Der Fiskars Laubrechen 1000642 im Test

Im Folgenden gehen wir etwas ausführlicher darauf ein, wie gut sich der 1000642 Drahtbügelrechen von Fiskars zum Entfernen von Laub eignet. Dazu haben wir einen ausführlichen Test* vorbereitet. Wir empfehlen Ihnen, genau auf Punkte wie Krallen, Griff und Breite zu schauen.

Was der Fiskars Drahtbesen alles drauf hat

  • Es wurde viel Kunststoff in das Produkt eingebaut.
  • Ist unter den 30 billigsten %.
  • Verfügt nicht über einen Stiel.
  • Leider schneidet der Laubbesen von Fiskars hinsichtlich der Kundenkommentare anderer Kunden eher negativ ab.
  • Verfügt im Vergleich über eine kleine Breite von 50 cm.

Letzte Aktualisierung am 3.07.2022 / Bilder & Preise von der Amazon Product Advertising API

Teure und kostengünstigere Laubrechen in der Gegenüberstellung: Eine Klassifizierung des Produktes von Fiskars

Fegen von Laub im Garten: Benötigt es hierfür einen Laubbesen mit höheren Kosten oder ist etwas Günstiges schon völlig ausreichend? Diese Rückfrage möchten wir mit unserem Test aufklären. Aus diesem Grund haben wir für Sie im Folgenden ein Schaubild dargestellt, welches die jeweiligen Produkte mit dem dazugehörigen Preis zeigt.

Kostencheck von dem Fiskars Laubfeger 1000642

Auf Grundlage des Diagrammes können Sie das Anschließende herauslesen:

    Laubrechen sind beim Entfernen von Laub eine große Hilfe. Vor allem bei dem recht günstigen mittleren Preis von rund 19 Euro kann man bei einem Laubfeger-Erwerb nicht so viel falsch machen.
    ♲ Der günstigste Laubrechen kostet 64 % weniger und der teuerste Laubrechen kostet 121 % mehr als das Modell von Fiskars.
    ♲ Von 20 getesteten Artikeln ist der Fiskars Laubbesen unter den 30 billigsten %.

Bestehen lohnenswertere Alternativen als den Laubrechen von Fiskars?

Aktuell im Angebot
Die wichtigsten Merkmale - Der Fächerbesen 1015645 von Fiskars

  • Ist mit einem Teleskopstab ausgestattet.
  • Die Firma Fiskars hat bei diesem Produkt viel Kunststoff verwendet.
  • Ist mit einer einigermaßen großen Breite von 65 cm ausgerüstet.
  • Bei echten Kunden von insgesamt 20 Produkten am zehntbesten beurteilt.
  • Der Fiskars Laubrechen ist 11 Euro teurer als der Durchschnittswert, lediglich 1 Euro billiger als der teuerste und 25 Euro teurer als der billigste Laubfeger.

Letzte Aktualisierung am 3.07.2022 / Bilder & Preise von der Amazon Product Advertising API

Aktuell im Angebot
UI-M 3554000 Laubfeger von Wolf: Die wichtigsten Merkmale in der Übersicht

  • Die Breite ist mit 42 cm relativ klein.
  • Es wurde bei der Entwicklung viel Kunststoff in den Artikel verarbeitet.
  • Ist mit keinem Stiel ausgestattet.
  • Sehr günstig im Vergleich mit anderen Produkten.
  • Bezüglich der Bewertungen von echten Käufern das zweitbeste Produkt in dem hier gezeigten Vergleich.

Letzte Aktualisierung am 3.07.2022 / Bilder & Preise von der Amazon Product Advertising API

Der Laubfächer 3099-30 von Gardena: Einige Eigenschaften in der Übersicht

  • Die Firma Gardena hat bei diesem Laubfächer viel Kunststoff verwendet.
  • Ist im Vergleich sehr teuer.
  • Ist mit einem Telestab ausgestattet.
  • Das Gesamtprodukt bestehend aus Krallen, Griff und Co. wurde von anderen Käufern relativ zufriedenstellend rezensiert.
  • Der 3099-30 Laubrechen verfügt für das Fegen von Laub über eine mittelmäßig große Arbeitsbreite von 52 cm.

Letzte Aktualisierung am 3.07.2022 / Bilder & Preise von der Amazon Product Advertising API

Im anschließenden Video sehen Sie einen Fächerbesen von Fiskars

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

*Der auf dieser Seite gezeigte Test wurde auf Basis von online zu erhebenden Daten durchgeführt. Die Artikel haben wir somit konträr zur Stiftung Warentest meistens nicht selber vor Ort zum Fegen benutzt. Hierdurch können wir uns auf die Beurteilung einer sehr hohen Zahl von echten Käufern verlassen und auch außerhalb der Hauptsaison im Herbst testen. Wichtig für die gezeigten Testergebnisse ist darüber hinaus auch der Testzeitpunkt. Denn dieser ist wegen zeitlich unstetigen Faktoren wie den technischen Anforderungen, den Produktpreisen und der aktuellen Beliebtheit bestimmter Laubrechen logischerweise auch nicht unentscheidend.

Menü