Infrarotheizung für Werkstatt | Infrarot Werkstattheizung elektrisch

Ein herzliches Hallo an alle Hobby-Schrauber,

Ihre Werkstatt ist prinzipiell hervorragend ausgestattet und Sie haben quasi alles, um in Ihrer Freizeit am Auto oder an verschiedenen Geräten herumzubasteln. Und doch zieht es Sie außerhalb des Sommers nur selten in Ihre Werkstatt. Der Grund: die Kälte! 🙁

Wir schaffen Abhilfe, indem wir Ihnen die aus unserer Sicht besten Infrarot-Werkstattheizungen aufzeigen und diese miteinander vergleichen. So können Sie ab sofort zu jeder Jahreszeit Ihrem Hobby nachgehen – und das ganz ohne dicken Winterpullover.

Könighaus Fern Infrarot Heizung P-600

  • Leistung: 600 Watt
  • Inklusive Thermostat
  • 10 Jahre Garantie
  • Beheizt Räume bis 16m²
  • Testsieger

Letzte Aktualisierung am 27.10.2020 / Bilder & Preise von der Amazon Product Advertising API

Aktuell im Angebot
Suntec Wellness Infrarot-Wärmewelle Heat Wave Style 2000 LCD

  • Für Räume bis 13m²
  • 2 Heizstufen
  • Umweltfreundliche ECO-Funktion
  • Power satt: 2000 Watt
  • Mit Timer und Fernbedienung

Letzte Aktualisierung am 27.10.2020 / Bilder & Preise von der Amazon Product Advertising API

veito Aero S Elektro-Infrarot-Heizstrahler

  • Elegant und robust: aus Karbon gefertigt
  • Extrem leistungsstark: 2500 Watt
  • 4 Heizstufen
  • Ideal für Allergiker
  • IP44-Spritzwasserschutz

Letzte Aktualisierung am 27.10.2020 / Bilder & Preise von der Amazon Product Advertising API

TROTEC TIH 900 S Infrarot-Elektroheizung

  • Ultraflach und stilvoll
  • Leistung: 900 Watt
  • Umweltverträgliche IR-C-Strahlung
  • Integrierte Aufhängvorrichtung
  • Maximaler Wirkungsgrad

Letzte Aktualisierung am 27.10.2020 / Bilder & Preise von der Amazon Product Advertising API

Mi-Heat Infrarot Heizstrahler ECO 500W

  • Robustes Aluminiumgehäuse
  • Für Räume bis 8m²
  • Langlebig und sparsam
  • Leistung: 500 Watt
  • Zeitgenössisches Design

Letzte Aktualisierung am 27.10.2020 / Bilder & Preise von der Amazon Product Advertising API

Heizstrahler wohin man schaut – doch welcher ist der Beste für mich?

Infrarot-Heizstrahler sind mittlerweile sehr gefragt und dementsprechend groß ist auch die Auswahl. Hier haben wir für Sie in aller Kürze noch mal die Eigenschaften unsere Top 5 im Vergleich zusammengefasst, sodass Sie den idealen Überblick über die Geräte haben.

Ein Kassenschlager unter den Infrarot-Heizungen ist eindeutig der P-600 von Könighaus. Die große Kundenbeliebtheit hat viele Faktoren: zum einen die lange Herstellergarantie von 10 Jahren, zum anderen natürlich die tolle Verarbeitung und gute Leistung. Für den Preis bekommen Sie nur äußerst selten ein Gerät, das mit dem P-600 mithalten kann. 600 Watt sorgen dafür, dass Räume bis 16m² warm gehalten werden und das Sahnehäubchen ist, dass das Produkt vom Deutschen Institut für Produktqualität sogar zum Testsieger in deren Vergleich gekürt wurde (Note: 1,4). Hier bekommen Sie also für vergleichsweise wenig Geld eine gehörige Portion Leistung.

Suntec Wellness hat es mit dem Heat Wave Style 2000 LCD in die Endauswahl unseres großen Vergleichs geschafft. Leistungs- und preistechnisch ist er unter dem P-600 anzusiedeln, was ihn jedoch beileibe nicht automatisch zu einem schlechten Gerät macht. Auch er schlägt sich wacker und ist für Räume bis 13m² geeignet. Seine Pluspunkte sind die zwei unterschiedlichen Heizstufen und ein ECO-Modus, mit dem Sie zusätzlich umweltfreundlich vorgehen.

