Heizlüfter für Feuchtraum | Heizung / Heizlüfter /Strahler

Im Winter morgens entspannt unter die Dusche springen, sich warm abduschen, das Wasser ausstellen und ab in das kalte Badezimmer 🙁

Hier wirkt ein spezieller Heizlüfter optimal als Hilfsmittel. Ein Feuchtraum Heizlüfter funktioniert prinzipiell wie eine herkömmliche Elektroheizung, nur dass diese Art Heizlüfter ein Feuchtraumthermostat besitzen und speziell für Feuchträume konzipiert wurden.

Besonders beliebt sind Heizlüfter aus Keramik, die im Vergleich zu gängigen Heizstrahler leise und geräuscharm arbeiten die gleichzeitig eine hochwertige und sehr robuste Materialzusammensetzung besitzen. Wir haben für Sie die Top-Bestseller übersichtlich aufgelistet, um Ihnen die Unterschiede der Modelle auf einen Schlag sichtbar zu machen.

Aktuell im Angebot
Rowenta SO9280 Excel Aqua Safe Keramik-Heizlüfter

  • Kompaktes Heizgerät mit praktischem Tragegriff
  • 2 schaltbare Heizstufen (1000 / 2000 Watt)
  • Integriertes Thermostat und Frostschutz
  • Absicherung durch Überhitzungsschutz und Kühlstufe
  • Filter auswaschbar und Gerät spritzwassergeschützt (fürs Bad geeignet)

Letzte Aktualisierung am 31.10.2020 / Bilder & Preise von der Amazon Product Advertising API

Aktuell im Angebot
Rowenta SO2320 Instant Comfort Compact 2000 Heizlüfter

  • Kompakte Elektroheizung geeignet fürs Bad
  • 2 einstellbare Heizstufen (1000 / 2000 Watt)
  • Integriertes Thermostat und Überhitzungsschutz
  • Auch ohne Heizfunktion nutzbar (Kühlstufe)
  • Im schlichten und modernen Grau

Letzte Aktualisierung am 31.10.2020 / Bilder & Preise von der Amazon Product Advertising API

Aktuell im Angebot
Pro Breeze™ 2000W Mini Keramik Heizlüfter

  • Heizlüfter mit automatischer Oszillationsfunktion (60°)
  • Effiziente Keramik Heiztechnologie
  • Integriertes und regelbares Thermostat
  • 2 einstellbare Leistungsstufen (1200 / 2000 Watt)
  • Absicherung durch Überhitzungsschutz, Umkippschutz und Kontrollleuchte

Letzte Aktualisierung am 31.10.2020 / Bilder & Preise von der Amazon Product Advertising API

Aktuell im Angebot
Rowenta SO6510 Instant Comfort Aqua, Heizlüfter

  • Betriebslautstärke sehr gering
  • 2 schaltbare Heizstufen (1200 / 2400 Watt)
  • Schutz durch Abdeckung der Bedienelemente
  • Integriertes Thermostat, Überhitzungsschutz und Kontrollleuchte
  • Mit praktischem Tragegriff für einfachen Transport

Letzte Aktualisierung am 31.10.2020 / Bilder & Preise von der Amazon Product Advertising API

Brandson Keramik-Heizlüfter

  • Energiesparender und geräuscharmer (47dB) Betrieb
  • 2 einstellbare Heizstufen (990 / 1800 Watt)
  • Mit Timer- und Oszillationsfunktion
  • Sicherheit durch Umkippschutz und Überhitzungsschutz
  • Integriertes digitales Display

Letzte Aktualisierung am 31.10.2020 / Bilder & Preise von der Amazon Product Advertising API

Ob mit Zusatz- oder schlichter Heizfunktion – die verschiedenen Top Feuchtraum Heizlüfter im Vergleich

Ein herkömmlicher kann Heizlüfter in nahezu allen schlecht beheizten aber trockenen Räumen eingesetzt werden. Ein Dauereinsatz in feuchten Räumlichkeiten oder gar im Außenbereich empfiehlt sich dahingegen nicht und könnte im schlimmsten Fall gefährlich werden. Um aber genau solche Räume auch aufheizen zu können, wurden speziell konzipierte Heizkörper entwickelt.

Diese Geräte besitzen eine höhere Schutzklasse (meist spritzwassergeschützt – IP Klasse) und sind somit für Feuchträume geeignet. Nahezu alle Heizlüfter besitzen ebenfalls ein Thermostat, welches eine gleichmäßige und gleichbleibende Raumtemperatur ermöglicht. Unter den Top-Bestsellern gibt es verschiedene Produkte – manche besitzen lediglich Schaltstufen, um die Heizstufe zu erhöhen oder zu minimieren. Andere Modelle wiederrum besitzen Zusatzfunktionen wie eine Automatische Einschaltfunktion (Timerfunktion), was die Bedienung noch komfortabler macht.

