Die Kehrmaschine KM 70-20 C von Kärcher im Test

Auf dieser Seite zeigen wir Ihnen einen umfassenden Test* von der Fegemaschine von Kärcher. Dabei gehen wir u. a. etwas genauer auf Komponenten wie Arbeitsbreite, Borsten und Volumen ein. Lassen Sie uns in der anschließenden Übersicht mit einigen Produkteigenschaften starten:

Aktuell im Angebot
Vorteile und Nachteile des Artikels von Kärcher

  • Auffallend kostenintensiv im Vergleich zu anderen Kehrmaschinen.
  • Von anderen Kunden im Vergleich sehr gut bewertet.
  • Die KM 70-20 C von Kärcher hat ein sehr schweres Gewicht von etwa 26 kg.

Letzte Aktualisierung am 16.10.2021 / Bilder & Preise von der Amazon Product Advertising API

Die Produkteigenschaften des Artikels haben Sie in diesem Abschnitt ein wenig genauer kennengelernt. Nachfolgend gehen wir auf die Alternativen von der Kehrmaschine von Kärcher ein.

Das Handkehrgerät KM 70-20 C von Kärcher: Wie praktisch sind die Alternativen?

Verschiedene Produktbeschaffenheiten: Das Dema Kehrgerät

  • Hat beim Kehren eine ziemlich große Breite.
  • Im Vergleich recht teuer.
  • Das Dema Kehrgerät wird von anderen Kunden sehr gut beurteilt.
  • Ist mit einem sehr großen Fassungsvermögen ausgestattet.
  • Ist mit einem Gewicht von 33 kg doch relativ schwer.

Letzte Aktualisierung am 16.10.2021 / Bilder & Preise von der Amazon Product Advertising API

Einige Merkmale: Das 477 Kehrgerät von Haaga

  • Die Breite für das Kehren ist mit 78 cm eher groß.
  • Wird im Vergleich zu anderen Kehrmaschinen von sonstigen Kunden tendenziell eher negativ beurteilt.
  • Hat ein sehr großes Volumen des Behälters von 50 l.
  • Das Kehrgerät 477 von Haaga ist mit einem Gewicht von 16.8 kg recht schwer.

Letzte Aktualisierung am 16.10.2021 / Bilder & Preise von der Amazon Product Advertising API

In diesem Abschnitt haben Sie etwas mehr über die Alternativen zu dem Kärcher Kehrgerät erfahren. Im nachfolgend gezeigten Teil des Artikels zeigen wir Ihnen die preisliche Spannbreite von den unterschiedlichen Kehrmaschinen sowie die preisliche Einordnung von dem KM 70-20 C Handkehrgerät.

Griff, Standvorrichtung, Behälter und Co.: Sind die Kosten von der Kärcher Handkehrmaschine was diese Merkmale betrifft angemessen?

Vor dem Kauf von einer Kehrmaschine kommt mitunter die Fragestellung auf, ob man vorzugsweise auf eine Qualitäts-Marke oder auf einen No-Name-Anbieter bauen sollte. Diese Frage wollen wir selbstverständlich keineswegs unbeantwortet lassen. Anhand der anschließend gezeigten Abbildung können Sie sich über den Preis unterschiedlicher Kehrmaschinen ausführlich Infos einholen:

Preischeck von dem Kärcher Handkehrgerät KM-70-20-C

Ein paar entscheidende Analyseergebnisse des Preisdiagramms

    ➞ Das Kehren auf der Straße ist mit einer Kehrmaschine äußerst teuer, wenn man sich den sehr teuren Durchschnittspreis von ca. 180 Euro je Produkt nochmal bewusst macht.
    ➞ Komponenten wie Standvorrichtung, Behälter, Borsten und Co. sind bei dem hier gezeigten Produkt auffallend teuer.
    ➞ Das Kehrgerät von Kärcher ist mit 540 Euro das hochpreisigste Produkt.

Das war es erst einmal mit diesem Abschnitt über den preislichen Durchschnittswert von den verschiedenen Kehrmaschinen. Im Anschluss werden wir in einem Video im Detail auf die tatsächliche Nutzung von einer Handkehrmaschine eingehen.

Die Fegemaschine S 750 – Eine Alternative von Kärcher

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

*Wir hoffen Ihnen hat der Produkttest auf dieser Seite weitergeholfen. Dieser Produkttest wurde auf Grundlage von Angaben, die wir online bekommen haben, durchgeführt. Wir haben die Kehrmaschinen meistens nicht selbst in der praktischen Anwendung verglichen. Bedeutend für die gezeigten Testresultate ist außerdem selbstverständlich auch der Testzeitpunkt.

Menü