Der möglicherweise stilvollste Werkstattheizer wird von veito hergestellt und hört auf den Namen Aero S. Dieser Elektroheizer aus Karbon ist zum einen spritzwassergeschützt, zum anderen per Fernbedienung bedienbar und zusätzlich auch noch dimmbar, was zu tollen Lichtverhältnissen führen kann. Starke 2500 Watt sorgen für die nötige Wärme und Sie können aus ganzen vier Heizstufen die für Sie passende auswählen. Natürlich hat Design und Leistung seinen Preis, doch mit diesem Gerät ist es recht unwahrscheinlich, dass Sie danach noch etwas zu bemängeln haben.

Auch TROTEC spielt natürlich bei den Infrarot-Elektroheizungen mit und hat mit dem TIH 900 S eine Heizung im Angebot, die locker mit den teureren Modellen mithalten kann. Sie hat eine integrierte Aufhängevorrichtung, kann aber genauso gut auch auf Standfüße gestellt werden. Umweltverträgliche IR-C-Strahlung bei einer Leistung von 900 Watt sorgt dafür, dass der Raum ausreichend gewärmt wird.

Last but not least haben wir den Heizstrahler ECO 500W von Mi-Heat in unseren Top5-Vergleich mit aufgenommen. Er glänzt durch zeitloses und elegantes Design bei robuster Verarbeitung. Für eher kleinere Räume bis 8m² eignet sich diese Heizung perfekt mit ihrer Power von 500 Watt. Doch auch für größere Räume ist sie als Zusatzheizung Gold wert und gerade als Deckenheizung macht sie sich optisch richtig gut. Falls Ihnen die Leistung zu gering ist, gibt es vom Hersteller noch stärkere Modelle, mit denen dann auch größere Räume beheizt werden können.

Ganz allgemein gibt es von den verschiedenen Herstellern meist verschiedene Ausführungen für unterschiedliche Raumgrößen. Machen Sie sich dies bewusst und entscheiden Sie anhand Ihrer persönlicher Kriterien, welcher Infrarot-Heizer für Sie am geeignetsten ist. Alternativ sollten Sie sich auch die Werkstattheizungen anschauen, die per Diesel betrieben werden.

 

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Alle Informationen rund um Infrarotheizungen finden Sie in diesem interessanten Erklärvideo

 

Werkstattheizung Preisklasse – Erstklassiger Hersteller oder günstige Marke?

Vor dem Erwerb von einer Infrarotheizung kommt häufig die Frage auf, ob man lieber auf eine Luxus-Marke oder auf einen No-Name-Fabrikanten zurückgreifen sollte. Dabei sollten einem sowohl die Vorteile als auch die Nachteile der beiden Möglichkeiten bewusst sein. Wir haben für Sie daher noch einmal kurz und bündig die wichtigsten Unterschiede zwischen Markenprodukt und Billighersteller zusammengefasst.

Produkte von Marken-Herstellern weisen logischerweise verschiedene Vorzüge auf. Da ist natürlich zu allererst der Preis zu nennen: in jedem Käufer steckt ein Sparfuchs und somit richtet sich das Hauptaugenmerk logischerweise gleich auch mal auf den zu zahlenden Preis. Dieser ist bei Billigfabrikanten natürlich signifikant niedriger als bei bekannteren Marken. Fakt ist aber jedenfalls auch, dass bei mehreren günstigeren Artikeln schon herausgefunden wurde, dass es sich um mehr oder weniger das gleiche Produkt wie von einem Marken-Hersteller handelt, das lediglich unter anderem Namen nochmals verkauft wird. Abgesehen von dem billigeren Preis ist dies selbstverständlich ein zusätzlicher Vorzug von Billigprodukten. Sie können jedoch auf keinen Fall davon ausgehen, ein eigentliches Markenprodukt unter einem Billignamen zu bekommen und herauszufinden, welcher Markenanbieter auch noch unter einem Billignamen verkauft, ist äußerst schwierig.