Die meisten handelsüblichen Heizlüfter für Feuchträume bieten 1 bis 3 unterschiedlich einstellbare Heizstufen, deren Leistung von circa 900 Watt bis maximal 2400 Watt variiert. Empfehlenswert ist es ein Modell zu wählen, welches eine Heizleistung von mindestens 1800 Watt bis 2000 Watt erreicht. Je nach Größe des Raums kann aber auch zu einem leistungsstärkeren Gerät gegriffen werden.

Nur worauf ist speziell bei der Geräteauswahl zu achten? Ein guter Heizlüfter zeichnet sich durch eine einstellbare Stufenregelung aus. Je nach Anzahl der Stufen kann man zwischen einer Gebläse Funktion (Warmluft), oder Ventilatorfunktion (Kaltluft), der halben Heizleistung und der vollen Heizleistung wählen. Des Weiteren ist es wichtig ein Modell auszuwählen, welches mit einem stufenlos einstellbaren Thermostat ausgestattet ist.

Dieses besitzen alle Bestsellermodelle aus der zusammengestellten Liste. Vergleichen Sie auf Grundlage der jeweiligen Eigenschaften und finden Sie den passenden Heizlüfter für Ihr Einsatzgebiet.

 

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ein Feuchtraum Heizlüfter aus dem Hause Rowenta im Test – im Video werden die Vorteile schnell klar

 

Feuchtraumheizung besser in einem Internetshop oder offline kaufen? Vor- und Nachteile in der Gegenüberstellung

Falls Sie eine Elektroheizung erwerben wollen, stehen im Allgemeinen zwei gebräuchliche Möglichkeiten zur Wahl. Zum einen können Sie das Produkt im in der Nähe gelegenen Fachgeschäft erwerben. Zum anderen gibt es aber auch das Online-Shopping als zweite Möglichkeit. Machen Sie sich deswegen umfassend Gedanken darüber, welche Einkaufsmöglichkeit für Sie die richtige ist.

Im Zeitalter des Internets schwören immer mehr Konsumenten auf das Shopping auf Internetportalen. Was natürlich so einige komfortable Vorteile mit sich bringt. Hierbei wird aber in vielen Fällen vergessen, dass der Einkauf mancher Produkte vor Ort im Einzelhandel auch vieles zu bieten hat. Als nicht zu vernachlässigender Vorteil muss logischerweise die persönliche Beratung genannt werden. Aber auch ein Ansprechpartner vor Ort für eventuelle Rückfragen zu dem gekauften Produkt ist ein Alleinstellungspunkt, auf den man beim Internet-Shopping von einer Elektroheizung nicht zurückgreifen kann. Denn gerade, wenn man eine fundierte Beratung benötigt, erhält man sie am besten direkt vor Ort.

Gleichzeitig ist es aber logischerweise auch nicht ganz unbegründet, dass der Onlinehandel bei Käufern so begehrt ist. Nach unserer Meinung gibt es vor allem zwei Gründe, warum man eine Heizung in einem Online-Kaufhaus kaufen sollte: eine breitere Produktpalette und die zahlreichen Informationsmöglichkeiten. Hier kann man sich relativ schnell über die wichtigen Merkmale eines Heizlüfters informieren und schlussendlich das passende Gerät finden.

Übergangen werden sollte aber auch nicht, dass die Feuchtraumheizungen Preise in Internetportalen oft außergewöhnlich günstig sind, so dass sich auch aus monetärer Sicht de facto nur ein Einkauf im Online-Shop anbietet. Internetkaufhäuser wie eBay oder Amazon können sich übertriebene Geschäftsmieten schließlich sparen und sind dadurch meistens die billigere Einkaufsvariante. Wenn man der Meinung unseres Beraterteams folgt, überwiegen die vielen Onlinevorteile auf alle Fälle ganz klar. Die finale Evaluation der unterschiedlichen Vor- und Nachteile liegt nun aber natürlich in Ihrer Hand.

 

Besonders nach der Dusche in den kalten Jahreszeiten erfreut man sich über warme Temperaturen im Bad

 

Vor- und Nachteile: Neu kaufen oder Feuchtraumheizung aus zweiter Hand?

Ihren Liebsten wird vor Staunen die Luft wegbleiben: Auch Feuchtraumheizungen des hochpreisigen Segments werden irgendwann mal alt und hierdurch erschwinglich. Auf was Sie beim second hand Kauf achten sollten prüfen wir im anschließenden Text.

