erwärmen sich und die Wärme wird durch den eingebauten Ventilator in den Raum gewirbelt. Mit dem integrierten Thermostat wird ein konstanter Wärmestrom garantiert. Im Gegensatz zu einer Infrarotheizung wird hier die Halle durch eine Luftumwälzung schnell erwärmt. Bei Überhitzung schaltet sich der Heizlüfter automatisch ab. Die Elektro-Heizung wird mit Strom betrieben, der Hersteller verspricht jedoch einen niedrigen Verbrauch. Die Elektroheizung kann im mittelpreisigen Bereich angesiedelt werden.

Letzte Aktualisierung am 28.09.2020 / Bilder & Preise von der Amazon Product Advertising API

Werkstattheizung mit 9 kw von Eurom
Der Profi Heizlüfter & Warmluftschlauch Eurom Heat Duct ist eine Werkstattheizung mit 9 kw, die die warme Luft durch den Schlauch entlässt. Durch die hohe Ausblastemperatur wird im Gegensatz zu einem Infrarot-Dunkelstrahler schnell eine Erhitzung der Luft im Raum erzeugt. Der Heizlüfter kann in Veranstaltungszelten, Werkstätten, Gewächshäusern oder Lagerhallen aufstellt werden, obwohl er lauter ist, als ein Infrarotstrahler, ist die Erwärmung der Luft im gesamten Raum höher. Der Heizlüfter liegt in der Anschaffung im höherpreisigen Bereich. Dies ist vor allem auch durch die Rohrheizelemente aus Edelstahl bedingt.

Letzte Aktualisierung am 28.09.2020 / Bilder & Preise von der Amazon Product Advertising API

Die drei vorgestellten Heizlüfter im direkten Vergleich

Alle drei Heizlüfter sind für Hallen, Werkstätten oder auch Partyzelte, Garagen und sogar Gewächshäuser gut geeignet, um diese schnell zu erwärmen. Da alle drei Heizlüfter elektrisch laufen, wird immer ein Stromanschluss benötigt.

Werkstatt Handwerker Hobbyraum Werkzeug

Wer seine Werkstatt auch im Winter nutzen möchte, sollte diese beheizen.

Der „Heizlüfter 15 kw“ sowie der „Profi Heizlüfter und Warmluftschlauch“ liegen hierbei im höherpreisigen Bereich während der „Allegra Heizlüfter“ im mittelpreisigen Bereich anzusiedeln ist. Durch den anhängenden Warmluftschlauch beim Profi Heizlüfter kann hier die warme Luft direkt dorthin verströmt werden, wo sie gebraucht wird.

Daher ist dieser Heizlüfter auch besonders gut für Baustellen und Hallen geeignet, in denen etwas getrocknet werden muss, zum Beispiel eine Wand oder ein Boden.

Wie heize ich eine Werkstatt? – Im Video erklärt

Im Video wird anschaulich erklärt, wie eine Werkstatt, die sich nicht direkt im Wohngebäude befindet, angenehm geheizt werden kann. Denn wer seinem Hobby nachgehen will, möchte es auch im Winter angenehm warm haben.

Im Video wird daher darauf eingegangen, welche Heizungen hier Sinn machen, da auch die Belüftung in einem geschlossenen Raum ohne Fenster gegeben sein muss.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Fazit: Heizlüfter in vielen Fällen sinnvoll

Heizlüfter für eine Halle, eine Garage oder auch eine Werkstatt sind immer dann wichtig, wenn Sie sich hier auch im Winter länger aufhalten möchten. Neben Infrarotstrahlern und mit Gas betriebenen Heizungen sind auch die Heizlüfter eine gute Möglichkeit, die Räume zu erwärmen.

Zudem sind Heizlüfter auch für feuchte Kellerräume oder auf einer Baustelle zum Trocknen einzelner Wände oder Böden einsetzbar. Dies ist mit einer festinstallierten Gas- oder Infrarotheizung nicht möglich. Allerdings muss immer bedacht werden, dass die Kosten für Strom hoch ausfallen können, wenn die Heizstrahler täglich genutzt werden.

Menü