Aber natürlich haben Billigprodukte auf der anderen Seite auch Schattenseiten. Günstigere Produkte sind oft nicht so lang haltbar wie hochpreisige Werkstattheizungen, da bei ihrer Produktion meistens weniger auf eine überzeugende Qualität geachtet wurde, sondern es primär um Masse geht. Des Weiteren ist auch der in der Regel umfassendere Support von bekannten Firmen als Vorteil für kostspielige Werkstattheizungen zu nennen. Schließlich haben populäre Firmen einen Ruf zu wahren und kümmern sich daher in der Regel umfassender um Ihr Anliegen. Dementsprechend kostet es Sie in der Regel bei Markenherstellern wesentlich weniger Nerven, wenn Sie auf den Kundenservice angewiesen sind und auch Reklamationen und Nachrüstungen laufen normalerweise reibungsloser ab.

Die Kaufüberlegung liegt nun bei Ihnen. Gehen Sie daher am besten die im Vorfeld angerissenen Vorzüge aber auch negative Seiten der unterschiedlichen Preisklassen noch einmal durch und entscheiden Sie sich auf Grundlage von dieser Überlegung für ein Produkt.

 

Sie haben zwar eine tolle Werkstatt, doch besonders angenehm ist es dort nicht – Werkstattheizungen schaffen Abhilfe

 

Internet-Shopping vs. Offline-Kauf – Was sind die Vor- und Nachteile?

Werkstattheizungen können Sie ohne Probleme sowohl im Internet als auch im regionalen Einzelhandel erwerben. Welche dieser beiden Herangehensweisen für Sie die bessere ist, muss auf Grundlage von unterschiedlichen Vor- sowie Nachteilen überprüft werden.

Im Zeitalter des Internets schwören immer mehr Kunden auf das Online-Shopping. Dabei wird aber oft vergessen, dass der Erwerb bestimmter Artikel im in der Nähe gelegenen Fachgeschäft auch viel Positives zu bieten hat. Als nicht zu verachtender Alleinstellungspunkt muss logischerweise die individuelle Beratung genannt werden. Bei keinem Internetanbieter bekommen Sie einen Service, der so auf Sie zugeschnitten ist wie bei einem Fachhändler vor Ort. Aber auch ein problemlos zu erreichender Ansprechpartner falls zu einem späteren Zeitpunkt Probleme auftreten sollten ist ein Alleinstellungspunkt, auf den man beim Online-Shopping von einer Infrarotheizung nicht zurückgreifen kann.

Fakt ist auf der anderen Seite aber auch, dass es nicht von der Hand zu weisende Gründe dafür gibt, warum die Einkaufszahlen in regionalen Fachgeschäften Jahr für Jahr niedriger ausfallen. Zumindest unserer Meinung nach gibt es besonders zwei Argumente, warum man eine Heizung online via Internet erwerben sollte: die definitiv deutlich größer ausfallende Produktpalette sowie zahlreiche Informationsquellen zu den verschiedenen Artikeln. Sie können sich aufgrund der vielen Informationen Ihr ganz eigenes Urteil bilden und lassen sich nicht so leicht von Verkäufern etwas andrehen. Auch hinters Licht geführt werden Sie bei richtiger Recherche beim Onlinekauf quasi nie. Hinzu kommt zusätzlich, dass Sie den Infrarotstrahler bequem von daheim kaufen können. Das erspart Ihnen nicht nur das Gedränge in vollen Einkaufspassagen sondern ermöglicht Ihnen auch einen größeren zeitlichen Spielraum bei der Suche eines Produktes. Fehlkäufe werden somit minimiert, vor allem auch weil man die Produkte problemlos wieder zurück schicken kann.

Basierend auf unseren ausgiebigen Erfahrungen kann unser Team Ihnen eindeutig das Shopping auf Internetportalen nahelegen. Die abschließende Entscheidung für eine der beiden Einkaufsstätten liegt aber logischerweise bei Ihnen.

 

Welches Internetkaufhaus hat für Werkstattheizungen das beste Warensortiment? Amazon oder eBay?