Feuchtraumheizungen verlieren ganz besonders nach dem Neukauf schnell an Wert. Ob dieser nun gerechtfertigt werden kann oder nicht – der Wertverlust besteht wie bei so vielen Geräten. Diesen Nachteil können Sie mit einer gebrauchten Heizung vermeiden. Es kann aber logischerweise eher passieren, dass Sie unzufrieden sind, wenn Sie eine Feuchtraumheizung second hand erwerben. Für den Fall, dass Sie sich nicht gut auskennen, ist der Einkauf von einem neuen Artikel vielleicht die angebrachtere Variante.

Berücksichtigen Sie des Weiteren: Garantie bekommen Sie in der Regel ausschließlich bei einem Artikel frisch aus dem Laden. Wenn Sie sich eine Feuchtraumheizung gebraucht zulegen, tragen Sie die Gefahr eines Fehlkaufs dementsprechend alleine. Machen Sie doch zusätzlich noch eine schnelle Onlinerecherche, bevor Sie sich für ein bereits in Verwendung gewesenes oder ein neues Produkt hinreißen lassen. Dabei wird schnell deutlich, was die Angebotslage gerade so hergibt. Denn auch Online lassen sich bekannte Hersteller wie beispielsweise Remko oder Eberle finden.

 

Amazon oder eBay: Die Gegnerschaft der Internet-Hünen

Umfassende Wahlmöglichkeit, rasante Produktlieferung – Das Einkaufen online bei Amazon oder eBay ist super bequem. Doch wer hat das bessere Warensortiment? Und welcher Shop hat den besseren Kunden-Support?

Sie sehen, dass sich rasch eine Menge Fragen stellen, wenn es um die Wahl des Feuchtraumheizungen-Shops geht – zurecht! Prinzipiell kann aber festgehalten werden, dass sowohl eBay als auch Amazon ihre Dienstleistungssysteme inzwischen bis ins letzte Detail perfektioniert haben und infolgedessen keine wirklich bedeutsamen Ungleichheiten mehr bestehen. Lediglich in der Grundstruktur unterscheiden sich diese beiden Giganten.

Aber Geizhälse Obacht! In vielen Fällen findet man auch bei den weniger populären Anbietern wie zum Beispiel Schwab, Real & Co. günstige Angebote. Ein Preisvergleich unterschiedlicher Anbieter für Feuchtraumheizungen kann dementsprechend nicht verkehrt sein.

Welches von den Internetkaufhäusern Sie letztendlich favorisieren ist logischerweise auch eine Frage der individuellen Präferenz. Wegen der gut funktionierenden Lieferung, der im Normalfall sehr guten Preise sowie den tollen Stornierungsbedingungen empfehlen wir aber oft Amazon. Der direkte Vergleich der Top Bestseller empfiehlt sich für eine erste grundlegende Kaufentscheidung.

 

Kostengünstige Marke vs. Luxus-Produkt – Vorzüge hochqualitativer Feuchtraumheizungen in der Gegenüberstellung

Verschiedene Feuchtraumheizungen, welche Sie derzeit erwerben können, sind von keiner bekannten Marke sondern von einem billigen Fabrikanten hergestellt worden. Produkte von sogenannten Qualitätsmarken weisen logischerweise verschiedene attraktive Eigenschaften auf.

Tatsache ist aber auf jeden Fall auch, dass bei unzähligen No-Name-Artikeln bereits festgestellt wurde, dass es sich um genau das gleiche Produkt wie von einer bekannten Marke handelt, das lediglich unter anderem Namen nochmals verkauft wird. Mal ganz abgesehen von dem niedrigeren Preis ist dies logischerweise ein zusätzlicher Pluspunkt von günstigeren Artikeln. Dem gegenüber steht aber abgesehen davon die durchschnittlich bessere Qualität kostspieliger Feuchtraumheizungen, mit der auch eine längere Laufzeit einhergeht. Der meist umfangreichere Kunden-Support von bekannten Herstellern und die teilweise besseren Arbeitsbedingungen für die Angestellten sind als Vorzüge von populären Marken aber auch nicht zu vergessen. In der heutigen Zeit wird so günstig wie möglich produziert – ob das überall „gut“ ist?

Schlagwort: regulierte Produktion in Deutschland vs. mangelhafte Arbeitsbedingungen bei ausländischer Produktion. Ob ein kostenintensives oder günstiges Produkt besser für Sie geeignet ist, hängt natürlich auch von dem Verwendungsbereich und der Häufigkeit der Verwendung ab, mit der Sie die Elektroheizung einsetzen möchten. Lassen Sie dies demzufolge ebenfalls in Ihre Entscheidung mit einfließen.

 

 

Menü