Es gibt logischerweise verschiedene Vorgehensweisen, wie Sie sich im Internet über Werkstattheizungen Informationen beschaffen können. Aber vor allem die Internethändler Amazon und eBay werden dafür von zahlreichen Käufern konsultiert. Doch wer hat den netteren Kundendienst? Kann man sich auf die Internet-Titanen verlassen? Und auf welchem Portal erhalten Sie kostengünstigere Preise?

Zahlreiche Fragen – Tatsache ist aber, dass sich Amazon und eBay inzwischen sehr ähnlich geworden sind und aus diesem Grund nur noch minimale Ungleichheiten vorhanden sind. Die beiden Onlinehändler haben definitiv außerordentlich gute Dienstleistungsstrukturen ausgearbeitet, was sich auch in meist recht guten Tests und Käuferbewertungen widerspiegelt. Bestellte Produkte sind in der Regel innerhalb kürzester Zeit beim Kunden und auch Reklamationen halten sich in Grenzen.

Sie sollten aber nicht vergessen, dass es auch noch sonstige Internetportale wie beispielsweise Klingel, Limango, Otto & Co. gibt. In manchen Fällen ist eBay billiger, teilweise Amazon, aber hier und da auch ein ganz anderer Anbieter. Prinzipiell kommt es auch auf die Infrarotheizung an, die Sie sich anschaffen möchten. Daher gilt: ruhig mal einen Blick auf andere Shops werfen, denn so entgeht Ihnen kein Preiskracher.

Aber genug dazu, denn dass es neben dem Online-Platzhirsch Amazon auch mehrere weitere gute Internethändler gibt, weiß fast jeder. Trotzdem zieht es aber die meisten Menschen immer wieder zurück zum Online-Giganten Amazon, was unserer Ansicht nach vor allem an dem guten Rundum-Sorglos-Paket liegt, welches das Internetportal für den Einkauf von einer Infrarotheizung hat. Wir empfehlen dementsprechend meistens Amazon.

 

Brandneues Produkt oder aus zweiter Hand? Mehr als eine Kopfentscheidung

Ist Ihr favorisiertes Produkt zu teuer? Auch Werkstattheizungen aus teuren Preisgefilden werden mal altmodisch und dadurch günstiger. Die beiden Shopping-Möglichkeiten (frisch aus dem Laden oder gebraucht) haben jeweils entsprechende Pro und Kontra Argumente.

Bei dem Erwerb von einer alten Werkstattheizung können Sie natürlich eine wesentliche Summe Geld sparen. Achten Sie besonders auf Ausstellungsstücke. Diese sind meistens wie neu und besonders kostengünstig. Allerdings sind diese auch sehr schnell verkauft, da sie fast nur Vorteile aufweisen.

Wir wollen aber logischerweise nicht verheimlichen, dass im Einkauf von einer gebrauchten Werkstattheizung gewisse Risiken stecken. Je älter desto höher der Strom Verbrauch und desto ausgeprägter der Verschleiß und damit auch die Risiken, dass Sie Probleme beim Heizen akzeptieren müssen. Berücksichtigen Sie des Weiteren: Die Möglichkeit zum Umtausch erhalten Sie in der Regel ausschließlich bei einem Produkt aus erster Hand. Für den Fall, dass Sie sich eine Werkstattheizung gebraucht zulegen, schultern Sie die Gefahr eines Fehlkaufs somit alleine. Der worst case wäre dabei, dass Sie sich gleich wieder nach einem neuen Heizer umschauen müssen, da der soeben gebraucht gekaufte sofort den Dienst versagt hat. Sie haben in der Regel keine Chance, das kaputte Gerät zu reklamieren, da es ohne Garantie verkauft wurde. So können Sie in kürzester Zeit mehr Geld für zwei gebrauchte Produkte ausgeben, als Sie es für ein neues mit Garantie getan hätten.

Für den Fall, dass Sie noch unentschlossen sind, empfehlen wir Ihnen eine zügige Recherche im Internet zu den gerade handelsüblichen Heizlüfter Preisen. Auch unser Internetportal stellt Ihnen sehr viele Vergleiche von Produktpreisen zur Verfügung, anhand derer Sie sich informieren können.

 

 

Menü